• Heutzutage gilt es mehr denn je, auf sich wandelnde Kundenbedürfnisse einzugehen. Die wichtigste Voraussetzung hierfür ist ein flexibles CRM-System. 

  • Welche Ziele haben für Unternehmen beim Kundenbeziehungsmanagement oberste Priorität? Welche Hindernisse stehen der Zielerreichung im Weg? Mit welchen Kennzahlen messen Unternehmen den Erfolg? Diese und andere Fragen stellte ADITO Software in der Studie „Erwartungen an die CRM-Lösung von morgen“.

  • Unternehmen haben längst erkannt, dass echter Wandel keine kurzfristige Anstrengung ist: Wer sich erfolgreich verändern will, muss seine internen und externen Prozesse kontinuierlich überprüfen und anpassen. Und er muss vor allem auch Best Practices und Innovationen aus dem Geschäftsprozessmanagement berücksichtigen. 

  • Auf Vertrauen kommt es an – und zwar in den unterschiedlichsten Situationen: beim Arztbesuch, im Mannschaftssport oder auch in der Anbieter-Kunden-Beziehung. Gerade im zuletzt genannten Beispiel entscheidet Vertrauen häufig darüber, ob es zu einem erfreulichen Ergebnis kommt und eine gewisse Bindung entsteht.

  • Kunden verlangen personalisierte Einkaufserlebnisse, sind aber immer kritischer, wenn es um das Teilen von Daten geht. Diese Diskrepanz gilt es für Marketers heutzutage zu überbrücken, um Verbrauchern weiterhin einzigartige Erlebnisse zu ermöglichen.

  • Eine globale Befragung von E-Commerce-Experten zu den 40 bedeutendsten E-Commerce-Trends in den Jahren 2019 und 2020 hat ergeben, dass Sicherheit und mobile Anwendungen - wie Zahlungsmethoden und Apps - in Zukunft von besonderer Bedeutung sind.

  • Um auch im neuen Jahrzehnt zu den Trendsettern zu gehören, sollten Unternehmen vier Schlüsselthemen im Auge behalten, wenn sie sich fragen, was die Customer Experience (CX), beziehungsweise Kundenzufriedenheit, im nächsten Jahr beeinflussen wird. 

  • Mit netz98 und Nexus United schließen sich zwei Anbieter für Customer Experience dem Digitalisierungsspezialisten valantic an. Damit ist valantic zusätzlich zu pimcore und Magento jetzt auch bei Spryker und Shopware die klare Nr. 1 im DACH-Markt sowie unter den führenden Anbietern für die SAP Customer Experience Suite. 

  • Der Kunde ist König - das ist schon lange bekannt. In den letzten Jahren hat sich seine “königliche” Position aber noch weiter verstärkt. Mit zunehmender Anzahl der verfügbaren Verkaufskanäle und Touchpoints wird er immer anspruchsvoller, da ihm in der digitalisierten Shopping-Welt alle zeitlichen und räumlichen Optionen offen stehen.

  • Für Unternehmen wird es immer schwieriger, eine Beziehung zu Kunden aufzubauen, denn deren Bedürfnisse werden immer komplexer. Mit einer sorgsam entwickelten Strategie und einer klaren Vision kann es aber gelingen, Interessenten an jedem Berührungspunkt persönlich abzuholen.

  • Der gesamte E-Commerce-Sektor ist schon seit mehreren Jahren ein großer Wachstumsmarkt und es scheint kein Ende zu finden. Stets werden neue Potentiale aufgedeckt und die Marktbreite konstant erweitert. Dabei wollen immer mehr Startups und in den digitalen Sektor umsteigende Unternehmen etwas vom großen Kuchen abhaben. 

  • Warum haben immer noch so viele Unternehmen einen schlechten Kundenservice? Offenbar deshalb, weil sie ihn selbst gar nicht als schlecht empfinden.

  • Fast drei Viertel der Unternehmen haben Schwierigkeiten, auf die steigenden Anforderungen der Verbraucher an personalisierte, effektive und einfache Interaktionen zu reagieren.

  • Appian stellte heute die Ergebnisse einer Umfrage vor, die untersuchte, wie die Entwicklung von Low-Code-Anwendungen wichtige Aspekte der Arbeitszufriedenheit von IT-Entwicklern verbessern kann.

  • Dass die Customer Experience heute mindestens so wichtig ist, wie das Produkt, das verkauft werden soll, ist mittlerweile nichts Neues mehr. Während E-Commerce-Riesen wie Amazon und Zalando den Qualitätsstandard vorgeben, haben viele kleinere Unternehmen Schwierigkeiten, mit den rasend schnellen Entwicklungen Schritt zu halten.

  • Ein zufriedener Kunde ist ein guter Kunde, so lautet ein altes Sprichwort und daran hat sich auch heute nichts geändert. Wer dem immer anspruchsvolleren Kunden ein positives Kauferlebnis bietet, der macht aus diesem einen loyalen Kunden, der wiederkehrt.

  • Ein dringend benötigtes Ersatzteil fehlt, die außerplanmäßige Wartung einer Anlage drängt oder wichtige Maschinen fallen aus: Unerfreuliche Ereignisse erfordern in der Regel rasches Handeln. Wichtig ist vor allem, dass Servicetechniker schnell vor Ort sind und direkt mit dem richtigen Werkzeug und Know-how anrücken.

  • In der digitalen Geschäftswelt bestimmt nicht mehr nur der Preis, für welches Produkt sich ein Kunde entscheidet. Die Nutzererfahrung wird ein immer wichtigeres Differenzierungsmerkmal für Unternehmen. Welche Rolle spielt dabei die aktuelle Customer Experience Technologie?

  • Nach der Spitzenbelastung zur Weihnachtszeit und dem Jahreswechsel haben Contact Center Manager im März etwas mehr Luft um durchzuatmen und Energie in die Optimierung ihrer Infrastruktur zu stecken. Beflügelt von neuen Ideen und Möglichkeiten, rüsten viele Verantwortliche sozusagen zum Frühjahrsputz, um sich für die nächsten Saisonspitzen zu wappnen. 

  • Kundenbindung entsteht, wo Daten von Interessenten und potenziellen Käufern generiert werden. Die intuitive und anwenderfreundliche Nutzung von Formularen bietet dabei besondere Chancen zur Leadgenerierung. Doch wie lässt sich das Online Formular als entscheidender Touchpoint tracken, testen und optimieren?

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!