VERANSTALTUNGEN

USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Online DatingDer gerade bekannt gewordene erneute Hack der Online-Kontaktbörse AdultFriendFinder macht einmal mehr deutlich, wie wichtig der Schutz besonders sensibler Daten im Netz ist. Avast Software gibt fünf Empfehlungen für den Datenschutz beim Online-Dating.

1. Den elektronischen Fußabdruck vorab prüfen

Im ersten Schritt sollten Anwender ihren Namen und auch den Benutzernamen für Portale, bei denen sie angemeldet sind, googeln. So lässt sich einfach herausfinden, welche Informationen bei Google über die eigene Person zu finden sind und sicherstellen, dass nur Inhalte auffindbar sind, die man auch teilen möchte. Zur Vereinfachung können Nutzer auch einen Google Alert für den eigenen Namen erstellen, damit sie immer sofort benachrichtigt werden, wenn neue Inhalte zur eigenen Person gefunden werden.

2. Einen zusätzlichen E-Mail-Account mit eigenem Passwort erstellen

Wer einen Dating-Account erstellt, sollte zur Sicherheit bereits einen Plan B im Hinterkopf haben. Es ist besser, einen Account zu erstellen, der nichts mit den anderen Internet-Profilen zu tun hat. Im Klartext: Einen neuen E-Mail-Account, Nutzernamen und Passwort. Es soll keine Verbindung hergestellt werden können zu den anderen Social-Media-Profilen. Stalker haben so nur Zugang zu einer E-Mail-Adresse und können an keine weiteren Informationen aus anderen Profilen gelangen.

3. Bilder ohne Geotagging verwenden

Häufig sind sich Nutzer gar nicht bewusst, dass Fotos den Aufnahmeort verraten können. Geotagging kann dazu führen, dass man dem potentiellen Partner nicht nur ein Selfie von sich schickt, sondern damit gleich verrät, wo man sich gerade befindet. Wer die Ortungsdienste bei der Kamera aktiviert hat, schickt die GPS-Koordinaten gleich mit. Also sollten Nutzer sich vergewissern, dass die Datei zunächst so umgewandelt wird, dass das Bild nicht mehr verrät, als es soll.

4. Eine zusätzliche Kreditkarte nutzen

Es ist empfehlenswert, für die Bezahlung des Dating-Services eine neue, zusätzliche Kreditkarte zu verwenden, die nicht mit den Hauptkonten verbunden ist. Dafür eignen sich beispielsweise Prepaid-Karten oder Kreditkarten von Internetbanken. Wenn die Plattform gehakt wird, ist die Gefahr weniger groß für die Anwender, da der Zugang zu den Hauptkonten versperrt ist. 

www.avast.com/de-de
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int Ece7bb343adc210e89b8ba448a8c7677

DSGVO – Schutz sensibler Daten

Bereits im Mai 2016 wurde die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verabschiedet. Nun…
Tb W190 H80 Crop Int Ffc54940f3b5a5b27ea7e7e75ad38fbe

DSGVO Tipps zum Umgang mit Google Produkten

Das wahrscheinlich am meisten diskutierte Thema für diesen Monat, die…
Schloss vor Weltkugel

Verschlüsselung: Technik mit Herausforderungen

Bereits die alten Ägypter haben Texte so umgeschrieben, dass sie nur von Empfängern…
Tb W190 H80 Crop Int 38ee284605af848b87cf93447729f5b2

DSGVO: Last-Minute-Punkte für USB-Speicherlösungen

Weniger als ein Monat bis zum „DSGVO-Stichtag“ 25.05.2018: Unternehmen haben nun entweder…
Tb W190 H80 Crop Int 417ceee8e7f7783a566cf649947e9e6d

Mit diesen 9 Tipps sind eure Daten sicherer

Datenschutz geht jeden an – denn jeder einzelne kann dazu beitragen, dass seine…
Tb W190 H80 Crop Int C062476215dce13cdef3d663310bcd3d

Wie die richtige Technologie bei der DGSVO helfen kann

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kommt mit Riesenschritten näher. Obwohl der…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security