Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Hannover Messe 2019
01.04.19 - 05.04.19
In Hannover

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

ACMP Competence Days München
10.04.19 - 10.04.19
In Jochen Schweizer Arena GmbH, Taufkirchen bei München

Anzeige

Anzeige

RSA ConferenceIntelligenz-getriebene Technologien, Prozesse und Tools sollen sinnvoll eingesetzt werden, um die effiziente Verteidigung der zunehmend komplexen IT-Umgebungen vor Cyber-Risiken sicherzustellen.

Art Coviello, Executive Vice President von EMC und Executive Chairman von RSA, der Sicherheitssparte von EMC, hat bei seiner Eröffnungsrede der RSA Conference 2014 in San Francisco zu einer intensiveren internationalen Zusammenarbeit zwischen den Nationalstaaten und der Sicherheitsindustrie aufgerufen. Dabei ging er vor allem auf die Themen Cyber-Krieg, staatliche Überwachung, Privatsphäre und Vertrauen in das Netz ein.

Weiterhin betonte Coviello, dass digitale Technologien, Big Data und die Entstehung des Internet der Dinge die Schlüsselelemente eines Prozesses sind, den er als „historische Veränderung in der Nutzung der Informationstechnologie“ bezeichnet. Er fügte hinzu, dass die digitalen Möglichkeiten von heute die Macht haben, viele unserer gesellschaftlichen Probleme zu lösen, aber ebensolche Macht haben, zu zerstören. Daher sei die Vereinbarung allgemeingültiger Normen dringend notwendig, um die Nutzung der neuen Technologien sicher steuern zu können.

In einem Zeitalter benutzerdefinierter IT wächst der Bedarf an einem Intelligenz-basierten Ansatz zur Schaffung von Identitätssystemen, die es Sicherheitsteams ermöglichen, die Bedürfnisse der Nutzer und IT-Abteilungen auszugleichen, während sie gleichzeitig in der Lage sind, Endgeräte zu überwachen. Coviello betonte in seiner Rede, dass Identity Governance in mobilen und Cloud-Umgebungen verwaltet werden muss, und fügte hinzu, dass neue Lösungen benötigt werden, um die Entwicklung der Identität im benutzerdefinierten IT-Zeitalter anzupassen.

Art Coviello stellte vier Grundprinzipien vor, deren Umsetzung das Netz sicherer machen soll:

  • Verzicht auf die Nutzung von Cyber-Waffen und die Nutzung des Internets für Kriegszwecke – Coviello verdeutlichte, dass Cyber-Kriege die gleiche Abscheu hervorrufen, wie nukleare und chemische Kriege.
  • Zusammenarbeit bei der Ermittlung, Festnahme und Verfolgung von Cyber-Kriminellen – Aus Coviellos Sicht profitieren Kriminelle davon, dass Regierungen bei der Nutzung des Internets in Konkurrenz stehen und dies die effektive Bekämpfung von Cyber-Kriminellen verhindert. Der Mangel an sofortiger, konsequenter und nachhaltiger Zusammenarbeit weltweit bietet Kriminellen einen sicheren Hafen, um tätig zu werden.
  • Sicherung reibungsloser Wirtschaftstätigkeit im Internet unter Respektierung geistiger Eigentumsrechte – Coviello ergänzte, dass durch die Internetnutzung die Vorteile in den Bereichen Handel, Forschung und Kommunikation so wertvoll sind, dass eine Einigung unterschiedlicher Interessen unter der Berücksichtigung der Rechtsstaatlichkeit möglich sein sollte.
  • Achtung der Privatsphäre – Persönliche Informationen sind die wahre Währung im digitalen Zeitalter. Um sicherzustellen, dass diese nicht ausgenutzt werden, ist es wichtig, die Grundrechte zu schützen. Regierungen stehen in der Pflicht, ein Gleichgewicht herzustellen – ein Gleichgewicht auf der Grundlage eines fairen Steuerungsmodells und hoher Transparenz.

Zum Abschluss seiner Keynote bekräftigte Coviello seine Forderung an die Regierungen, seine vier Grundprinzipien umzusetzen und ermutigte die Sicherheitsbranche, ihren Teil beizutragen, um durch zuverlässige Rahmenbedingungen und die Bereitstellung notwendiger Technologien eine sichere und vertrauenswürdige digitale Welt zu schaffen.

www.rsaconference.com

www.emc2.de

GRID LIST
IT-Security

Mit UEBA die Sicherheit der IT erhöhen

Der Großteil aller Cyberattacken wird von gängigen Sicherheitslösungen nicht erkannt. Die…
Security Baum

Mit Security as a Service gegen den Fachkräftemangel

Security as a Service wird bei Großunternehmen und KMUs immer beliebter: Die sich ständig…
Handschlag mit Kette und Schloss

Tipps: IT-Risiken bei Fusionen und Übernahmen senken

Die Zusammenführung zweier Unternehmen ist selten einfach. Denn neben Organisation,…
IoT

Technische Umsetzung von IoT-Security

Die Experten von Kaspersky Lab haben gemeinsam mit weiteren Mitgliedern des Industrial…
CISO

Investitionen in die IT-Sicherheit dem Vorstand erklären

Da es keine hundertprozentige IT-Sicherheit gibt, scheinen Investitionen in den Schutz…
Checklist Security

Appell an alle Mitarbeiter: IT-Sicherheit direkt in Angriff nehmen!

Die Aneignung technischer Kenntnisse über IT-Sicherheit für das eigene Unternehmen ist…