VERANSTALTUNGEN

Developer Week 2018
25.06.18 - 28.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

IT kessel.18
11.07.18 - 11.07.18
In Reithaus Ludwigsburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

Die NTT Group eröffnet mit „Ensō – The Space for Creators“ in München den ersten Innovations- und Co-creation-Bereich des Unternehmens in Europa. Dort können Kunden und Partner zusammen mit NTT DATA neue Technologien und Methoden erproben, die Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützen.

Mit innovativen Methoden wie LEGO SERIOUS PLAY methodology, Design Thinking und verschiedenen Formen des Prototypings, von Stift und Papier bis zu umfangreichen Hackathons, werden bestehende – und möglicherweise begrenzende – Denkmuster aufgebrochen und gemeinsam neue innovative Lösungswege beschritten.

Die Entscheidung, den ersten europäischen Co-Creation Space der NTT Group in München einzurichten, unterstreicht die Bedeutung, die der deutsche Markt und der Standort München für einen weltweiteb IT-Dienstleister haben. Eröffnet wird „Ensō – The Space for Creators“ von Swen Rehders, CEO von NTT DATA Deutschland, gemeinsam mit dem stellvertretenden CSU-Generalsekretär Markus Blume sowie Tsunehisa Okuno, Senior Vice President of Global Business & Member of the Board, NTT Group, und Tsuyoshi Kitani, Director & Executive Vice President, Head of Technology & Innovation, NTT DATA Corporation.

In „Ensō – The Space for Creators“ stehen die Herausforderungen der digitalen Transformation im Mittelpunkt, denen sich eine Vielzahl von Organisationen unabhängig von der Branche heute stellen müssen. Als Grundlage für kreative Lösungsansätze haben die Unternehmen der NTT Group eine Reihe von Technologie-Showcases vorbereitet, durch die die Kunden wichtige Teile des NTT Group Portfolios kennenlernen können. Das Portfolio der NTT Group ermöglicht Fullstack ICT-Lösungen von neuen 5G Architekturen über skalierende Cloud Architekturen bis hin zu flexiblen Anwendungen. Zu den Technologien gehören CLOUDWAN, die Edge Computing-Lösung des NTT Innovation Instituts, mit der Daten beispielsweise im Auto ohne Weiterleitung in die Cloud direkt verarbeitet werden können, und die unternehmenseigene agile IT-Plattform Altemista Cloud. Weiterhin präsentiert NTT DATA in „Ensō – The Space for Creators“ mit hitoe eine auf Bio-Elektroden basierende Wearable-Technologie, die biologische Signale wie die Herzfrequenz aufzeichnet und so im Anwendungsfall zum Beispiel Fahrer bei drohendem Sekundenschlaf warnen kann. Im Bereich Security besteht Zugriff auf die Global Threat Intelligence Platform, mit der die sich dynamisch entwickelnde IT-Bedrohungslandschaft in Echtzeit darstellen lässt. Kunden und Partner können mit den Technologie-Showcases interagieren, die auch schnell in gemeinsam entwickelte Proof-Of-Concepts überführt werden können und Unternehmen fit für die Zukunft machen.

Dies spiegelt auch der Name wider: Der japanische Begriff „Ensō“ steht für „Kreis“ und ist zudem ein Symbol aus der japanischen Kalligraphie, das für Stärke und Erleuchtung steht. Im Zen-Buddhismus zeigt das Malen eines Ensō den Zustand des Geistes im Augenblick des Erschaffens. „In ‚Ensō – The Space for Creators‘ wollen wir neue Lösungen und Services gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern entwickeln – im Mittelpunkt steht eindeutig die enge Zusammenarbeit. Egal, ob es sich um eine Global Threat Intelligence Platform handelt, die Cyber-Security erhöht, oder agile Edge-Plattformen jenseits der Cloud – der Kreativität wird keine Grenze gesetzt. Nur gemeinschaftlich werden wir in der Lage sein, Innovationen zu entwickeln, die die Unternehmen dabei unterstützen, ihre Herausforderungen zu meistern und erfolgreich am sich ständig verändernden Markt zu bestehen“, erklärt Oliver Köth, Chief Technology Officer, NTT DATA Deutschland und verantwortlich für den „Ensō – The Space for Creators“ in München.

www.nttdata.com/de
 

GRID LIST
KI

DSGVO-Panik kurbelt Innovation in KI-Branche an

Die Einführung der in der EU seit dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung…
Karl Markgraf

TeamViewer ernennt Karl Markgraf als CIO

TeamViewer, globaler Anbieter von Software für IoT, digitale Vernetzung, Monitoring,…
Smart City Wifi

Ohne WLAN keine digitale Zukunft

Nie wieder begrenztes Datenvolumen dank stadtweiter WLAN-Infrastruktur und intelligente…
Bitcoin

Schweizer BIZ übt massive Kritik an Bitcoin und Co

Bitcoin-Miner verbrauchen etwa so viel Strom wie die ganze Schweiz, während die…
Tb W190 H80 Crop Int 5e8f271ed403f7992181a3d61f2165e9

ForgeRock ernennt Francis Rosch zum neuen CEO

ForgeRock, ernennt Fran (Francis) Rosch zum neuen Chief Executive Officer (CEO). Interim…
Tb W190 H80 Crop Int 0184cdf304156a416edebeeaf54b96f6

Kevin Isaac ist Chief Revenue Officer bei Forcepoint

Forcepoint, Anbieter von Cyber-Security-Lösungen, ernennt Kevin Isaac zum Chief Revenue…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security