Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

Anzeige

Anzeige

Wasser Leckage im ServerraumDer Serverraum bzw. das Rechenzentrum (RZ) stellt einen neuralgischen Punkt für moderne Unternehmen und Behörden dar. Katastropenfälle, wie IT-Betriebsstörungen und IT-Pannen, führen oftmals zu ungeplanten Ausfallzeiten von unternehmens- und behördenwichtigen Produktivsystemen. 

Mögliche Ausfallszenarien, man denke an Strom- oder Klimaausfall, können jeden Serverraum und ein jedes Rechenzentrum treffen! Auch das Risiko eines Feuers oder eines Wassereinbruchs muss in der betrieblichen und behördlichen IT-Notfallplanung zwingend Berücksichtigung finden.

Durch die Existenz einer ausreichend dimensionierten Netzersatzanlage, können die Folgen eines Stromausfalls vermindert werden. Brände oder Leckagen besitzen ein signifikant größeres Schadenspotential, so dass in vielen Fällen die betroffene IT-Infrastruktur schachmatt gesetzt wird.

Der Münsteraner Hersteller Didactum bietet praxiserprobte IT-Überwachungssysteme und zugehörige Sensoren für den Schutz kritischer IT-Infrastrukturen an. Physikalische Risiken, wie Übertemperatur, Taupunktbildung, Wassereinbruch oder Brand, können durch Einsatz der IT-Überwachungssysteme von Didactum bereits in ihrer Entstehungsphase erkannt werden. Das Risiko eines Katastrophenfalls, wie die völlige Zerstörung des Serverraums, kann so vermindert werden.

Jedes Überwachungsssystem von Didactum arbeitet Stand-Alone und bietet Notifikations- und Alarmarten, wie beispielsweise E-Mail, SMS (via GSM Modem) und SNMP Traps an DCIM- bzw. Netzwerk-Managementlösungen. Eingebaute Aktuatorfunktionen ermöglichen die Weiterleitung von Schadensmeldungen (z.B. Wasseraustritt) an vorhandene Alarmanlagen oder an die Gebäudeüberwachung. Gleichzeitig stellen die von den IT-Überwachungssystemen erfassten Messdaten die Grundlage wichtiger Checklisten und Reports dar.

Dieser Artikel könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weltweites Ranking der IT-abhängigsten Branchen
Veröffentlicht: 08. Juli 2017

Welche Branche ist am meisten auf IT-Infrastrukturen angewiesen und am stärksten von Ausfällen betroffen? Diese Frage war Gegenstand einer Untersuchung, die eine internationale Gruppe von Experten für Vertiv (ehemals Emerson Network Power) durchführte. 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int D3997b22a46f8ecc60e19ce451be47b8

Den App-Zugriff auf geteilte Speicher im Blick

Viele Unternehmen beschäftigt die Frage, was in der Cloud besser als im eigenen…
Tb W190 H80 Crop Int 0c25969ac1d9256baf814c18adcf64e9

Hardware-Appliances im Rechenzentrum: Zeit Lebwohl zu sagen!

Es scheint ein Widerspruch zu sein: Obwohl die meisten Unternehmen viele ihrer…
Monitoring Future

Die Zukunft des Monitorings bedeutet das Ende der IT-Infrastruktur

Nahezu täglich erscheinen Lösungen auf dem Markt, die die IT-Welt revolutionieren sollen.…
Rittal Kühlgeräte Nema 3R/4

Smart kühlen auch bei Extrem-Wetter

Kühltechnik für Outdoor-Anwendungen muss heute auch bei extremer Hitze und Kälte, Nässe…
Update Concept

Der Support für SQL und Windows Server läuft bald aus

Am 14. Januar 2020 läuft der Support von Windows Server 2008 und 2008 R2 aus. Für die SQL…
Rechenzentrum

Standortnachteile bremsen deutsche Rechenzentren aus

Hohe Stromkosten, ungenutzte Wärmepotenziale, schrumpfende Weltmarktanteile:…