Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

TeamViewer, Anbieter von Software für die Fernwartung und Online Meetings, verkündet die Integration seiner Remote Control App in die Salesforce Service Cloud Plattform.

Die Salesforce Service Cloud unterstützt Support-Mitarbeiter dabei, Services für ihre Kunden schneller und passgenauer über die unterschiedlichsten Kanäle anzubieten – einschließlich Internet, E-Mail und mobilen Endgeräten. Durch die Integration von TeamViewer können Service Cloud Kunden eine Fernwartungs-Session direkt von der Salesforce Agent Console aus initiieren. Dies erlaubt den Support-Mitarbeitern, sich mit dem Endgerät des Nutzers zu verbinden und potenzielle Probleme sehr effizient zu lösen. Sobald die Session geschlossen ist, werden alle relevanten Daten archiviert und in der Fallhistorie hinterlegt. Mit dieser neuen Funktionalität können IT-Mitarbeiter einen Nutzer auch per Fernverbindung anleiten, wenn er Hilfe braucht, um eine bestimmte Aufgabe auf seinem Endgerät zu erledigen. Diese Anleitungs-Sessions lassen sich aufzeichnen und speichern, um sie für künftige Trainings-Aufgaben zu nutzen.

Die TeamViewer App ist in der Salesforce AppExchange verfügbar und kann mit den entsprechenden Lizenzen genutzt werden. Salesforce Kunden können die App einfach herunterladen, um die Reichweite ihres Service Desks zu erhöhen, den Zeitaufwand für Problemlösungen zu reduzieren und die Zufriedenheit ihrer Kunden zu steigern. Alles vom selben Bildschirm aus, ohne eine weitere App zu starten oder zu konfigurieren.

„Salesforce ist der global führende CRM-Anbieter. Das allein ist Grund für uns, besonders stolz auf diese Integration zu sein“, sagt TeamViewer-CEO Andreas König. „Hinzu kommt, dass diese Partnerschaft zu unserem Ziel passt, unsere Reichweite signifikant zu erhöhen und zugleich verstärkt Kunden auf Enterprise-Level sowie kleinere und mittelgroße Unternehmen anzusprechen.“  

www.teamviewer.com/salesforce

 

GRID LIST
Uwe Scharf

Neuer Geschäftsführer Business Units und Marketing bei Rittal

Veränderung in der Geschäftsführung bei Rittal: Uwe Scharf (55) wurde zum 1. Januar 2019…
Wilder Westen

Gegen das "Wild Wild Web", für eine Zivilisierung des Internets

Was haben der Wilde Westen von damals und das Internet von heute gemeinsam? In seinem…
Brexit

BITMi bedauert Ablehnung des Brexit Deals

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) bedauert die Ablehnung des Brexit-Deals…
WhatsApp

Diese WhatsApp-Funktionen sollten Sie kennen

WhatsApp ist entgegen wiederkehrender Fragen nach der Datensicherheit nach wie vor die…
offenes Schloss

Eine Mrd. Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Im Internet ist eine der größten Sammlungen gestohlener Passwörter und E-Mail-Adressen…
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Smarte News aus der IT-Welt