VERANSTALTUNGEN

Digital Workspace World
22.10.18 - 22.10.18
In Wiesbaden, RheinMain CongressCenter

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

MCC Fachkonferenz CyberSecurity für die Energiewirtschaft
24.10.18 - 25.10.18
In Köln

Panda Security: IT Security Breakfast
26.10.18 - 26.10.18
In Spanischen Botschaft in Berlin

MegaphonFujitsu stellt die neue Generation seines PRIMEFLEX Cluster-in-a-Box vor – einem integrierten System, das Server-, Storage- und Netzwerkkomponenten in einem Gehäuse vereint und bereits in der Basis-Konfiguration bis zu 60 Virtuelle Maschinen bereitstellen kann. 

Auf einen Blick:

  • Die Komplettlösung eignet sich ideal für mittelständische Unternehmen auf dem Weg in die digitale Transformation, die großen Wert auf Ausfallsicherheit und einfache Konfigurierbarkeit legen
  • Optionale Erweiterbarkeit durch Fujitsu ETERNUS JX-Speicherlösungen und 2 - 4 Server-Einheiten sichert größte Flexibilität im Rechenzentrum
  • Kombination wichtiger Komponenten reduziert die Support-Zeiten deutlich und schmeichelt folglich IT-Administratoren durch geringen administrativen Aufwand
  • Fujitsu erneut sein integriertes System PRIMEFLEX Cluster-in-a-Box, dem Komplettsystem aus Server-, Storage- und Netzwerkkomponenten

Die kompakte Lösung passt in ein Standard-Rechenzentrums-Rack und setzt sich aus zwei Einheiten Fujitsu PRIMERGY CX400 Servern zusammen, die optional auf bis zu vier Einheiten ausgebaut werden können. Durch die einfache Installation, schnelle Einsatzbereitschaft, kein Implementierungsrisiko und ein höchstes Maß von Geschäftskontinuität, eignet sich das Cluster-in-a-Box perfekt für mittelständische Unternehmen, die sich auf die Reise in die digitale Transformation begeben.

Modernstes Innenleben, flexibel & einfach konfigurierbar

Die neueste Generation des Fujitsu PRIMEFLEX Cluster-in-a-Box basiert auf der Fujitsu PRIMERGY CX400 Reihe. Im Herzen der Lösung arbeiten topaktuelle Intel Xeon E5 v4-Prozessoren, deren Leistung je nach Konfiguration variiert. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows Server 2012 R2 zum Einsatz. Mit einer Speicherkapazität von bis zu 260 Terabyte (TB), bereitgestellt über ein hinzugeschaltetes Fujitsu ETERNUS JX Speichersystem mit bis zu 78 Festplatten, eignet sich das Cluster-in-a-Box auch ideal für Big-Data-Anwendungen.

Aktuell stehen folgende Varianten zur Verfügung:

Fujitsu PRIMEFLEX Cluster-in-a-Box auf Basis des PRIMERGY CX400-M Server

  • 2 x Intel Xeon E5-2630 v4 Prozessor mit 25 Megabyte (MB) Cache und 2,2 Gigahertz (GHz) Taktfrequenz
  • 128 Gigabyte (GB) DDR4 Speicher
  • 2 x 1 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) Ethernet-Ports und 2 x 10 Gbit/s Ports
  • 9,6 TB Gesamt-Speicherplatz durch 8 x 1,2TB SAS HDD
  • Zwei Node-Cluster, ausbaufähig auf bis zu 4 Server Nodes der Fujitsu ETERNUS JX
  • Betriebssystem: Windows Server 2012 R2 Datacenter

Fujitsu PRIMEFLEX Cluster-in-a-Box auf Basis des PRIMERGY CX400-C Server

  • 2 x Intel Xeon E5-26xx v4 Prozessorfamilie
  • 8-512 Gigabyte (GB) DDR4 Speicher
  • 2 x 1 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) Ethernet-Ports und 4 x 1 Gbit/s oder 2 x 10 Gbit/s Ports
  • 4-18 Festplatten (NL-SAS, HDD SAS, SSD SAS)
  • Zwei Node-Cluster, ausbaufähig auf bis zu 4 Server Nodes der Fujitsu ETERNUS JX
  • Betriebssystem: Windows Server 2012 R2 Standard oder Datacenter

Das Fujitsu Cluster-in-a-Box wurde für IT-Infrastrukturen entwickelt, die auf einfache Handhabung und Sicherheit beim Betrieb von missionskritischen Anwendungen Wert legen. Kunden, deren IT-Support nicht rund um die Uhr zur Verfügung steht, kommen mit dem integrierten System in den Genuss eines kostengünstigen Komplettsystems, das dank der durchdachten Werks-Konfiguration und einer einfach verständlichen Schritt-für-Schritt-Installation innerhalb von einer Stunde nach Inbetriebnahme einsatzbereit ist. Allen Nutzern steht es frei, Speicher-, Netzwerk- und Rechenkapazitäten flexibel und nach Maß zu allokieren.

Verfügbarkeit

Fujitsu PRIMEFLEX Cluster-in-a-Box der Produktgeneration 2016 ist ab sofort direkt bei Fujitsu und seinen Distributionspartnern erhältlich. Die Preise variieren je nach Konfiguration und Region.

Weitere Informationen:

In einem Produktvideo zeigt Fujitsu noch weitere Vorzüge des Systems:


 

GRID LIST
Interview Ralf Strassberger CenturyLink

Ihr Netzwerk neu gedacht

CenturyLink hat im vergangen Jahr Level3 Communications übernommen. Entstanden ist ein…
Edge Data Center von Rittal

Praktische Tipps für 5G, Blockchain und Industrial Analytics

Die IoT-Veranstaltungsreihe von Cloud Ecosystem und Rittal findet im September in Berlin,…
Wolfgang Sowarsch

Stiefkind Sekundärspeicher: ROI einer Scale-out-Infrastruktur

Wolfgang Sowarsch von Commvault hat sich in einer ruhigen Minute mal überlegt, was das…
15

Apple aktualisiert MacBook Pro – schneller und mit neuen Funktionen für Profis

Apple hat das MacBook Pro mit höherer Leistung und neuen Profi-Funktionen aktualisiert,…
Tb W190 H80 Crop Int 775ac528c7968761631ff816c092b592

Unterscheidungskriterium RZ-Zertifizierung

Zertifizierungen von Rechenzentrumsbetreibern sind nicht „nice to have“, sondern bieten…
Rechenzentrum Alarm

Warum der Bedarf nach RZ-Risikoanalysen steigt

Die Nachfrage nach Risikoanalysen für Rechenzentren steigt. Nach Angaben von Michael…
Smarte News aus der IT-Welt