Hard Skills und Soft Skills stehen nicht in Konkurrenz zu einander, wie man manchmal annehmen könnte. Die eine Qualität ist nicht besser als die andere – für eine wirklich gute Führungskraft ist es wichtig beide Skills zu haben. Was unterscheidet Hard von Soft Skills?
Anzeige

Brauchen IT-Experten wirklich soziale Kompetenz und weiche Fertigkeiten, sogenannte Soft Skills? Ist es nicht völlig egal, in welcher Kleidung sie zur Arbeit kommen? Zählt nicht ausschließlich die fachliche Qualifikation?

Anzeige
E-Learning

Effizienz steigern, Prozesse strukturieren, Zusammenarbeit optimieren – nicht erst seit der aktuellen Covid-19-Krise gilt die Digitalisierung als das große Zukunftsversprechen in der Wirtschaft. Durch die Pandemie ist der Transformationsdruck noch einmal deutlich gestiegen und inzwischen gibt es kaum eine Branche, die ohne digitale Instrumente auskommt.

Die Digitalisierung steht für einen umfangreichen technologischen Wandel, der neue Branchen hervorgerufen und interne Spielregeln stark verändert hat. Arbeitnehmer müssen sich zunehmend mit technischen Kompetenzen ausstatten, um nicht auf der Strecke zu bleiben.

Das so genannte Wasserfall-Prinzip in der Software-Entwicklung hat bald ausgedient. Immer häufiger kommen heute agile Methoden wie die „Continuous Integration“ zum Einsatz, bei denen Software in kleinen Einheiten kontinuierlich erweitert und verbessert wird. Die Kunden profitieren dadurch von einer höheren Nutzerfreundlichkeit und verbesserten Customer Experience.

Anzeige
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

10.10.2022
 - 14.10.2022
Berlin und Online
17.10.2022
 - 18.09.2022
München
19.10.2022
 - 19.10.2022
Online
25.10.2022
 - 27.10.2022
Nürnberg
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige