Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

ACMP Competence Days Wien
15.05.19 - 15.05.19
In WAGGON-31, Wien

e-Commerce Day
17.05.19 - 17.05.19
In Köln, RheinEnergieSTADION

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

ACMP Competence Days Zürich
11.06.19 - 11.06.19
In Stadion Letzigrund, Zürich

Anzeige

Anzeige

Progress Intelligent AppTechnische Fähigkeiten und Kompetenzen allein sind für Entwickler heute nicht mehr ausreichend. Wer zukunftsfähig sein will, muss den Triathlon aus IT, betriebswirtschaftlichem Verständnis und Soft Skills beherrschen (Bildquelle Progress).

Applikationsentwickler leben in spannenden Zeiten. Technische Trends und Tools entwickeln sich in hoher Geschwindigkeit und wer auf dem neuesten Stand sein will, hat es mit einer Vielzahl schnelllebiger Elemente zu tun. Die Evolution von Technologien wie JavaScript und Rails 5 sowie Trends wie das Internet der Dinge, künstliche Intelligenz, virtuelle Realität und kognitive Applikationen liefern jede Menge Stoff.

Auch wenn zu Recht die Anforderungen an die Programmierfertigkeiten zunehmen, um mit der schnellen Entwicklung Schritt halten zu können, können Entwickler sich damit allein nicht von der großen Masse unter-scheiden. IT-Fachkräfte, die langfristig bestehen wollen, sollten in allen drei Triathlon-Disziplinen fit sein: Sie sollten das notwendige IT-Know-how mitbringen, sich mit den fachlichen Geschäftsprozessen befassen und über eine ausgeprägte soziale Kompetenz, zu Neudeutsch Soft Skills, verfügen. Damit ist ein guter Grundstein für berufliches Fortkommen gelegt.

Die Technologien von heute

Nach den Klagen über den Fachkräftemangel steigt aktuell das Interesse an Programmierung und die Technologie entwickelt sich immer weiter. Dennoch bleibt die Frage: Warum reichen technische Kenntnisse alleine nicht aus? Für sich genommen neigt die IT dazu, die wichtigste Frage aus Kundensicht auszublenden: Welche Aufgabe hat die IT im Unternehmen?

Programmierer sollten ein Verständnis dafür entwickeln, wie die Anwender in den Fachabteilungen ihre Applikationen einsetzen und welchen Stellenwert diese für das Unternehmen haben. Entwickler sollten sich fragen, ob das, was sie produzieren, ein Unternehmen voranbringt, hilft, den Umsatz zu steigern und die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

Technologie sollte Anwender optimal unterstützen. Nur das zählt. Jeder erfahrene Entwickler kann eine interessante Applikation erstellen. Wichtig ist, dass er darüber hinaus die Wünsche der Anwender sowie den Beitrag der Applikation zur Wertschöpfung des Unternehmens versteht und diese Vorgaben auch umsetzt.

Die Technologien von morgen

Diese Anforderungen werden im Zeitalter kognitiver Applikationen steigen; gemeint sind damit lernfähige Anwendungen, die selbstständig Daten auswerten, Wissen strukturieren und Entscheidungen treffen. Kognitive Applikationen verwenden relevante Daten aus den Backendsystemen eines Unternehmens, IoT-Systemen und aus allen Arten von Benutzerinteraktionen – Web- und mobile Anwendungen, Chat Bots, digitale Sprachassistenten und Virtual-Reality-Anwendungsszenarien.

Die Zukunft gehört intelligenten, lernfähigen Applikationen, mit denen Unternehmen nachhaltige Wettbewerbsvorteile erzielen. (Quelle: Progress)

Bild: Die Zukunft gehört intelligenten, lernfähigen Applikationen, mit denen Unternehmen nachhaltige Wettbewerbsvorteile erzielen (Bildquelle: Progress).

Durch eine Auswertung aller verfügbaren Daten treffen kognitive Applikationen automatisch umsatzrelevante Entscheidungen. Daher ist ein detailliertes Verständnis der Kundenanforderungen und der einem Projekt zugrundeliegenden Geschäftsprozesse von zentraler Bedeutung für die tatsächliche Umsetzung der Ziele. Unternehmen, die heute Entwickler einstellen, legen daher größten Wert auf betriebswirtschaftliche Kenntnisse als Auswahlkriterium.

Einsatzgebiete für Soft Skills

Zu Beginn ihrer beruflichen Karriere werden die meisten Entwickler zunächst einmal ihre technischen Kenntnisse ausbauen und vertiefen – sei es durch Training-on-the-Job oder eine formelle Weiterbildung – und haben dann die Chance, schrittweise Führungsaufgaben als Projektteiter übernehmen. Spätestens dann sind Soft Skills wie Kontaktfähigkeit, Kommunikationsstärke und Konfliktlösungskompetenz gefragt.

Auch die Fähigkeit zur Kooperation spielt eine zunehmend wichtige Rolle. Die Führungskräfte in den Projekten sollten in der Lage sein, die Ziele eines Projekts klar zu kommunizieren und die Mitarbeiter so zu motivieren, dass ein Team die bestmöglichen Ergebnisse für den Auftraggeber erzielt. Dazu gehört beispielsweise auch, Transparenz über die Aufgaben der einzelnen Teammitglieder zu schaffen, damit eine agile Anwendungsentwicklung auch zu den gewünschten Ergebnissen führt.

In Anbetracht der vielfältigen neuen Anforderungen sollten sich Entwickler mit einigen Jahren Berufserfahrung überlegen, in welche Richtung ihre weitere berufliche Karriere gehen soll. Der Bedarf an reinen Codierern geht zurück, deren Tage sind gezählt. Das technische Know-how vorausgesetzt, bieten ein grundlegendes Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Soft Skills wie kommunikative Kompetenz, Neugierde und Teamfähigkeit gute Voraussetzungen für eine berufliche Zukunft.

Olf JännschOlf Jännsch ist Regional Vice President, Central and Eastern Europe bei Progress (Bildquelle: Progress)

 

 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 1b0ff98931e1aae69979bf4568b643b7

Das Mendix Spring '19 Release

Mendix, Siemens-Tochter und Anbieter für No-Code/Low-Code-Lösungen für Unternehmen,…
Tb W190 H80 Crop Int E3e4217c499973e7039b8986b22fe699

IT-Budget fürs nächste Quartal aufbessern

Für viele Unternehmen ist der Beginn eines neuen Geschäftsjahres Anlass, über neue Ziele…
Tb W190 H80 Crop Int 3c6a61694c21527c5f89597953afea7e

NoSQL-Datenbanken massiv auf dem Vormarsch

In der Folge der digitalen Transformation ergeben sich in vielen Unternehmen und…
Software

8 Quick-Tipps für einen Softwarevergleich

Eine neue Software wird benötigt? Die bisherige Software reicht vom Funktionsumfang nicht…
DevOps

DevOps 2.0 – 5 Tipps für die Prozessplanung

Auf der Suche nach der wettbewerbsentscheidenden Agilität und Schnelligkeit in den…
Legacy IT

Renovieren statt abreißen: Modernisierung von Legacy-Software

Avision zeigt auf, welche finanziellen und betrieblichen Risiken Unternehmen vermeiden…