Anzeige

Händeschütteln

Eine globale Kooperation haben der Business-Transformation-Spezialist Signavio und Deloitte vereinbart. In enger Zusammenarbeit werden beide Unternehmen die weltweit steigende Nachfrage nach Lösungen und Services in den Bereichen Digitale Transformation, Prozessdigitalisierung und -automatisierung adressieren.

Die Partnerschaft erstreckt sich über das gesamte Lösungsportfolio von Signavio. Im Mittelpunkt steht dabei die Business Transformation Suite, eine integrierte Lösungsplattform für die Modellierung, Verwaltung, Analyse und Optimierung sowie Ausführung von Geschäftsprozessen. Die Suite beinhaltet moderne Technologien wie Prozess- und Entscheidungsmanagement, Process Mining und Customer Journey Mapping. Sie unterstützt Anwender bei allen Projekten der Digitalen Transformation in Bereichen wie Process Excellence, ERP-Transformation, RPA, Risk & Compliance oder Customer Excellence.

„Signavio will sein Unternehmenswachstum konsequent fortsetzen, auch in einem globalen Kontext. Dabei setzen wir in unserem Consulting- und Technology-Partnerprogramm auf ausgewählte strategische Allianzen. Wir freuen uns, diesen Weg gemeinsam mit Deloitte zu gehen“, betont Dr. Gero Decker, CEO von Signavio. „Die Kooperation bietet uns die Möglichkeit, in großem Maßstab zusätzliche Branchen- und Kundensegmente zu erschließen.“

Signavio und das Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte werden im Rahmen der Partnerschaft eine gemeinsam konzipierte Go-to-Market-Strategie verfolgen. „Wir sehen im Markt eine deutlich steigende Nachfrage nach Lösungen in den Bereichen Prozessmanagement, -optimierung und -automatisierung“, erklärt Olly Salzmann, Geschäftsführer der Deloitte KI GmbH.

Julian Lebherz, Leiter des Center for Process Bionics bei Deloitte, führt aus: „Mit unserem zukunftsweisenden Process-Bionics-Ansatz und der Technologiekompetenz von Signavio gelingt schon heute die Verzahnung datengetriebener Prozessanalyse mit ganzheitlicher Digitalisierung und Automatisierung.“

Im Center for Process Bionics bündelt Deloitte seine weltweite Expertise im Bereich Process Mining und kombiniert diese mit einem ganzheitlichen Managementansatz, der auf eine dynamische, kontinuierliche Anwendung gewonnener Erkenntnisse über das gesamte Unternehmen hinweg abzielt. Das Modell folgt dabei dem Leitbild natürlicher Vorgänge wie neuronaler Vernetzung, Wachstum, Anpassung und Evolution. Die Business-Transformation- und Prozessmanagement-Lösungen von Signavio werden integraler Bestandteil des Process-Bionics-Angebots von Deloitte sein. 

www.signavio.com/de


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

Storytelling
Mai 28, 2020

Storytelling von digitalen Zukunftsthemen

Die Innovationsgeschwindigkeit, mit der die digitale Transformation von statten geht, ist…

Weitere Artikel

KI-Zertifizierung »made in Germany«

Im Beisein von NRW-Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart haben Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), und Prof. Dr. Stefan Wrobel, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und…
Youtube

YouTube testet derzeit reine Audio-Werbung

Google-Tochter YouTube testet derzeit sowohl auf ihrer Hauptplattform als auch auf dem Streaming-Dienst YouTube Music Audio-Werbung. Die Anzeigen sollen keine visuellen Elemente beinhalten und nur durch Sprache und Musik ihre Botschaft vermitteln.
E-Rechnung

Die E-Rechnung kommt – aber nicht alle Unternehmen sind vorbereitet

Die Frist läuft: Ab dem 27. November 2020 müssen Unternehmen in Deutschland Rechnungen an Bundesbehörden als sogenannte E-Rechnung einreichen.
Verkehrsdaten

Verkehrsdaten sollen allen zur Verfügung stehen

Vom Stau auf der Autobahn zur Wartezeit an den Ampeln bis zur Verspätung von Bussen und Bahnen: An zahlreichen Stellen werden bereits heute Mobilitätsdaten erfasst. Doch nur selten werden diese Informationen anderen zur Verfügung gestellt, so dass…
Snapchat

Snapchat kauft "Voisey" und ahmt TikTok nach

Snapchat hat die britische Musik-App "Voisey"gekauft. Diese ermöglicht es Usern, ihre eigenen Songs mit verschiedenen Sound-Effekten zu erstellen. Voisey ähnelt im Design der chinesischen Video-App TikTok, mit der Snapchat in direkter Konkurrenz steht.
Fintech

Fintech-Wachstum lässt etwas nach

Der deutsche Fintech-Sektor knackt mit 946 Startups erstmals die 900er-Marke. Trotz des neuen Rekordwertes erhält das Wachstum einen leichten Dämpfer. Mit 105 Gründungen in 2019 liegt die Anzahl 17% unter dem Vergleichswert aus dem Vorjahr (2018: 141).

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!