Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

DSAG-Technologietage 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Stuttgart

Sourcing von Application Management Services
21.02.18 - 21.02.18
In Frankfurt

Next Generation SharePoint
22.02.18 - 22.02.18
In München

AnalyseAuch in diesem Jahr stellt Kaspersky Lab das Kaspersky Security Bulletin 2015/2016 als kostenloses E-Book zur Verfügung. Neben Jahresanalysen und der Entwicklung der Cybergefahren im Jahr 2015, gibt der IT-Sicherheitsexperte auch einen Ausblick auf zukünftige Internetgefahren und Angriffsszenarien.

Neben allen bisher veröffentlichten Jahresanalysen sowie Prognosen, umfasst die E-Book-Version des Kaspersky Security Bulletins 2015/2016 auch Bildmaterial und Videos. Das E-Book kann kostenfrei unter https://kas.pr/SecBulletin15/16 heruntergeladen werden.

IT-Bedrohungslage im Jahr 2015

In punkto Malware zeichneten sich im Jahr 2015 insbesondere zwei Trends ab: Die Ausbreitung von Banking-Trojanern auf neue Plattformen wie Android sowie ein deutlicher Anstieg von Erpresser-Schadsoftware, sogenannter Ransomware. Kaspersky Lab geht in seinen Analysen und Statistiken auch auf die geographischen Besonderheiten – unter anderem auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz – ein.

Angriffe im Unternehmensbereich haben auch im vergangenen Jahr weiter zugenommen. 58 Prozent aller Unternehmensrechner wurden im Jahr 2015 mindestens einmal angegriffen – eine Steigerung um drei Prozentpunkte im Vergleich zu 2014. Auch APT-Attacken haben Organisationen jeder Größe im vergangenen Jahr beschäftigt. Der wahrscheinlich bekannteste Vorfall ist Carbanak, bei dem Cyberkriminelle Geldmittel in Höhe von einer Milliarde Dollar aus über 100 Finanzorganisationen herausschleusten.

Zentrale Themen, die auch im Jahr 2016 relevant für die Wirtschaft bleiben, sind die digitale Transformation und die Vernetzung kritischer Infrastrukturen. Der Rückblick der Kaspersky-Experten wird durch die Top Security Stories des Jahres 2015 abgeschlossen.

Prognose für 2016: APTs werden sich verändern

Für das Jahr 2016 prognostizieren die Experten von Kaspersky Lab eine Veränderung von Advanced Persistent Threats (APTs). Sie rechnen unter anderem damit, dass Cyberkriminelle künftig einen größeren Fokus auf speicherresistente und dateilose Schadsoftware legen werden, um die hinterlassenen Spuren zu minimieren.

Ransomware wird auch 2016 eines der zentralen Themen bleiben. Die erpresserische Schadsoftware wird vermehrt Mac- und mobile Geräte attackieren. Zudem wird das Internet der Dinge verstärkt in den Fokus der Angreifer rücken. Auch öffentliche Bloßstellungen, Sabotage und Themen wie Access-as-a-Service sowie die Balkanisierung des Internets werden viel diskutiert sein.

Weitere Informationen:

E-Book Kaspersky Security Bulletin 2015/2016: https://kas.pr/SecBulletin15/16

 
 
GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 9d740e38cf32ac54829d35b81051d48d

Hacker sollen vor Quantentechnologie kapitulieren

Netzwerke, an denen sich Hacker todsicher die Zähne ausbeißen, sind nach einer neuen…
Tb W190 H80 Crop Int 33e73b25261b4f94d72c7793df32609a

Android-Trojaner stiehlt vertrauliche Daten von WhatsApp und Co.

Doctor Web entdeckte im Dezember einen Android-Trojaner, der Nachrichten und Bilder…
Tb W190 H80 Crop Int 8534c86a60d191365cb50a48df651c55

Hackerangriff auf Behörde, um Kryptogeld zu gewinnen

Wie jetzt bekannt wurde, ist das Landesamt für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg…
Tb W190 H80 Crop Int 294d4a259098ca5503fcaff9c2313cc7

Gute IT-Security - Vorsätze für das neue Jahr

Das neue Jahr ist wenige Tage alt und trotzdem haben Cyberkriminelle bereits tausende…
Tb W190 H80 Crop Int 412b12439a8b3e2b4660f00a51585909

IT-Security im Finanzbereich – diese drei Themen bestimmen 2018

Ein turbulentes Jahr liegt hinter der IT-Finanzbranche. Hackerangriffe wurden…
Vogel fängt Wurm

Die Rückkehr des Wurms

Vectra erwartet vermehrt Angriffe mit Würmern, Datendiebstahl in der Cloud und einen…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security