Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Hannover Messe 2019
01.04.19 - 05.04.19
In Hannover

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

ACMP Competence Days München
10.04.19 - 10.04.19
In Jochen Schweizer Arena GmbH, Taufkirchen bei München

Mendix World
16.04.19 - 17.04.19
In Rotterdam Ahoy Conference Centre

Anzeige

Anzeige

Jürgen JakobIm digitalen Zeitalter sind die Sicherheitsbedrohungen für IT-Systeme zahlreich und entwickeln sich rasant weiter. Das Statement von Jürgen Jakob, Geschäftsführer von Jakobsoftware, zeigt, was moderne Schutzsoftware mitbringen muss, um tückische Malware effektiv abzuwehren.

Die zunehmende Vernetzung von IT-Systemen untereinander und immer mehr internetfähige Geräte erfordern weitreichende Anti-Malware-Maßnahmen, um das IT-System abzusichern. Dazu gehören Virenscanner, die dank cloudbasierter Analyse-Tools und maschineller Lernsysteme mit der rasanten Entwicklung immer neuer Malware-Varianten mithalten und sie in Echtzeit erkennen und unschädlich machen können.

Auch das Verlagern von Routineaufgaben wie Dateiscans oder Website-Überprüfungen in die Cloud ist mit entscheidenden Vorteilen verbunden: Verzeichnisse bekannter Malware lassen sich schnell und zentral erweitern. Zudem können auch große Dateimengen untersucht werden, ohne die Systemleistung des Nutzers zu beeinträchtigen – ein effektiver Geschwindigkeitsgewinn für Geschäftsprozesse. Komplettlösungen wie Avast Business Antivirus bieten solche Vorab-Scans für Dateien, URLs, Website-Zertifikate und E-Mail-Anhänge. Um die Scanzeiten so gering wie möglich zu halten, ignorieren die intelligenten Algorithmen außerdem bereits überprüfte und als sicher eingestufte Daten. Zudem können Nutzer verdächtige oder unbekannte Dateien auch in einer sicheren Sandbox-Umgebung ausführen, wo kein Risiko für Datenverlust oder Systeminfizierung besteht.

Weiterhin kann die Cloud die Überwachung und Verwaltung der Sicherheitslösungen übernehmen und damit die Arbeit des Administrators erheblich vereinfachen. In den webbasierten Konsolen kann er jederzeit den Status des Netzwerks prüfen, die Software im gesamten Netzwerk aktualisieren oder das Beheben häufiger Sicherheitsvorfälle automatisieren – und das alles via Remote-Zugriff.

E-Mail Security

E-Mail-Postfächer sind der bevorzugte Weg, über den Ransomware und Phishing Mails versuchen, die Unternehmensdaten abzugreifen oder zu manipulieren. Von diesen Attacken sind Großunternehmen ebenso bedroht wie kleine und mittelständische Unternehmen. Antivirus- und Antispam-Lösungen wie Mailscan nehmen deshalb eingehende Mails schon unter die Lupe, bevor sie überhaupt im Posteingang landen. Spam und Malware werden vor der Zustellung aussortiert, so dass sich Nutzer wieder auf das Kerngeschäft konzentrieren können.

Für besonders komplexe oder gezielte Attacken wie CEO-Fraud oder Ransomware hat der Security-Anbieter Hornetsecurity den Advanced Threat Protection Service entwickelt: Die forensischen Analyse-Tools kommen auch polymorphen Viren, die schwer zu erkennen sind, auf die Spur. Anschließend erhält der Nutzer einen detaillierten Bericht des Angriffsversuchs, um sich besser auf ähnliche Versuche vorbereiten zu können. Der Betrieb erfolgt über gesicherte Rechenzentren via Cloud in Deutschland, setzt also keine zusätzliche Hardware oder Software auf Nutzerseite voraus. 

www.jakobsoftware.de
 

GRID LIST
Mann und Schatten von Hammer

Operation ShadowHammer bedroht eine Millionen Nutzer weltweit

Kaspersky Lab hat eine neue APT-Kampagne (Advanced Persistent Threat) entdeckt: Bei der…
Stop Hacker

Firmen müssen Hackerabwehr neu denken

Tagtäglich sind Unternehmen das Ziel von Cyberattacken. Per Schadsoftware und über…
Bank

IT-Security: Sichere Kommunikation mit der Bank

Die IT-Sicherheit von Banken lässt häufig zu wünschen übrig, schlägt…
Trojaner

Trojaner Emotet gefährlicher denn je

Die Gefahr, die von dem Trojaner Emotet ausgeht, ist noch nicht vorüber. Ganz im…
Tb W190 H80 Crop Int 435a88a9a5029a89779cc54837f4d636

Neue Adware-Kampagne: 150 Millionen Nutzer von ‚SimBad‘ betroffen

Die Sicherheitsforscher von Check Point Software Technologies Ltd. (NASDAQ: CHKP) haben…
Schwachstelle

Microsoft-Office-Schwachstelle ist Einfallstor für Cyber-Angriffe

Spätestens mit der Einführung der DSGVO hat in Europa eine gewisse Sensibilisierung…