Künstliche Intelligenz

Generative Künstliche Intelligenz eröffnet Unternehmen viele neue Möglichkeiten zur Automatisierung. Doch die Unsicherheit rund um Datenschutz und Urheberrecht lässt bislang noch viele Unternehmen vor KI zurückschrecken. Eine mögliche Lösung: sichere KI-Tools aus der Cloud.
Microsoft-Präsident Brad Smith hat kürzlich in einem Blogbeitrag beschrieben, wie wichtig es ist, Maßnahmen zu ergreifen, um den Missbrauch von Generative-AI-Tools zu verhindern. Der Tech-Riese aus Redmond will auf die zunehmenden Bedenken reagieren.
Anzeige
Nach einem schwierigen Jahr 2022 stieg die Größe des Marktes für maschinelles Lernen im vergangenen Jahr um 120 % auf 158,8 Mrd. US-Dollar. Es wird erwartet, dass die steigende Nachfrage nach KI-gesteuerten Lösungen in allen Branchen das Marktwachstum in diesem Jahr weiter ankurbeln wird.
OpenAI hat am Donnerstag ein neues KI-Produkt namens Sora angekündigt. Das Tool soll Textprompts in Videos von bis zu einer Minute Länge umwandeln.
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige