Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

TreppeDie Unterhaltungsbranche ist im Umbruch. Dafür sorgen unter anderem die Digital Natives, auch Generation Y genannt. Die Art und Weise, wie diese Generation Inhalte jederzeit, überall und auf jedem Gerät über das Internet abruft, unterscheidet sich erheblich von der Art und Weise, wie ihre Eltern nur zehn Jahre zuvor ferngesehen haben.

Aber die heutigen „Millenials“ haben einen steigenden Bedarf an personalisierten, herausragenden Inhalten und läuten damit eine neue Ära des Broadcasting-Marktes ein. Innovative Übertragungsmodelle gewinnen neue Zuschauergruppen und verbessern das Zuschauererlebnis.

Dabei zeichnet sich eine Fusion von Fernsehen und digitalem Video ab, die auf der Technologie OTT basiert. Doch um was handelt es sich bei OTT genau? Das Kürzel steht für „over-the-top” und beschreibt die Bereitstellung von Film- und TV-Inhalten über das Internet, ohne das die Nutzer einen traditionellen Kabel- oder Satelliten-Pay-TV-Dienst abonnieren müssen.

Die OTT-Technologie unterstützt On-Demand- und Catch-Up-Dienste, die es den Zuschauern erlauben, die Inhalte zu sehen, die sie möchten und wann immer sie möchten – unabhängig vom Endgerät und wo sie sich gerade befinden. Obwohl die Inhalte über das Netzwerk eines Internetdienstanbieters laufen, werden die Inhalte selbst oftmals von Drittanbietern wie Netflix, Amazon Instant Video oder Watchever verwaltet und gesteuert.

OTT – boomender Wachstumsmarkt

Der OTT Markt wird in den nächsten Jahren durch die hohe Nachfrage der Verbraucher nach Verfügbarkeit ihrer beliebtesten Sendungen und Inhalte – zu jeder Zeit und auf jedem Gerät – boomen. Die Technologie gewährt den Zuschauern große Flexibilität und Personalisierung ganz nach persönlichem Geschmack und Gewohnheiten. Zudem verändert sich das Zuschauererlebnis vom reinen „Zuschauen“ zum „Mitfiebern“ und „Interagieren“. So können Zuschauer die Möglichkeiten von Social Media-Plattformen voll ausschöpfen, während sie ihre Lieblingssendungen über OTT ansehen und dabei Kommentare mit anderen austauschen.

Um sich vom Wettbewerb abzuheben, können Medienunternehmen zusätzlich zu Film-und Serienangeboten die bei den Zuschauern beliebten Live-Formate wie Sport- oder Musikveranstaltungen über Hochleistungsnetzwerke anbieten. Durch die Zusammenführung des Cloud-basierten Media Ecosystems von Tata Communications mit der Live-OTT Lösung von Net Insight, einem Spezialisten für die Übertragung von interaktiven Live- und On-Demand-Inhalten, sind Medienunternehmen in der Lage, Video-Feeds weltweit auf jedem Endgerät zu verwalten und auszustrahlen. Zudem entsteht keine Zeitverzögerung beim Zuschauen. Live- und VoD-Content wird sofort und in hervorragender Qualität auf Smartphones, Tablets, Smart TV-Geräte und Streaming-Geräten wie Amazon Fire ausgeliefert.

Die Leistungsfähigkeit von Broadcasting über Glasfaser und Live-OTT-Content Delivery hat Tata Communications und das Formula One Management bereits erfolgreich während des Trainings beim Grand Prix 2015 in Singapur getestet. Dazu wurde Live-OTT-Video in 4K-Qualität über 10.000 Kilometer und über mehrere Zeitzonen hinweg über das globale Glasfasernetzwerk von Tata Communications und das Enterprise Media Ecosystem übertragen – ohne die sonst üblichen Zeitverzögerungen von mehreren Minuten zwischen der Live-TV-Übertragung und dem Online-Feed. Bei der Übertragung wurde der Feed in verschiedene Bit-Raten konvertiert, während eine gleichbleibend hohe Qualität erhalten blieb – unabhängig von der Internetbandbreite oder der Wahl des Endgeräts.

Der Test eröffnet Übertragungsdiensten die Möglichkeit, in Zukunft Live-OTT-Inhalte weltweit in vollendeter Synchronisation auf allen Endgeräten wie Smartphones, Tablet und Fernseher bereitzustellen.

OTT in der Praxis

OTT-Lösungen leben nicht nur in der Theorie oder im Test, sondern sie werden derzeit schon erfolgreich umgesetzt. So setzen IRISH TV und Asian Television Network (ATN) zusammen mit Tata Communications OTT-Services für ein personalisiertes und immersives Zuschauererlebnis um. IRISH TV, Irlands erster internationaler TV-Sender, wird mit Hilfe der Media Ecosystem-Plattform 40 Millionen irische Einwohner und Expatriierte in den USA über OTT mit Inhalten im App-Format beliefern. Asian Television Network (ATN) Kanada wird ebenfalls das Media Ecosystem nutzen, um seine Programme, eine Mischung aus Nachrichten, Sport und Entertainment-Inhalten, von Südostasien den kanadischen Zuschauern in einem intuitiven App-Format auf praktisch jedem Gerät noch in diesem Sommer zu liefern.

OTT wird ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Unterhaltungsbranche sein. Die Technologie ist nun bereit, die Zuschauer auch – jetzt ist es an den Sendern, zu handeln und eine neue Ära des Broadcasting-Marktes zu eröffnen.

Brian MorrisBrian Morris, Vice President & General Manager, Global Media and EntertainmentServices, Tata Communications

www.tatacommunications.com

 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int E39aefafe226998eba0314486060bf90

Die Innovationsfähigkeit unserer Kunden beschleunigen

Willy Cremers, Vorstandssprecher der Easy Software AG, beantwortet die Fragen von Ulrich…
Digitale Transformation Kompass

Wie KMU von der Digitalisierung profitieren

Digitalisierung und die damit verbundenen Prozesse werden noch immer als ein Thema…
Digitalisierung

Die Digitale Revolution beginnt im Kopf!

Die Digitalisierung in Unternehmen bedeutet weit mehr als nur die Einführung neuer…
Tb W190 H80 Crop Int 8b0baabee08cf6738b52bbb98a97f336

Gewappnet für die digitale Zukunft

Digitalisierung in deutschen Schulen soll stärker in den Fokus rücken. Das ist das…
Tb W190 H80 Crop Int F1897049a11a7d3e5d1869cbceac69e4

Business Integration & die Digitale Transformation

Zwei Worte, zwei Themen: Business Integration und die Digitale Transformation. Sie haben…
Achim Berg

Bitkom-Präsident Achim Berg zu Jamaika-Sondierungen

Zum Stand der Sondierungsgespräche von CDU/CSU, FDP und Grünen zum Thema Digitalisierung…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet