Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

Anzeige

Anzeige

  • Es sind längst nicht mehr nur große Firmen, die über gigantische Datenmengen verfügen und diese irgendwo sicher archivieren müssen. Auch Firmen aus den unterschiedlichsten Bereichen und sogar Privatpersonen sammeln immer mehr Daten, die immer mehr Speicherplatz benötigen.

  • Viele Unternehmen beschäftigt die Frage, was in der Cloud besser als im eigenen Rechenzentrum aufgehoben wäre. Ad hoc lässt sich darauf keine Antwort geben, sondern diese bedarf einiger Vorarbeiten. Die beginnen für ein Unternehmen damit, dass IT-, Einkaufs-, Rechts- und Fachabteilung gemeinsam die Geschäftsziele abstecken. 

  • Auch wenn alle Welt über Daten und ihre Bedeutung für mehr Wettbewerbsfähigkeit und Flexibilität spricht, so fällt es vielen Unternehmen dennoch schwer, dieses Potenzial zu nutzen - und zwar aus einem einfachen Grund: 

  • 33 Zettabytes Daten hat die Menschheit 2018 generiert. Hinter dieser unscheinbaren Zahl verbirgt sich eine kaum vorstellbare Datenmenge. Ein Zettabyte sind 1.00.000.000.000.000 Megabyte.

  • CryptoSpike schützt Speichersysteme von Netapp wirksam und pro-aktiv auf der FileServer-Ebene nach einem dreistufigen Konzept, das auf der Erkennung von Verhaltensmustern basiert.

  • Wolfgang Sowarsch von Commvault hat sich in einer ruhigen Minute mal überlegt, was das Verwalten extrem großer Datenmengen im Sekundärspeicher kostet. Er ist Manager Systems Engineering Germany & Switzerland bei Commvault und ein überzeugter Verfechter der horizontalen Skalierung, gerade für den Mittelstand.

  • Ist Software Defined Storage einer hyperkonvergenten Infrastruktur tatsächlich kostengünstig? Und wie steht es um die Anwenderfreundlichkeit und die Administration des Storage? Ein Interview mit den Tarox-Consultants Dietrich Wormsbecher und Thomas Pawluc.

  • Tarox kombiniert Server mit Storage Spaces Direct (S2D) zu einer hyperkonvergenten Infrastruktur (HCI). Worin bestehen die Vorteile dieses Storage-Systems? Ein Interview mit den Tarox-Consultants Dietrich Wormsbecher und Thomas Pawluc.

  • Cloudian, Anbieter von Objektspeichersystemen, hat Infinity Storage übernommen. Infinity Storage ist ein in Mailand ansässiges Unternehmen, das sich mit software-definierten Speicherlösungen einen Namen gemacht hat.

  • Die aktuellen Temperaturschwankungen um den Gefrierpunkt machen nicht nur Menschen zu schaffen, sondern bringen auch Festplatten, SSDs und andere elektrische Geräte sprichwörtlich ins Schwitzen.

  • Über hyperkonvergente Infrastruktur sollten Unternehmen nachdenken, die auf automatisierte Standardaufgaben und einen stabilen Applikationsbetrieb setzen wollen. Einblicke in technische Details zeigen, warum die neuen Software-gesteuerten Komplettlösungen Kernanwendungen und verschiedene Workloads konsolidieren – und der Unternehmens-IT einen Entwicklungsschub geben können.

  • Infinidat hat den Abschluss einer Serie-C-Finanzierungsrunde im Wert von 95 Millionen US-Dollar bekannt gegeben. Die Finanzierungsrunde wurde von Goldman Sachs Private Capital Investing (PCI) mit starker Beteiligung des führenden Unternehmens der Serie B, TPG Growth, angeführt. Das bisher vom Unternehmen eingeworbene Eigenkapital beläuft sich auf 325 Millionen US-Dollar. 

  • CFODie Anforderungen an die Storage-Infrastruktur von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) werden sich in den kommenden vier Jahren verdoppeln. Das ergab eine Studie von Fujitsu unter Finanzverantwortlichen von KMUs. 

  • Storage Tintri hat heute eine neue Storage-Lösung für Zweigniederlassungen, kleinere VDI-Umgebungen und abteilungsinterne Anwendungsszenarien vorgestellt. Die Lösung umfasst den neuen T1000 All-Flash-Speicher im Paket mit äußerst leistungsfähiger Software.

  • Tower

    Die virtuelle 3D-Modellierung von Immobilienprojekten bedarf gigantischer Datenmengen. Die Lösung für steigende Produktivität bei sinkenden Kosten besteht in einem effizienten Cloud Business Modell zur 3D-Render-Farm. 

     

  • StorageDer Trend zu steigenden Datenmengen hält schon lange an und macht auch vor kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) längst nicht mehr Halt. Netgear erklärt in seinem aktuellen Kommentar, warum das richtige File-System bei NAS so wichtig ist.

  • Davod ZieglerRechenzentren sind potenzielle Angriffsziele und Unternehmen sehen sich wachsenden Risiken ausgesetzt. Sicherheitsbeauftragte müssen sich in ihrer Arbeit öffnen und sich künftig verstärkt mit Kollegen anderer Unternehmen austauschen. Darüber sprach Ulrich Parthier, Herausgeber it management, mit David Ziegler, Sicherheitsbeauftragter beim IT-Dienstleister noris network.

  • Cloud StorageScality präsentiert mit Scality RING7 eine neue, skalierbare und auf mehrere Standorte verteilbare File System- und Object Storage-Lösung. Scality RING7 bietet sicherheitsbewussten Unternehmen, die der öffentlichen Cloud bisher misstrauisch gegenüberstanden, endlich die nötige Sicherheit.

  • Rechenzentrum CloudUnternehmen setzen heute zunehmend auf Hybrid-Cloud-Strukturen, um ihre IT-Umgebung flexibler und kostengünstiger zu machen. Doch wenn Daten auf verschiedene Systeme verteilt sind, wird die Verwaltung kompliziert. Gefragt ist ein übergreifendes Konzept, das Storage und Datenmanagement ganzheitlich betrachtet.

  • New ReleaseNetApp stellt die neueste Version von StorageGRID Webscale, seiner Objekt-Storage-Software, vor. Diese unterstützt Unternehmen dabei, komplexe Dateninhalte zu kontrollieren und die digitale Transformation zu beschleunigen.