Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Security ConceptAnwender bewerten Lösungen für das Vulnerability Management und deren Hersteller in der aktuellen techconsult-Studie. Während die Bewertungen der verschiedenen Kategorien auf Seiten der Lösung relativ eng beieinanderliegen, unterscheidet sich die Herstellerleistung häufig sehr deutlich.

Die Studie ist Teil des Professional User Ratings: Security Solutions (PUR-S) der techconsult, das Orientierung auf dem Markt der IT-Sicherheitslösungen bietet: Für die groß angelegte Anwenderstudie wurden über 2.400 Anwenderunternehmen zu den von ihnen eingesetzten Lösungen und deren Herstellern befragt. Die Bewertung erfolgte anhand von 70 Einzelkriterien in 14 Kategorien, über die beiden Dimensionen „Company Rating“ (Herstellerbewertung) und „Technology/Solution Rating“ (Lösungsbewertung).

Vertriebspartner bekommen gute Noten

Die durchschnittliche Herstellerbewertung erreicht 68,5 von 100 möglichen Punkten und liegt damit im Bereich der befriedigenden, beinahe guten Leistung. Ab einem Wert von 50 und weniger Punkten kann die Bewertung nur noch mit ausreichend beschrieben werden. Am höchsten fällt mit 70,5 Punkten die Bewertung für die Vertriebspartner aus. Die Top-Leistungen einzelner Hersteller reichen hier nah an die Note 1 heran. Die Top-Wertung für das Company Rating insgesamt liegt mit 80 Punkten im guten Bereich.

Herstellerbewertung

Bild 1: Höchstwertungen werden vor allem in der Kategorie Vertriebspartner vergeben

Anwender sind mit Lösungen recht zufrieden

Beim Technology Rating wird mit durchschnittlich 73,5 Punkten eine gute Wertung von den Anwendern vergeben. Generell sind die Anwender zufrieden mit den Lösungen für das Schwachstellenmanagement. Sowohl mit der Lösung selbst als auch mit dem Anbieter im Lösungskontext ist die Zufriedenheit vergleichsweise hoch. Demgegenüber stoßen Funktionsumfang und Benutzerfreundlichkeit in Teilen auf mehr Kritik. Das Top-Ergebnis im Technology/Solution Rating erreicht mit 78 Punkten ebenfalls eine gute Note.

Lösungen enger beieinander, Hersteller unterscheiden sich deutlicher

Auf Seiten der Lösungsbewertung liegen die Bewertungen mit Ausnahme der Zufriedenheit in einer eher engeren Spanne. Leistungsfähigkeit, Funktionsumfang, Benutzerfreundlichkeit und Lösungsnutzen weisen Differenzen von 12 bis 16 Punkten zwischen bestem und schlechtestem Ergebnis auf. Die Zufriedenheit mit der Lösung beziehungsweise dem Hersteller im Lösungszusammenhang driftet mit Spannen über 20 Punkten etwas weiter auseinander.

Sehr viel deutlicher unterscheiden sich die Hersteller im Company Rating. Insbesondere bei der Wertung für Innovation, Gesamtproduktportfolio und die Vertriebspartner liegen stärkster und schwächster Anbieter über 30 Punkte auseinander.

Lösungsbewertung

Bild 2: Die Zufriedenheit mit Lösung und Hersteller erreicht sehr hohe Wertungen; die Erfahrungen der Anwender gehen hier aber auch am weitesten auseinander

Anwenderunternehmen sollten im Auswahlprozess insbesondere auf Herstellerleistung achten

Die Ergebnisse zeigen, dass die Erfahrungen der Anwender mit den Herstellern sich häufig deutlicher unterscheiden als auf Ebene der Lösungen. Technologisch deutet dies auf einen gewissen Standard hin, den alle Hersteller mehr oder weniger gut bedienen. Dieser ist sicherlich nicht zuletzt auf die Verfügbarkeit von umfangreichen öffentlichen Schwachstellendatenbanken zurückzuführen, die in vielen Produkten Einbindung finden. Auf Herstellerseite zeigt dieses Ergebnis jedoch, dass Anwender hier sehr viel genauer hinschauen müssen, als bei der Lösung, die sie einsetzen wollen. Unternehmen, die die Anschaffung einer Lösung für das Schwachstellenmanagement planen, sollten daher in Abstimmung mit den eigenen Anforderungen insbesondere die vom Hersteller gebotene Leistung unter die Lupe nehmen.

Ergebnisvorstellung auf der CeBIT

Im Forum der Heise Security Plaza wird techconsult am Dienstag, den 21. März ab 16 Uhr Ergebnisse des Professional User Ratings vorstellen. Dabei wird aufzeigt, was aus Sicht der Anwender eine IT-Security-Lösung und ein Hersteller leisten müssen, um einen der Spitzenplätze zu erreichen. Möchten Sie erfahren worauf bei der Lösungswahl zu achten ist und wie die Anforderungen der Kunden seitens der Security-Hersteller erfüllt werden? Gern nimmt Frau Nancy Weddig unter Tel. 0561-8109140 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ihre Anmeldung entgegen.

Über die Studie:

Für die Studie Professional User Rating Security Solutions (PUR-S) wurden über 2.400 Anwenderinterviews zu 8 Lösungsbereichen durchgeführt. Für den Bereich Vulnerability Management wurden insgesamt 149 Interviews ausgewertet. Von 21 als potenziell für Deutschland identifizierten Anbietern haben es 7 Anbieter in den Diamanten geschafft, für die genügend und aussagefähige Anwenderbewertungen vorlagen, sodass sie in der Analyse berücksichtigt werden konnten. Die Studie richtet sich sowohl an Anwenderunternehmen als auch an Anbieter und kann bei techconsult bezogen werden. Weitere Informationen sind erhältlich bei Oliver Germershausen, Tel. 0561-8109134, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

www.techconsult.de
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 7281cf7b7caeee4715bdfdec93c51c33

Sicherheitsrisiken bei vernetzten Industrieanlagen aufgedeckt

Ein neuer Forschungsbericht deckt gravierende Sicherheitslücken bei industriellen…
E-Commerce Concept

Mehrheit meint: Von digitalen Plattformen profitieren alle

Digitale Plattformen bringen verschiedene Anbieter, Partner und Kunden auf den…
KI

Europäischer KI-Markt verfünffacht sich binnen fünf Jahren

Der europäische Markt für Künstliche Intelligenz wird von rund drei Milliarden Euro in…
Tb W190 H80 Crop Int 6ee29c9b1f9ec8ed328ffa97b2fd514e

Bitkom-Branche schafft 40.000 zusätzliche Jobs

Die Digitalisierung stellt in Deutschland alle Zeichen auf Wachstum. In der…
Cyber Attack

Anstieg File-basierter Angriffe

Sicherheitssoftware-Anbieter Bromium hat in seinen neuen „Threat Findings“ aktuelle…
Cyber Crime

Jeder zweite Internetnutzer von Cyberkriminalität betroffen

Datendiebstahl, Identitätsklau, Beleidigung oder Betrug: Kriminelle finden zunehmend…
Smarte News aus der IT-Welt