Storage-Magazin 02-2024 Einkaufsführer Backup
Storage-Magazin 02-2024 Einkaufsführer Backup

speicherguide.de

Im vergangenen Jahr wurden LTO-Tapes mit einer Gesamtkapazität von rund 153 EByte ausgeliefert. Dies entspricht einem jährlichen Wachstum von drei Prozent. Nicht allzu üppig, bemängeln Kritiker. Die Tape-Fraktion erwartet dagegen aufgrund der Zunahme unstrukturierter Daten und dem Datenwachstum durch neuer Technologien einen anhaltend steigenden Bedarf.
Anzeige
Weiter geht’s auf HPEs Weg vom Storage-Produkt- zum Daten-Plattform-Anbieter: Mit »HPE GreenLake Block Storage for AWS« kommt ein neues Software-definiertes Speicherangebot, Release 4 von »HPE GreenLake Block Storage« erhöht Kapazität und Verwaltbarkeit. Für Private-Cloud-Nutzer stehen bald »Alletra MP« und »SimpliVity Gen 11« über HPE »GreenLake« bereit.
Anzeige
Nach Seagate will auch Toshiba Festplatten mit über 30 TByte Kapazität produzieren und hat entsprechende Exemplare auf Basis von HAMR- und MAMR-Aufnahmetechnologien vorgestellt. Noch ist das allerdings Zukunftsmusik, vor 2025 ist mit einer Massenherstellung nicht zu rechnen. Konkurrent Seagate wurde damit in Sachen Kapazität eingefangen.
Anzeige
Cyberkriminalität nimmt auch 2024 an Umfang, Intensität und Komplexität zu. Daran haben sich Unternehmen gewöhnt und es überrascht sie nicht. Die Analysten von Forrester sehen im Zusammenhang mit KI jedoch verstärkt Gefahren durch Angriffsvektoren, die bisher wenig beachtet wurden.
Die Datenarchivierung ist im Wandel, das Datengrab wird zum aktiven Archiv. Es soll einen schnellen und wahlfreien Zugriff auf archivierte Daten ermöglichen, vereint mit hoher Sicherheit und Skalierbarkeit. Mit einem intelligentem Energiemanagement sollen Archivspeicher zudem zur Nachhaltigkeit beitragen.
Daten im Archiv sind meist nicht nur »Cold Data«, sondern oft auch »Dark Data«. Zwar ist grob bekannt, ob es sich um Baupläne, Vertragsunterlagen, Röntgenbilder oder Filmaufnahmen handelt, der Detailanalyse verschließen sie sich jedoch. Im Zuge des KI-Booms soll sich das ändern. Aber ist das ohne weiteres möglich?
Anzeige
Archivierung ist nicht das Lieblingskind von IT-Verantwortlichen. Bei der digitalen Archivierung werden nicht aktiv genutzte Daten, zur langfristigen Aufbewahrung auf eine separate Speicherebene verschoben, meist auf Low-Cost-Medien. Klassischerweise waren das nach der Zelluloid-Ära nicht überschreibbare Magnetbänder. Heute sind HDDs, Flash-Medien und Cloud-Ressourcen mit Immutable-Funktionen eine Alternative.
Anzeige
Die Enterprise-Backup-Lösung Proxmox Backup Server in Version 3.2 integriert aktuelle Open-Source-Standards, erleichterte Integration in Active-Directory-Strukturen und Automatisierungsfunktionen für die Sicherung von virtuellen Maschinen, Containern und physischen Hosts.
Anzeige
Laut einer Sophos-Umfrage steigt die Zahl der Ransomware-Angriffe in Deutschland minimal. Weltweit sinkt die Zahl sogar. Allerdings erreichen die Wiederherstellungskosten mit durchschnittlich rund 2,5 Millionen Euro einen neuen Höchststand. Deutsche Unternehmen zahlten weniger häufig, dafür aber mehr Lösegeld.
Anzeige
Mit dem neuen NAS-Betriebssystems QTS 5.2 führt Qnap das Security Center ein, das Dateiaktivitäten aktiv überwacht, um Bedrohungen durch verschlüsselnde Ransomware abzuwehren. Neben verbesserter Systemsicherheit unter anderem mitselbstverschlüsselnden Laufwerken können Anwender wie gewohnt eine vollständige Systemsicherung für Windows-PCs und -Server durchführen.
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Besuchen Sie uns

Anzeige
Powered by
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige