VERANSTALTUNGEN

DAHO.AM
24.07.18 - 24.07.18
In München

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Reply, spezialisiert auf die Entwicklung und Einführung von Lösungen auf Basis neuer Kommunikationskanäle und digitaler Medien, eröffnet in Gütersloh sein erstes Design Thinking Lab zur Entwicklung innovativer Lösungen im Bereich Digitaler Transformation und Industrie 4.0.

Die Digitale Transformation eröffnet Unternehmen neue Chancen und stellt sie gleichzeitig vor neue Herausforderungen. Gesucht werden unkonventionelle Denkweisen, die Innovationen in der Anwendung vernetzter Produkte ermöglichen und die Basis für neue Dienstleistungen und Geschäftsmodelle sind.

Replys neuer Raum für Innovationen bietet ein kreativ stimulierendes Umfeld für das Erarbeiten von innovativen Konzepten durch Anwendung der Design-Thinking-Methodik. Design Thinking ist eine ganzheitliche Methode, die Kreativität in Arbeitsgruppen von Teilnehmern unterschiedlicher Disziplinen fördert und dadurch ermöglicht, neue Lösungen zu einer gegebenen Problemstellung zu entwickeln. Es werden Konzepte erstellt, die in verschiedenen Zyklen überarbeitet und anhand von Prototypen überprüft werden. Dabei stehen die Bedürfnisse der Nutzer im Mittelpunkt, um das Endergebnis optimal auf den Anwender abzustimmen.

Das Design Thinking Lab von Reply bietet Interessenten und Kunden die idealen räumlichen Bedingungen für Kreativitätsentfaltung sowie zur Erschließung des Potentials im Bereich der Digitalen Transformation - insbesondere im Bereich von Internet of Things (IoT). Replys Experten unterstützen beim Ideenfindungsprozess und in der Anwendung dieser Methode, die bereits erfolgreich in Kundenprojekten eingesetzt wurde. Darüber hinaus begleitet Reply seine Kunden bei der Umsetzung der Ergebnisse mit Beratung, Systemintegration und Digitalen Services.

Mit der Eröffnung des Design Thinking Labs in Gütersloh präsentiert sich Reply als Treiber des industriellen Wandels Deutschlands. „Die Region ist der ideale Standort, um gemeinsam mit Deutschlands Marktführern die Zukunft von Industrie 4.0 zu gestalten. Unsere Kunden profitieren von unserer fundierten Expertise und von den Forschungsergebnissen in Kooperation mit der Universität St. Gallen.“, verkündet Dr. Thomas Hartmann, Vorstand der Reply AG, während der Eröffnung des Design Thinking Labs.

Seit 2015 kooperiert Reply im Bereich IoT mit der renommierten Universität St. Gallen. Neben Reply sind die Unternehmen SAP, Thyssen Krupp und Linde MH an der Kooperation beteiligt, die sich sowohl praktisch als auch theoretisch auf Prozesse, Systeme und Technologien aus dem Bereich Industrie 4.0 konzentriert.

www.reply.eu

GRID LIST
Cyber Attack

Unternehmen müssen Cyber-Attacken hinnehmen

Obwohl 95 Prozent aller CIOs davon überzeugt sind, dass Cyber-Angriffe zunehmen, haben…
Tb W190 H80 Crop Int 7de46c4ddd17a591d14b2358a94a6ab0

Accenture übernimmt Kogentix

Accenture hat die Übernahme von Kogentix bekannt gegeben. Das 2015 in den USA gegründete…
Tb W190 H80 Crop Int B1cd482b66903e199d34369fae5bbce3

Mimecast kauft Ataata

Mimecast Limited (NASDAQ: MIME) gibt die Übernahme von Ataata Inc. bekannt. Ataata ist…
Der Panische

Sicher währt am längsten – oder doch nicht?

Fake-Shops, Datenklau, Missbrauch persönlicher Daten & Co.: Das Vertrauen ins Internet…
Hacker

Viele Apps anfällig für das Hacking der Web-APIs

Zahlreiche Anwendungen für Smartphones, Tablets und Co sind sehr anfällig für das Hacking…
Tb W190 H80 Crop Int E7a8b89f75abe1fb53b06b0c62573fe1

Wechsel in der Geschäftsführung bei WMD

Die Firmengründer und langjährigen Geschäftsführer der WMD Group, Andreas Karge (58) und…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security