VERANSTALTUNGEN

USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

HackerPrivilegierte Benutzerkonten stehen häufig im Zentrum moderner Hacker-Angriffe. CyberArk zeigt auf, mit welchen Methoden sie versuchen, an die Zugangsdaten für diese Konten zu gelangen.

Privilegierte Benutzerkonten spielen bei Cyber-Attacken eine Schlüsselrolle. Gelingt es Hackern, die Kontrolle über solche Konten zu gewinnen, können sie hochsensible Informationen stehlen, Sicherheitsmechanismen aushebeln oder geschäftskritische Prozesse, Systeme und Anwendungen manipulieren. Aus diesem Grund setzen sie alles daran, in den Besitz der Zugangsdaten für privilegierte Benutzerkonten zu gelangen. CyberArk erläutert die sechs häufigsten Methoden, die sie dabei anwenden.

1. Keystroke Logging. Hierbei werden mit Hilfe einer eingeschleusten Schadsoftware die Eingaben eines Benutzers an der Tastatur protokolliert. Ein Keylogger kann entweder sämtliche Daten aufzeichnen oder gezielt auf bestimmte Eingaben warten.

2. Brute-Force-Attacken. Bei dieser Methode versuchen Hacker Kennwörter zu erraten, indem sie mit Unterstützung einer speziellen Software einfach sämtliche mögliche Kombinationen durchprobieren. Je kürzer und einfacher die Kennwörter sind, und je seltener sie geändert werden, desto höher ist die Erfolgswahrscheinlichkeit.

3. Memory Scraping. Eine Malware zapft den Arbeitsspeicher von PCs an und sucht dort nach Zugangsdaten. Das können Kennwörter sein, die im Klartext gespeichert sind, oder Hashes in Windows-Umgebungen, die sich für Pass-the-Hash-Attacken nutzen lassen.

4. Passwort-Spreadsheets. Viele Unternehmen halten ihre Passwörter nach wie vor in zentralen Tabellen vor. Das macht sie zu einem besonders lohnenden Ziel für Cyber-Kriminelle.

5. Social-Engineering. Hierbei geben sich Hacker, etwa in E-Mails, täuschend echt als Bekannte oder Kollegen aus. Auf diesem Weg versuchen sie, ihre Opfer zur freiwilligen Preisgabe von Zugangsdaten zu bewegen.

6. Hart-kodierte Zugangsdaten. Häufig suchen Cyber-Kriminelle auch nach Passwörtern oder SSH-Keys, die sich in den Programmiercodes von Anwendungen, in Scripts oder in Konfigurationsfiles befinden. Sie ermöglichen weitreichende Zugriffe, werden aber häufig jahrelang nicht geändert.

"Den meisten Unternehmen ist inzwischen bewusst, dass privilegierte Zugangsdaten bei Cyber-Attacken die entscheidende Rolle spielen. Dennoch werden sie häufig nicht ausreichend geschützt", sagt Michael Kleist, Regional Director DACH bei CyberArk in Düsseldorf.

So halten viele Unternehmen nach Erfahrung des Experten ihre Kennwörter in Spreadsheets vor, ändern die Zugangsdaten viel zu selten, oder räumen den Usern oft unnötigerweise volle Administrations-Rechte auf PCs und Servern ein. Darüber hinaus sind die herkömmlichen IT-Security-Maßnahmen gegen moderne Cyber-Angriffe häufig machtlos. Das Eindringen von Schadsoftware, die dem Ausspionieren von Zugangsdaten dient, kann durch Perimeter-Absicherung oft nicht verhindert werden.

"Moderne Attacken erfordern eine komplette eigene Ebene von Privileged Account Security", so Kleist. "Nur dadurch können Hacker noch rechtzeitig aufgehalten werden, bevor ihre Angriffe eskalieren und irreparabler Schaden angerichtet wird."

www.cyberark.de
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int Fff03ad1554fb492cd1df6c7ccf69ca1

Telegram Chatgruppen als neuen Marktplatz für Cybercrime

Die Sicherheitsforscher von Check Point Software Technologies, erkennen eine neue…
Tb W190 H80 Crop Int 6146d7037a40c2f874a1f5d3399939c7

User Bashing: Mitarbeiter sind mit IT-Sicherheit überfordert

Die IT-Sicherheit lädt zu viel Verantwortung auf den Mitarbeitern ab. Günter Junk, CEO…
Tb W190 H80 Crop Int Ffc884102cf599e1985eaa1355f9b2fa

Probleme PGP und S/MIME sind keine Überraschung

Verschlüsselte E-Mails sind „nicht mehr sicher“ - Forschern ist es gelungen, diesen…
Tb W190 H80 Crop Int 5db74c35038f85cc90618c59a5cf8fbe

E-Mail-Verschlüsselung bleibt sicher

Am 14.05.2018 veröffentlichte ein Team aus Sicherheitsforschern der Fachhochschule…
Tb W190 H80 Crop Int 7f34eb55b3556a8251b3162716d61345

Efail-Schwachstellen

Sicherheitsforscher der Fachhochschule Münster, der Ruhr-Universität Bochum sowie der…
WannaCry

WannaCry: Auch nach einem Jahr noch gefährlich

Ein Jahr nach „WannaCry“ erinnert Avast an den bislang größten Angriff von…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security