Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Hacker TasterturNeue verhaltensbasierte, biometrische Analysefunktionen der IBM Sicherheitstechnologie „Trusteer Pinpoint Detect“ können den Schutz von Bankkunden vor Cyberangriffen verbessern. Maschinelles Lernen und patentierte Analysen ermöglichen dabei jetzt kognitive Betrugserkennung in Echtzeit.
Durch die verhaltensbasierten Funktionen werden die Interaktionen der Nutzer mit der Website erkannt. So können anhand von Bewegungsmustern der Maus individuelle Verhaltensmodelle erstellt werden, die eine Unterscheidung von bekannten Betrugsmustern möglich macht. Trusteer Pinpoint Detect-Kunden erhalten die neuen Funktionen ab Dezember 2016 kostenlos über ein System-Update.

„Kunden verlassen sich heute immer noch auf Passwörter und Sicherheitsfragen als Schutz für ihre Online-Bankdaten. Diese können von erfahrenen Hackern jedoch leicht überwunden und gestohlen werden“, sagt Christian Nern, IBM Business Leader Security Software DACH. „Neue verhaltensbiometrische Analysemethoden basieren auf den Handlungsweisen der Nutzer und nicht auf ihrem Wissen. Die kognitive Betrugsprävention der Trusteer Pinpoint Detect-Technologie unterscheidet anhand von Bewegungsmustern der Maus Nutzer von nicht autorisierten Betrügern.“

Durch kognitive Analysen von Verhaltensmustern kann IBM Security Trusteer Pinpoint Detect feststellen, wenn nicht autorisierte Nutzer versuchen, sich mit Hilfe von gestohlenen Zugangsdaten in einen Bankaccount einzuloggen. Mittels maschinellen Lernens werden die Interaktionen der Nutzer mit den Banken-Websites erfasst und Verhaltensmodelle in Echtzeit erstellt. Die neue Technologie erkennt den Kontext und die Bedeutung subtiler Mausbewegungen, sodass die Verhaltensmodelle auf Basis der gesammelten Informationen im Laufe der Zeit präzisiert werden. IBM Security Trusteer Pinpoint Detect analysiert diese biometrischen Verhaltensmuster im Vergleich zu erlernten und bekannten Betrugsmustern, so dass eine Betrugserkennung in Echtzeit und rechtzeitige Prävention möglich ist. Gleichzeitig werden Informationen zu Gefahren gesammelt und die Schutzmaßnahmen automatisch angepasst.

Laut der IBM X-Force-Sicherheitsforschung ist der Finanzsektor einer der drei am häufigsten von Cybercrime betroffenen Branchen. Fast 20 Millionen Bankdaten sind 2015 kompromittiert worden. Cybercrime-Organisationen entwickeln Malware oder Social-Hacking-Techniken, um Zugangsdaten zu erhalten und von den entsprechenden Nutzerkonten möglichst viel Geld zu überweisen. Mit IBM Trusteer Pinpoint Detect können Banken solche nicht autorisierten Zugriffe auf Kundenkonten identifizieren, feststellen, wenn Geräte mit gefährlicher Malware infiziert sind, und betrügerische Transaktionen verhindern.

Kunden von IBM Trusteer Pinpoint Detect sollen die neuen verhaltensbasierten, biometrischen Betrugserkennungsfunktionen kostenlos über ein System-Update bereits im Dezember 2016 erhalten.  

Weiterführende Informationen zu Trusteer Pinpoint Detect finden Sie hier.
 

 
GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int Eb8f467b942bb835031ce935c78484cc

Was kommt nach der Datenschutzverletzung?

Systeme, Technologien und Bedrohungen verändern sich. Und genau das sollte Ihr…
Haus mit Wappen

Massivhausanbieter Kern-Haus AG meistert DSGVO-Kür

Die EU-DSGVO ist längst gültig. Anders als manch‘ anderes Unternehmen war die Kern-Haus…
Christian Heutger

Bei der E-Mail-Verschlüsselung bewegt sich etwas

Die IETF hat mit MTA-STS einen neuen Standard zur Absicherung von Verbindungen zwischen…
DSGVO

Gemischte Bilanz nach sechs Monaten DSGVO

Ein halbes Jahr nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in allen…
DSGVO

Wie weit sind Unternehmen wirklich in Bezug auf die DSGVO?

Noch vor wenigen Monaten beherrschte vor allem ein Thema die Geschäftswelt: die neue…
SSL

6 Tipps zur Vermeidung von SSL-Blind-Spots

Die SSL-Nutzung nimmt mit jedem Jahr kontinuierlich zu, und auch Hacker nutzen diese…
Smarte News aus der IT-Welt