VERANSTALTUNGEN

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

abas Global Conference
20.09.18 - 21.09.18
In Karlsruhe

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

AXELOS, plant ITIL Practitioner, die neue Qualifizierung des weltweit verbreiteten Service Management Frameworks, in deutscher Sprache zu veröffentlichen.

ITIL Practitioner ist die jüngste Entwicklung im ITIL Best Practice-Framework, das im Jahr 1989 erstmals von der britischen Regierung eingeführt wurde. Inzwischen wird das Framework in mehr als 150 Ländern verwendet, und jedes Jahr werden mehr als eine Viertelmillion ITIL-Zertifizierungen auf der ganzen Welt vergeben.

ITIL Practitioner wurde erstmals im Februar 2016 in Großbritannien veröffentlicht und wird im Laufe des Jahres 2017 auf Deutsch, Japanisch, Französisch und in lateinamerikanischem Spanisch veröffentlicht. ITIL wurde erstmals vor über 25 Jahren veröffentlicht, und im Durchschnitt werden jedes Jahr eine Viertelmillion Prüfungen über alle ITIL-Qualifizierungsstufen hinweg abgelegt.

Die Qualifizierung vermittelt ITSM (IT Service Management)-Fachleuten die erforderlichen Fachkenntnisse, um ITIL erfolgreich einzusetzen und anzupassen, um Service Management-Fähigkeiten – organisatorisches Change Management, Kommunikation, Messgrößen und Messungen – entsprechend den Geschäftszielen zu verbessern. Es wird der nächste Schritt nach der ITIL Foundation für Fachleute sein, die mit den Grundlagen des ITSM und dem Business-Mehrwert von gut konzipierten und bereitgestellten Services bereits vertraut sind. ITIL Practitioner ist eine Grundvoraussetzung, um die wertvollen Fachkompetenzen anzuwenden, die in den Qualifizierungen ITIL Intermediate Lifecycle und ITIL Intermediate Capabilities erworben wurden.

Peter Hepworth, CEO von AXELOS, erklärte: „Die Entwicklung von ITIL Practitioner war eine direkte Reaktion auf das Feedback, das wir von ITSM-Fachleuten auf der ganzen Welt erhalten haben, die uns sagten, dass sie sich zusätzliche, praktische Elemente wünschten, um die bereits bestehenden ITIL-Leitlinien zu ergänzen.

Während sich die ITIL Foundation auf das ‚Was‘ und ‚Warum‘ konzentriert, bietet ITIL Practitioner Einzelpersonen eine praktische Anleitung für die Einführung und die Anpassung.

GRID LIST
Hacker

So schützen Sie Ihre Online-Konten vor Fremdzugriffen

Immer wieder greifen Hacker Nutzerkonten bei Google, Facebook, Instagram und anderen…
Smart Home

Sicherheitslücke in IoT-Steckdose entdeckt

Das Forscherteam von McAfee hat eine Sicherheistlücke im Wemo Insight Smart Plug, einer…
Smartphone

Kostenlose Apps verlangen übermäßigen Zugriff auf persönliche Daten

Wie viele persönliche Daten sammeln Ihre Apps? Die 60 bis 90 Apps, die der…
David Helfer

David Helfer ist neuer Vertriebsleiter in Europa bei F5

F5 Networks hat David Helfer zum neuen Senior Vice President of Sales für Großbritannien,…
Matroschka

Malware-Matroschka: Windows-Wurm in Android-Backdoor eingebettet

Im vergangenen Monat erregte eine Android-Backdoor das Aufsehen der Virenanalysten von…
Firmenübernahme

Orange schließt Übernahme der Basefarm Holding ab

Orange gab bekannt, dass die Übernahme von 100% von Basefarm durch die…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security