Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

OMX 2018
22.11.18 - 22.11.18
In Salzburg, Österreich

SEOkomm 2018
23.11.18 - 23.11.18
In Salzburg, Österreich

Blockchain Business Summit
03.12.18 - 03.12.18
In Nürnberg

Cyber Risk Convention
05.12.18 - 05.12.18
In Köln

IT-Tage 2018
10.12.18 - 13.12.18
In Frankfurt

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Mit Wirkung zum 01. Januar 2017 übernimmt die SecureLink Group sämtliche Anteile und Assets an der iT-CUBE SYSTEMS AG und formiert damit den größten unabhängigen Cyber Security und Managed Security Service Provider in Europa.

Mit der Integration in die SecureLink Group antizipiert iT-CUBE SYSTEMS das Interesse vieler Kunden an einem leistungsfähigen und finanzstarken paneuropäischen Sicherheitsdienstleister, der sowohl die spezifischen Interessen europäischer Unternehmen als auch die datenschutzrechtlichen Bestimmungen innerhalb der EU und ihrer Mitgliedsstaaten risikogerecht umsetzen kann.

Andreas Mertz (CEO) und Andreas Süß (COO), sind auch weiterhin für die Region D/A/CH verantwortlich und künftig fest im Group Management verankert.

Marco Barkmeijer, CEO der SecureLink Group, sagt dazu: „Wir sind begeistert, mit welchem Innovationsgeist iT-CUBE den deutschen Sicherheitsmarkt seit 2001 geprägt hat. Andreas Mertz und sein Team echter „Security Natives“ genießen eine herausragende Stellung im D/A/CH-Markt. Wir teilen die gleiche Wertephilosophie und verfügen über dieselbe Hands-On-Mentalität und Serviceorientierung. iT-CUBE und SecureLink passen strategisch und kulturell optimal zusammen. Durch die Expansion auf europäischer Ebene treiben wir aktiv die Konsolidierung des Marktes. Dadurch können wir unseren nationalen und internationalen Kunden herausragende Serviceleistungen zu attraktiven Konditionen anbieten.“

Andreas Mertz, der die Geschicke der iT-CUBE in den letzten 15 Jahren erfolgreich gelenkt hat, wird auch weiterhin der deutschen Landesgesellschaft als CEO vorstehen. Er sagt dazu: „Als deutscher Arm einer stabilen internationalen Unternehmensgruppe denken wir global und können gleichzeitig die lokalen Marktanforderungen optimal bedienen. Damit gelingt uns die zukunftsorientierte Sicherung und Fortentwicklung des Unternehmens in einem hochdynamischen und zweistellig wachsenden Markt. Besonders wichtig dabei war mir der Erhalt unserer kulturellen Identität, unseres Teamspirits und unserer Entscheidungskompetenz als eigenständige Unternehmenseinheit unter einem neuen Dach.“
 

GRID LIST
Partnerschaft

Jamf und Microsoft erweitern ihre Partnerschaft

Jamf erweitert seine Partnerschaft mit Microsoft: Der Experte für Apple-Gerätemanagement…
Apple

Bye Bye - Apple will keine Absatzzahlen mehr melden

Apple hat kürzlich angekündigt, keine Absatzzahlen mehr veröffentlichen zu wollen. Die…
Cyber Security

Internationale Cybersicherheit bedarf internationaler, vernetzter Ansätze

Die Gefahren des Cyberraums wie Cyberkriminalität, - spionage, oder -terrorismus…
Hacker Geldautomat

Fastcash: Wenn Hacker Geld abheben

Geld am Automaten abzuheben ist für viele Menschen völlig selbstverständlich. Einfach die…
Businessman

Kaum Fachkräfte: KMU pfeifen auf Innovation

Vor allem viele klein- und mittelständische Unternehmen in Deutschland schieben infolge…
Tb W190 H80 Crop Int A969cc877589049135e1e3dc214f4137

Digital 2018: Deutschland goes digital

Aus dem Stand rund 7.000 Besucher, 100 Vorträge und Diskussionen rund um die…
Smarte News aus der IT-Welt