Anzeige

Cyber Attack

Die Logicalis GmbH, internationaler IT-Lösungs- und Managed Services Provider, zeigt auf der IT-Security Messe it‑sa (9.-11. Oktober 2018, Nürnberg), wie sich Unternehmen vor neuartigen Cyberangriffen wie Cryptomining schützen können.

Am Cisco-Stand (Halle 10, Stand 10.0-410) präsentiert der Cisco Global Gold Partner neben dem Secure Internet Gateway Cisco Umbrella und der Cisco Endpoint Security Lösung Advanced Malware Protection (AMP) seine hauseigenen Managed Security Services.

Cloud-basierte Lösungen zur Abwehr komplexer Bedrohungen

Durch die steigende Intensität und den Einfallsreichtum von Cyberangriffen wächst die Notwendigkeit für schnell implementierbare und umfassende Cloud-basierte IT-Security-Lösungen. Um Unternehmen und deren mobile Mitarbeiter vor Bedrohungen innerhalb und außerhalb des eigenen Unternehmensnetzwerkes zu schützen, blockiert Cisco Umbrella als erste Verteidigungslinie auf der DNS-Ebene potentiell gefährliche Anfragen noch bevor die Verbindung hergestellt wird. Die Cisco Endpoint Security Lösung AMP for Endpoints deckt darüber hinaus den gesamten Bedrohungszyklus ab – vom Eintrittspunkt über die Übertragung bis hin zur Problembehebung nach einer Infektion.

Managed Security Services: externe Expertise für Unternehmen

Ergänzend zu Cisco Umbrella und AMP informiert Logicalis am Stand über seine neuen Managed Security Services: Managed SIEM, Managed Firewall und Managed Umbrella Response wurden speziell entwickelt, um Unternehmen in der Frühwarnung und Absicherung ihrer Infrastruktur zu unterstützen. „Wenn es darum geht, moderne IT-Sicherheitslösungen zu implementieren, auf dem neuesten Stand zu halten und effektiv zu betreiben, werden viele Unternehmen durch Budgetvorgaben oder fehlende interne Expertise ausgebremst“, erklärt Stefan Gutekunst, Director Networking, Collaboration & Security bei Logicalis. „Mit unseren Managed Security Services bieten wir die Kombination aus leistungsfähigen Security-Technologien und dem Expertenwissen von Logicalis.“

Logicalis Managed SIEM ist das Security Information and Event Management-System, welches als erste Hürde und Warnsystem fungiert. Um Cyberattacken frühzeitig zu erkennen, analysiert das SIEM in Echtzeit Muster und Anomalien in der Infrastruktur, erfasst und dokumentiert Sicherheits­vorfälle an zentraler Stelle und erlaubt dadurch eine schnelle, gezielte Reaktion der Logicalis Security-Experten. Mit Managed Firewall stellen Unternehmen die regelmäßige Aktualisierung, Anpassung und Überwachung ihrer Firewall sicher, um so die Infrastruktur abzusichern. Managed Umbrella Response hilft Unternehmen, den Einsatz von Cisco Umbrella für die Abwehr von Internet-Bedrohungen zu optimieren und konkrete Handlungsempfehlungen abzuleiten.

Live-Demos und Vortrag am Stand

Besucher können sich am Logicalis-Stand in Live-Demos einen Eindruck der vorgestellten Lösungen verschaffen. Zusätzlich wird am 10. Oktober zwischen 13.00 und 13.30 Uhr Cisco Umbrella zur Abwehr neuartiger Angriffe, wie Cryptomining, in einem Vortrag vorgestellt (Halle 10, Stand 10.0-410).

Mit dem für die Managed Security Services verantwortlichen Security Operations Center Europe (SOCE) stehen den Kunden von Logicalis hochqualifizierte IT-Sicherheitsexperten mit einer weltweiten 24/7-Verfügbarkeit an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung.

Logicalis auf der it‑sa, 9.-11. Oktober 2018, Nürnberg: Halle 10, Stand 10.0-410 (Cisco-Gemeinschaftsstand). 

www.logicalis.de
 


Weitere Artikel

Facebook

Wettbewerb: Bedenken gegen Übernahmepläne von Facebook

Die Wettbewerbshüter der EU haben Bedenken gegen den von Facebook geplanten Kauf des Start-ups Kustomer angemeldet.
Mitarbeiter Team

Auch zufriedene Mitarbeiter wechselwillig

Viele Unternehmen unterschätzen die Gefahr, Mitarbeiter zu verlieren, obwohl sie mit ihrer Arbeit zufrieden sind. Das ist das Ergebnis einer Studie der New Yorker PR-Agentur Zeno Group. Demnach sind 48 Prozent aus dieser Gruppe offen für neue Möglichkeiten.
Urlaub Smartphone

72 Prozent sind im Sommerurlaub dienstlich erreichbar

Ein Video-Call am Strand, eine Chatnachricht am Flughafen, eine SMS an der Hotelbar: Fast Dreiviertel der Berufstätigen, die in diesem Sommer einen Urlaub planen, sind währenddessen für dienstliche Belange erreichbar.
Zoom

Millionenzahlung: Deal soll "Zoombombing"-Klage beenden

Als in der Corona-Pandemie Zoom schlagartig populär wurde, gab es immer wieder Ärger mit Störenfrieden, die in fremde Videokonferenzen platzten. US-Nutzer zogen deswegen vor Gericht, jetzt will Zoom ihre Sammelklage mit einer Zahlung von bis zu 85 Millionen…
künstliche Intelligenz

KI erlaubt Wetterprognose für zehn Tage

Mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Deep Learning wollen Forscher der Ocean University of China Wetterprognosen für die nächsten zehn Tage ermöglichen.
5G

5G-Standard bei US-Smartphones deaktiviert

Fast 40 Prozent der US-Bürger, die ein 5G-Smartphone haben, begnügen sich mit dem langsameren 4G-Netz, obwohl sie 5G bezahlen. Sie schalten die Funktion dauerhaft aus, wie eine Umfrage von "Android Authority" zeigt, an der sich 1.300 Leser beteiligt haben.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.