VERANSTALTUNGEN

USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Runner mit TabletSportveranstaltungen wie die Olympischen Sommerspiele in Rio ziehen das Interesse von Fans rund um den Globus an. Wer die Events aus seinem Wohnzimmer mitverfolgen möchte, der setzt beispielsweise auf TV und Live-Ticker im Web. Ein ganz neues System, Wettkämpfe live zu erleben, haben das Nürnberger Unternehmen SAS Technologies und die Telekom entwickelt: „LiveRank“.

„LiveRank“ überträgt die Position von Sportlern in Echtzeit über das Mobilfunknetz an eine Cloud-Plattform. So sind Zuschauer auch auf Smartphone, Tablet oder Computer jederzeit live dabei.

Welche Vorteile das LiveRank-System bietet, hat der traditionelle Triathlon im mittelfränkischen Roth gezeigt. Mitte Juli gingen bei der „DATEV Challenge Roth“, dem weltweit größten Langdistanz-Wettkampf, rund 4.000 Läufer an den Start. Darunter: 130 Sportler, die ein LiveRank-System am Startnummernband trugen. Das System von der Größe einer Streichholzschachtel enthält raffinierte Technik: LiveRank ist mit einer SIM-Karte, einem GPS-Modul und weiteren Sensoren ausgestattet. So bestimmt die Box die Position der Athleten und überträgt sie über das Mobilnetz der Telekom an die Cloud. Über App oder Browser greifen Sportfans auf die Daten online zu – egal ob am Wettkampfort oder im Wohnzimmer.

Live-Positionen metergenau verfolgen

Bei der Challenge Roth hat LiveRank überzeugt: Online ließen sich die Positionen der 130 LiveRank-Läufer metergenau auf einer Karte verfolgen. Zusätzlich übermittelte die Lösung auch die Geschwindigkeiten der Sportler, ihre Schritte und die Ankunftszeiten. Wer die Leistung einer Altersklasse vergleichen wollte, der filterte die Ergebnisse entsprechend. Um den eigenen Favoriten auf der Live-Karte nicht aus dem Blick zu verlieren, ließ sich ein Läufer markieren.

LiveRank

LiveRank hat bei der Challenge Roth gezeigt, wie überlegen es anderen Tracking-Systemen für den Profi- und Breitensport ist: Im Gegensatz zur reinen Zeitnahme ist bei LiveRank die Position eines Läufers jederzeit bekannt. Alle 10 Sekunden sendet die Box ein Signal samt Informationen an die Cloud. Wer alternativ auf spezielle Tracking-Apps setzt, der muss sein Handy mit sich führen: Undenkbar, nicht nur im Profisport, da die Gerät schwer und groß sind. Außerdem ist der Akku im stundenlangen Dauerbetrieb schnell erschöpft, noch bevor das Ziel erreicht ist.

Weltrekord mit LiveRank

Auch in diesem Punkt hat LiveRank bei der Challenge Roth Durchhaltevermögen unter Beweis gestellt. Als Jan Frodeno die Langdistanz in der Fabelzeit von 7:35:39 absolvierte, unterbot er damit nicht nur den bestehenden Weltrekord um fast sechs Minuten, sondern ließ es die Zuschauer auf Tablet, Smartphone und Computer sofort wissen. Auch Jan Frodeno trug LiveRank bei sich.

Optional lassen sich Brustgurte über Bluetooth mit der LiveRank-Box verbinden, um die Herzfrequenz aufzuzeichnen. Und: Über die SOS-Funktion setzen die Sportler im Falle des Falles einen Notruf ab, bei dem LiveRank die GPS-Position gleich mit an eine Rettungsstelle oder eine vorab festgelegte Person überträgt. 

 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 8bd6618697a47e26f6f748a2f5600251

WLAN-Trends im Unternehmensalltag

Mit voranschreitender Digitalisierung erlangen drahtlose Netzwerke für Unternehmen eine…
Smiley

Reality Check: Können wir bald per WhatsApp bezahlen?

Der Messenger WhatsApp ist mittlerweile fest in den Alltag vieler Deutscher integriert.…
Smartphone Low Battery

Top 10 Leistungskiller-Apps auf Android-Smartphones

Der aktuelle Android App Performance und Trend Report von Avast listet Apps auf, die sich…
Tb W190 H80 Crop Int 757b04114a4ec5097bb4606a07c9e3ed

4 Bausteine einer erfolgreichen App

Die großen App-Stores von Google und Apple beherbergen jeweils mehr als zwei Millionen…
Tb W190 H80 Crop Int 6ee29c9b1f9ec8ed328ffa97b2fd514e

UEM wird zu Total Workspace Management

Immer mehr Unternehmen statten ihre Mitarbeiter mit verschiedenen Endgeräten und mobilen…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security