Anzeige

Cyber Attack

Die Software AG ist von einem Cyberangriff auf interne Systeme betroffen, die infolgedessen auf kontrollierte Weise heruntergefahren wurden. Daten sowohl von Servern als auch von Mitarbeiter-Notebooks wurden heruntergeladen.

Das Unternehmen arbeitet mit externen Sicherheitsexperten an der Eindämmung des Datenverstoßes und Behebung von Fehlfunktionen. Ein Kommentar von Andrew Hollister, Senior Director, LogRhythm Labs & Security Advisor to the CSO.

"Wie die Unternehmenssprecherin der Software AG zu Recht betont, kann ein Fall von Cyberattacken nicht über Nacht gelöst werden. Die Kosten sowohl für Zeit als auch für Ressourcen zur Lösung eines erfolgreichen Angriffs sind beträchtlich. Es gibt zwar keinen Königsweg, aber es ist wichtig, sich an den Best Practices der Cybersicherheit zu orientieren und Lösungen zu implementieren, die helfen, einen Cyberangriff schnell zu erkennen. Die Zeit zur Erkennung und Reaktion ist besonders kritisch, wenn es sich um Lösegeld handelt.

Was dieses Jahr deutlich gezeigt hat, ist, dass Cyberkriminelle bewährte Angriffsmethoden auf ein neues Niveau heben. Den Cyberkriminellen von heute steht ein komplettes Ökosystem mietbarer Dienstleistungen zur Verfügung. Sie operieren als Unternehmen, ähnlich wie ein traditionelles Unternehmen, in einigen Fällen nach dem "as a service"-Modell.

Wenn nur eine einzelne Person von einem Cyberangriff betroffen ist, kann das IT-Team problemlos einen Computer oder andere betroffene Hardware ersetzen. Wenn es Cyberkriminellen jedoch gelingt, ein ganzes Unternehmen lahmzulegen, können die Kosten für das Unternehmen in die Höhe schnellen. Dies zeigt erneut, dass das Cybersicherheitsrisiko auf der Managementebene verstanden werden muss, damit Cybersicherheitsprogramme effektiv finanziert werden können. Cybersicherheit betrifft nicht mehr nur die IT-Abteilung - es ist ein strategisches Thema.“

https://logrhythm.com/


Weitere Artikel

künstliche Intelligenz

KI entschlüsselt Geheimnisse antiker Texte

Forscher der University of Notre Dame entwickeln ein neuronales Netzwerk in Kombination mit maschinellem Lernen, um alte Handschriften zu entziffern.
Ransomware

DoppelPaymer taucht als Grief wieder auf

Anfang Mai 2021 gingen die Aktivitäten der Ransomware DoppelPaymer deutlich zurück, nachdem die Erpressergruppe dahinter auch in deutschen Organisationen Bekanntheit erlangt hatte.
5G

2021 wächst der weltweite Umsatz mit 5G-Netzinfrastrukturen um 39 %

Der weltweite Umsatz mit 5G-Netzinfrastrukturen wird bis 2021 um 39 % auf insgesamt 19,1 Milliarden USD steigen, so die neuste Prognose des Research- und Beratungsunternehmens Gartner. 2020 betrug dieser Wert noch 13,7 Milliarden USD.
DDoS

2021 auf dem Weg zu 11 Millionen DDoS-Attacken

In der ersten Jahreshälfte 2021 wurde gemäß den Messungen von Netscout ein Rekord von 5,4 Millionen DDoS-Angriffen verzeichnet, was einem Anstieg von 11 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020 entspricht.
Content Day 2021

ContentDay 2021 - Hotspot für Online-Experten

Ganz nach dem Motto „It’s all about content“ dreht sich am ContentDay 2021 alles um relevante Inhalte auf digitalen Kanälen.
Hackerangriff

Unternehmen beklagen immense Schäden durch Cyberangriffe

Es gibt kaum noch Unternehmen in Deutschland, die von Cyberattacken verschont bleiben.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.