Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

"Antivirus ist tot", heißt es plötzlich ausgerechnet in der Virenschutz-Branche. Ein mutiges Statement, das aber nicht 100 Prozent richtig ist - die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte.

Klar ist: Sich ausschließlich auf Antiviren-Software zu beschränken führt in eine Sackgasse - und das schon seit mindestens 8 Jahren. Aber zu behaupten, Antivirus wäre tot, ist ungefähr so als würde man behaupten, dass Aspirin tot ist, weil es Krebs und alle anderen Krankheiten der Menschheit nicht heilen kann.

Aspirin funktioniert immer noch bei einem Kater, Kopfweh oder einer leichten Erkältung, und die Menschen haben es deshalb immer noch in ihren Hausapotheken.

Für andere Krankheiten wurden andere Medikamente entwickelt. So auch in unserer Branche. Andere, zum Teil kleinere Unternehmen haben ihr Spektrum mit neuen, innovativen Technologien erweitert, um neue Bedrohungen abzuwehren . Antivirus ist nur eine Funktion innerhalb einer Security-Suite.

Advanced Threat Protection ist ein weiteres Modewort, und jeder wird jetzt (offiziell) anfangen an ATP –Technologien zu arbeiten.

Auf der anderen Seite steckt auch ein Körnchen Wahrheit in der Aussage - wenn sie richtig verstanden wird. Wir haben verifizierte Ergebnisse, das wir in mehreren Bereichen der Konkurrenz voraus waren und wir an der Weiterentwicklung der Sicherheits-Industrie arbeiten. Wir haben die Ergebnisse und werden bald starten.

Catalin Cosoi , Chief Security Strategist bei Bitdefender

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet