Anzeige

Anzeige

Microsoft

Bild: Volodymyr Kyrylyuk / Shutterstock.com

Der Tech-Riese Microsoft erwägt eine Übernahme der Geschäfte des sozialen Netzwerks TikTok für die USA, Kanada, Australien und Neuseeland.

Nachdem US-Präsident Donald Trump ankündigte die beliebte App wegen Datensicherheitsbedenken und der mutmaßlichen engen Bindung zur chinesischen Regierung zu verbieten, hat Microsofts CEO Satya Nadella eine Chance gesehen in den Social Media-Markt einzusteigen. TikToks Wert wird auf 30 bis 40 Milliarden US-Dollar geschätzt und wäre bei Erwerb Microsofts bisher teuerste Akquisition.

Die letzte große Unternehmensübernahme von diesem Ausmaß war mit LinkedIn 2016 ebenfalls ein soziales Netzwerk, welches sich aber anders als TikTok oder Instagram an eine ältere, berufstätige Zielgruppe richtet und nicht den klassischen Unterhaltungszwecken dient. Damals hat Microsoft rund 26 Milliarden US-Dollar für LinkedIn ausgegeben.

Microsoft hat seit der Jahrtausendwende in verschiedene Technologiebereiche investiert; unter den bekanntesten Übernahmen sind Unternehmen wie Skype (2011), Nokias Mobiltelefonsparte (2014) und zuletzt die 5G-Spezialisten von Affirmed Networks (2020).

https://de.statista.com/

 

Artikel zu diesem Thema

Social Media
Jul 23, 2020

Nutzung von Social Media angestiegen

Pro Sekunde haben sich in den vergangenen 12 Monaten weltweit jeweils 12 Nutzer neu in…
Zoom
Jul 20, 2020

Zoom stößt TikTok vom Download-Thron

Die Videokonferenz-Anwendung "Zoom" hat im zweiten Quartal "TikTok" von der Spitze der…

Weitere Artikel

BSI

Nationale Cyber-Sicherheitsbehörde: Neuer Standort in Saarbrücken

Ein neuer Standort des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) geht an diesem Montag (15.00 Uhr) in Saarbrücken an den Start.
Whatsapp

WhatsApp: Versprechung von neuen Privatsphäre-Funktionen

WhatsApp bekräftigt nach der Kontroverse um seine neuen Nutzungsregeln das Festhalten an Komplett-Verschlüsselung und stellt neue Funktionen zum Schutz der Privatsphäre in Aussicht.
Corona-Warn-App

Ein Jahr Corona-Warn-App: Vertrauen der Bevölkerung steigt

Ein Jahr nach der Vorstellung der Corona-Warn-App können sich immer mehr Menschen in Deutschland vorstellen, der Anwendung auch ein positives Testergebnis anzuvertrauen.
Cookies

Technisches Konzept würde Cookie-Banner überflüssig machen

Die europäische Datenschutzorganisation Noyb hat ein technisches Konzept für Web-Browser vorgelegt, das die umstrittenen Cookie-Banner überflüssig machen könnte.
Army Hack

Hack the Army 3.0: Mehr als 100 Sicherheitslücken in der Infrastruktur des US-Militärs

Zusammen mit Hackerone, eines Sicherheitsplattform für ethisch motivierte Hacker – den so genannten White Hat Hackern –, hat der U.S. Defense Digital Service (DDS) die Ergebnisse seines aktuellen Bug-Bounty-Programms Hack the Army 3.0 veröffentlicht.
Virtuell Sport

Internet hilft durch die Zeit der Pandemie

Die Menschen in Deutschland haben einen Großteil ihres Soziallebens ins Virtuelle verlegt. Die repräsentative Postbank Digitalstudie 2021 liefert dazu die Zahlen:

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.