IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Globale Benchmark-Studien-Ergebnisse eröffnen Unternehmen Lösungen für das Ressourcendilemma. Unternehmen können ihre Wachstumsziele erreichen, indem sie die wichtigen Management- und Planungsmethoden ihrer Mitarbeiter bewerten und verbessern.

Unternehmen, die das Know-how ihrer Mitarbeiter in Bereichen wie Ressourcenmanagement und Kapazitätsplanung steigern, können ihre Schwachstellen deutlich besser bewältigen und Geschäftschancen erfolgreicher umsetzen. So lautet die wichtigsteSSchlussfolgerung aus der internationalen Studie „The 2014 State of Resource Management and Capacity Planning Report“, die Appleseed Partner und Dig Market Research im Auftrag von Planview durchführten.

Wie die Studie ergab, konnten die meisten Unternehmen mit einem hohen Reifheitsgrad die wichtigsten Schwachstellen („top pain points“) um 30 bis zu 60 Prozent reduzieren – zu diesen Problembereichen zählt das Dilemma der Ressourcenüberschneidungen sowie die mangelnde Transparenz über die Ressourcenkapazität. Die Ergebnisse stützen sich auf eine Befragung von weltweit rund 500 Führungskräften, die ihren Reifheitsgrad auf den Gebieten Ressourcenmanagement und Kapazitätsplanung einschätzten und außerdem ihre wichtigsten Schwachstellen und Ursachen sowie Geschäftsrisiken, Softwarenutzung und Best Practices identifizierten.

Unternehmen, die laut Benchmark-Studie das Ressourcendilemma im Griff haben,

  • verstehen, dass Ressourcenmanagement und Kapazitätsplanung unterschiedliche, aber miteinander in Wechselbeziehungen stehende Disziplinen sind, die beachtet und verbessert werden müssen, um die Ressourcenauslastung, Effizienz und Profite zu steigern;
  • haben einen ganzheitliche Sicht auf die Nachfrage-Pipeline und Ressourcenkapazität; und
  • investieren in Personal, Prozesse und Softwarelösungen, um in beiden Bereichen eine statistisch signifikante Verringerung der Schwachstellen zu erzielen, die zu einer Überbelastung oder Unterbeanspruchung von Ressourcen führen.

„Die Unternehmen hetzen geradezu in neue Projekte, um ihr Wachstum zu steigern, während sie ihre laufenden Geschäftsaktivitäten aufrechterhalten, wobei dies alles mit einem begrenzten Angebot an gemeinsam genutzten Ressourcen passiert. Im Endeffekt werden die Ressourcen überbelastet und unterbeansprucht, was sich negativ auf Projektzeitpläne, Geschäftschancen, Innovationsgeschwindigkeit, Produktivität und Budgets sowie die Kundenzufriedenheit auswirkt“, sagt Maureen Carlson, Partner bei Appleseed Partner, Chief Researcher und Autorin der Studie. „Das Ziel dieser Studie ist es, Unternehmen aufzuzeigen, wie sie ihre Geschäftsziele einfacher erreichen können, indem sie ihre Ressourcen transparenter, effizienter und intelligenter nutzen.“

Für Firmen, die ihr Know-how im Bereich Ressourcenmanagement und Kapazitätsplanung verbessern wollen, bietet die Studie:

  • den Nachweis, dass Unternehmen bei der Lösung der am häufigsten auftretenden Probleme auf den Gebieten Ressourcenmanagement und Planung deutliche Verbesserungen erzielt haben;
  • die Schritte, um den eigenen Reifheitsgradgrad der Organisation hinsichtlich Ressourcenmanagement und Kapazitätsplanung selbst einstufen zu können, um schließlich das eigene Niveau festzustellen – vom „Resource Executor“, über den „Aspiring Planner“ bis hin zum „Capacity Master“; sowie
  • umsetzbare Informationen und Empfehlungen, um die fünf wesentlichen Praktiken zu nutzen, welche die Top-Performer empfehlen, um den Reifheitsgrad zu erhöhen und wirtschaftliche Vorteile erzielen zu können.

Weitere Informationen über die Verbesserung von Ressourcenmanagement und Kapazitätsplanung und die Umfrageergebnisse sind auf der Website der Benchmark-Studie abrufbar.

www.planview.de

www.projectplace.com

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet