Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

OMX 2018
22.11.18 - 22.11.18
In Salzburg, Österreich

SEOkomm 2018
23.11.18 - 23.11.18
In Salzburg, Österreich

Blockchain Business Summit
03.12.18 - 03.12.18
In Nürnberg

Cyber Risk Convention
05.12.18 - 05.12.18
In Köln

IT-Tage 2018
10.12.18 - 13.12.18
In Frankfurt

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Mann mit Fernrohr

Der Wunsch in die Zukunft zu blicken, ist so alt wie die Menschheit selbst. Je mehr Verantwortung der Einzelne trägt, desto wichtiger erscheint diese Fähigkeit. Welcher CIO wüsste nicht gerne, welche Herausforderungen morgen oder gar übermorgen auf ihn warten?

Die Vielfalt der neuen Technologien und Hypes macht es nicht leicht, die richtigen Trends zu erkennen und für den Erfolg des Unternehmens nutzbar zu machen. Zwischen Themen wie Industrie 4.0, Digitalisierung, Big Data, Cloud, Mobility und vielen weite- ren Möglichkeiten soll der CIO die richtigen Szenarien finden und sein Unternehmen durch die Untiefen möglicher Fehlentscheidungen navigieren. Diese Herausforderung zu meistern, er- scheint als unlösbare Aufgabe, wäre er auf sich allein gestellt. Ein guter Chef macht nicht alle Fehler selbst, sondern gibt auch seinen Mitarbeitern Gelegenheit dazu: Es ist daher seine wichtigste Aufgabe, eine starke Führungsmann- schaft aufzubauen und sie mit den nötigen Kompetenzen auszustatten. Dabei muss er sich als starker Leader seiner Rolle bewusst sein. Jegliche Form von Mikromanagement ist kontraproduktiv, denn Schnelligkeit gilt als ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Detailfragen sollten eine untergeordnete Rolle spielen: Dies bedeutet aber auch, dass jenseits der klassischen Hierarchien und Machtbereiche eine neue Managementkultur etabliert werden muss. Diese neue Managementkultur sollte drei Anforderungen zwingend erfüllen:

Stärkung der Verantwortung

Echte Verantwortungsübergabe schließt das Risiko des Scheiterns ein. In einer lernenden Gesellschaft ist es dringend notwendig, eine positive Fehlerkultur zu erarbeiten. Solange bei der Bewertung von Entscheidungen echte Verantwortung mit Schuld verwechselt wird, neigen Manager dazu, die Entscheidungen zu treffen, die sie leichter rechtfertigen können. Dieses Sicherheitsstreben ist jedoch kontraproduktiv, denn Entscheidungen sind immer mit dem Risiko des Scheiterns behaftet: Die Risikoärmste ist nicht immer die Beste. Das gilt besonders, wenn es um Innovationen im Unternehmen geht.

Verpflichtung durch Partizipation

Damit das Führungsteam des CIO an Ideen und Entscheidungen teilhaben kann, ist ein gelebtes gemeinsames Wertebild von großer Bedeutung. Im modernen Management gehören dazu Vertrauen, Offenheit, Fehlertoleranz, stetiges Lernen und wertschätzende Kommunikation. Nur wenn es dem CIO gelingt, seine Führungskräfte durch aktives Vorleben der Werte einer neuen Managementkultur zur Verantwortung zu verpflichten, kann er sich bei den anstehenden Aufgaben auf sein Team verlassen.

Förderung der Kooperation

Die wachsende Differenzierung von Aufgaben und Technologien bedingt die Spezialisierung auf bestimmte Fähigkeiten. Das führt schnell zu fachlichen Silos und ist nicht nur in der IT eine große Herausforderung. Da es bei vielen großen Themen nicht auf eine Technologie alleine ankommt, sondern auf die geschickte Verknüpfung zu einem einsatzfähigen Ganzen, kommt der Fähigkeit zur Kooperation eine immense Bedeutung zu: Dies gilt zum einen in Bezug auf die Zusammenarbeit mit anderen Spezialisten und zum anderen in der Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachbereichen. Es ist notwendig, diese Kooperation auch entgegen der gegebenfalls eigennützlichen Zielsetzungen einzelner Manager zu fördern. Der CIO sollte dabei seine Führungsrolle als Vorbild und als Coach der Führungskräfte wahrnehmen:

Schlüsselfähigkeiten

Neben den genannten Anforderungen an eine neue Managementkultur spielen Analyse- und Entscheidungskompetenzen im Management eine große Rolle. Das Verständnis der Informationen und deren Nutzung als Basis für Entscheidungen ist eine der Schlüsselfähigkeiten für das Management der Zukunft. Dank Big Data und moderner In-Memory-Technologien ist es möglich, in Sekundenbruchteilen Datenmengen auszuwerten, die noch in der Mitte des letzten Jahrhunderts ganze Lagerhallen an Dokumenten gefüllt hätten. Die vielen Informationen erzeugen ganz neue Einblicke und ermöglichen Erkenntnisse, die ohne diese Technologien nicht denkbar wären.

Allerdings erzeugt die Fülle an Daten die Illusion, durch diese sei es möglich, sichere Entscheidungen zu treffen. So wichtig die Auswertung von Daten auch ist, bleibt sie doch nur ein Blick in den Rückspiegel. Die Nutzung dieser Daten zur Bewertung von Optionen in zukunftsoffenen Entscheidungen beinhaltet stets Annahmen und damit auch Risiken. Ein erfolgreicher Manager ist sich dieser Risiken stets bewusst und geht sie trotzdem ein, da darin die einzige Chance besteht, die Zukunft nach seinen Vorstellungen zu gestalten.

Roland FleischerDr. Roland Fleischer, Geschäftsführer aretas GmbH in Aschaffenburg

 

Die (R)evolution des Digitalen Controllings
Mai 16, 2018

Die (R)evolution des Digitalen Controllings

Dieses Whitepaper beschreibt den Rollenwechsel im Controlling von der retrospektiven…
Tb W90 H64 Crop Int 28553fd48d7a1963e3284b9586c70bc8
Feb 02, 2018

Die Welt in 2030: Führungskräfte fordern ein weltweites Konzept für den technologischen Wandel

Führungskräfte in aller Welt suchen nach einer gemeinsamen und abgestimmten Antwort auf…
Get ready for 2018
Dez 22, 2017

Must-have Skills 2018 für IT-Profis

Die Digitalisierung schreitet weiter voran und so auch die Nachfrage nach IT-Profis.…
GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int D95426b01a817f0f881ee4cf1d85414d

Der Blockchain-Effekt: Warum Unternehmen Mitarbeiter vorbereiten sollten

Was wissen Sie über Blockchain? Vielleicht denken Sie sofort an Bitcoin, der bekanntesten…
Tb W190 H80 Crop Int 0c9da54f6077491c6325d7aaf88af318

Der Deutsche IT-Leiter-Kongress 2018

Die Redaktion von it management sprach mit Michael Gloss, Geschäftsführer von Wolters…
Glühbirnen

Kampf um Know-how - Den Fachkräftemangel abfedern

Während der Anteil der Bürger im erwerbsfähigen Alter sinkt, macht sich gleichzeitig die…
Gestresste Frau

Mythos Burnout - Wie krank macht der Change wirklich?

Laut einer Studie der Techniker Krankenkasse gilt die Arbeit als Stressfaktor Nummer…
Frau löst Problem

Bis der Knoten platzt – Problemlösung mit hyperSKILL

Läuft es im Unternehmen gut, reißt der Fluss an eingehenden Aufträgen kaum ab. Die…
Human Research

Eine neue Herausforderung für HR-Teams

Es ist die Aufgabe des HR-Teams, die Grundlagen für die individuelle und kollektive…
Smarte News aus der IT-Welt