Anzeige

EasySend bietet Unternehmen mit seiner KI-gestützten No-Code-Plattform die Möglichkeit, manuelle und stark papierbasierte Prozesse in digitale Customer Journeys zu verwandeln.

Diese können ohne Kodierung über eine einfache Drag-and-Drop-Schnittstelle auch von Mitarbeitern, die über keine IT-Fachkenntnisse verfügen, erstellt, analysiert und optimiert werden. Dadurch werden IT-Abteilungen von alltäglichen Administrations- und Wartungsaufgaben befreit und die Belegschaft im gesamten Unternehmen in die Lage versetzt, in nur wenigen Tagen neue digitale Produkte zu liefern. 

Unternehmen, besonders aus der Banken- und Versicherungsbranche, stehen durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie unter erheblichem Druck. Das Risiko, Kunden zu verlieren, ist in den letzten Monaten gestiegen, so dass ein flexibles und zielgerichtetes Serviceangebot wettbewerbsentscheidend sein kann. Lange Entwicklungszyklen von mehreren Monaten bis zu einem Jahr sind für neue technologische Angebote und späte Markteinführungszeiten nicht mehr tolerabel.

So ermöglicht die Plattform etwa durch Machine-Learning-Technologie die Umwandlung vorhandener PDF- oder Papierformulare in digitale Formate, auf die Kunden mit jedem mobilen Endgerät zugreifen können. Der hierfür nötige Integrationsprozess findet in kurzer Zeit statt. Auch die Einbindung handelsüblicher CRM-Systeme – etwa Microsoft Dynamics, Salesforce und SAP – ist über entsprechende Schnittstellen möglich. 

Der Remote-Assistent vereinfacht zusätzlich die Kommunikation mit Kunden und rationalisiert interne Prozesse. Er ermöglicht die gleichzeitige Inaugenscheinnahme desselben Workflows durch Anbieter und Kunden, macht Prozesse transparenter und für den Auftraggeber nachvollziehbarer. 

https://www.easysend.io/


Weitere Artikel

itsa 2021

Großes Wiedersehen der IT-Security-Experten auf der it-sa 2021

Der Restart ist gelungen: 274 Aussteller aus 18 Ländern und rund 5.200 Fachbesucher aus 28 Ländern machten die it-sa 2021 vom 12. bis 14. Oktober zum Treffpunkt für IT-Sicherheitsexperten und -entscheider.

Stormshield: Neu native Chiffrierungslösung für Google Workplace

Stormshield stellt die mit Google entwickelte Lösung Stormshield Data Security (SDS) für Google Workspace vor. Sie ermöglicht Unternehmen, die Google Workspace einsetzen, alle Arten von Informationen (Inhalte, Kommunikation etc.) völlig unabhängig und unter…
PrintNightmare

Cyberangriffe über PrintNightmare bleiben gefährlich

Am Patch Tuesday dieser Woche gab es einmal mehr neue Security Patches von Microsoft, die helfen teilweise akute Sicherheitslücken zu schließen. Ein Kommentar von Satnam Narang, Staff Research Engineer bei Tenable, zum aktuellen Patch Tuesday.
MysterySnail

MysterySnail: Zero-Day-Exploit für Windows OS entdeckt

Kaspersky-Experten haben einen neuen Zero-Day-Exploit entdeckt. ,MysterySnail' wurde im Rahmen der Analyse einer Reihe von Angriffen zur Erhöhung von Berechtigungen auf Microsoft-Windows-Servern identifiziert; zuvor hatten die automatisierten…
Acer

Massiver Cyberangriff auf Acer

Der Computergigant Acer hat bestätigt, dass seine Kundendienstsysteme in Indien kürzlich durch einen "isolierten Angriff" verletzt wurden, wie das Unternehmen es nannte.
Cybercrime

Cyberattacke auf IT-Dienstleister der Landeshauptstadt Schwerin

Der IT-Dienstleister der Landeshauptstadt Schwerin und des Landkreises Ludwigslust-Parchim ist Opfer eines Cyberangriffs geworden. Er habe seit der Nacht zum Freitag einen Angriff mit einer Schadsoftware registriert und daraufhin sämtliche IT-Systeme des…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.