Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Shazam Quelle BigTunaOnline Shutterstock 1051298348 700

Bild: BigTunaOnline / Shutterstock.com

Apple hat von der EU-Kommission grünes Licht für die Übernahme des in London ansässigen Musikerkennungsdienstes Shazam erhalten. Damit ist der Deal, der bereits Ende vergangenen Jahres über die Bühne gegangen ist, rechtens. 

Die EU-Wettbewerbshüter hatten damals ihre Bedenken in Hinblick auf eine mögliche Wettbewerbsverzerrung angemeldet. Eine eingehende Prüfung habe diese jedoch ausräumen können, heißt es aus Brüssel.

Knackpunkt Kundendaten

Wie die EU-Kommission mitteilt, seien vom Zusammenschluss von Apple und Shazam keine nachteiligen Auswirkungen auf die Konkurrenz, den Markt und damit die Konsumenten in den Mitgliedstaaten zu erwarten. Konkret haben die Brüsseler Beamten untersucht, ob Apple durch den Deal Zugang zu besonders schützenswerten Kundendaten seiner Rivalen auf dem Streaming-Sektor bekommen und diese Informationen womöglich gezielt nutzen würde, um Verbraucher in gezielter Weise abzuwerben.

Doch jetzt scheint für die Politik klar: Die Amerikaner können rivalisierende Streaming-Anbieter nicht durch den Zugang zu Kundendaten vom Markt ausschließen. Auch ist es aus Sicht der EU-Kommission für Apple mit dem Deal nicht möglich, durch eine Beschränkung des Zugangs zu Shazam Anbieter vom Markt fernzuhalten. Kurzum verschaffe die Verbindung von Nutzer-Datensätzen von Shazam und Apple dem jetzt bewilligten Zusammenschluss beider Unternehmen auf seinen Märkten keinen einzigartigen Vorteil.

pressetext.com

GRID LIST
quantum processor

Quantenphotonik auf einem einzelnen Chip

Forschern der Universität Paderborn ist die Bündelung zweier einzelner Photonen - auch…
Brexit

Brexit: Bitkom warnt vor hohem Aufwand beim Datenschutz

Der geplante EU-Austritt der britischen Regierung wird erhebliche Auswirkungen auf den…
Tb W190 H80 Crop Int A2c74d1679ae8150a61c57628dcf97bf

Neuer CMO bei Forcepoint

Forcepoint verstärkt sein Führungsteam mit einem neuen Marketingleiter: Matt Preschern…
RIP Grabstein

Best of Hacks: Highlights November 2018

Im November gerät Facebook erneut in die Schlagzeilen, weil es von unbekannten Hackern…
Fachkräftemangel

Mangel an IT-Experten wird größer

Die Zahl der offenen Stellen für IT-Spezialisten ist laut des Branchenverbandes Bitkom im…
Hände

Startup-Initiative des Bitkom erstmals mit mehr als 500 Startups

Get Started, die Startup-Initiative des Digitalverbands Bitkom, zählt zum Jahresbeginn…
Smarte News aus der IT-Welt