Warnung vor Phishing-E-Mails, die Covid-19-Impfstoffe ausnutzen

KnowBe4 warnt vor einer möglichen Welle von Phishing-E-Mails, die sich die aktuellen Nachrichten um Covid-19-Impfstoffe zunutze machen.

Angesichts der weltweit rasant ansteigenden Infektionsrate werden Nachrichten über Covid-19-Impfstoffe mit Spannung erwartet, und sobald diese die Posteingänge erreichen, werden die Menschen dazu neigen, darauf zu klicken. Der KnowBe4 Q3 2020 Top-Clicked Phishing Report stellte fest, dass Phishing-E-Mail-Angriffe im Zusammenhang mit dem Coronavirus weit verbreitet sind.

Anzeige

„Die Welt ist in höchster Alarmbereitschaft, wenn es um gute Nachrichten über die Covid-19-Impfstoffe geht. Leider warten auch die bösen Jungs darauf und nutzen diese Nachrichten, um neue Angriffe zu planen“, erklärt Stu Sjouwerman, CEO von KnowBe4: „Endbenutzer sollten besonders misstrauisch gegenüber E-Mails mit Impfstoffthemen sein, insbesondere gegenüber solchen, die Anhänge enthalten oder sie anweisen, auf einen Link zu klicken. Diese E-Mails könnten sehr wahrscheinlich Teil eines Social Engineering-Angriffs sein. Angesichts der Tatsache, dass wir uns in einer Zeit befinden, in der die Emotionen der Menschen gezielt verstärkt und ausgenutzt werden, müssen wir die Cyber-Sicherheit im Auge behalten.“

Mit neuen Bedrohungen entwickeln sich neue Ressourcen. KnowBe4 hat daher acht neue Phishing-Templates zu Simulationszwecken entworfen und der KMSAT-Schulungsplattform für Security Awareness hinzugefügt. Die neuen Templates werden von einer Erklärung begleitet, wie wichtig es ist, die Benutzer besser gegen diese Angriffe zu schützen.

https://blog.knowbe4.com/

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.