Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

DSAG-Technologietage 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Stuttgart

Sourcing von Application Management Services
21.02.18 - 21.02.18
In Frankfurt

Next Generation SharePoint
22.02.18 - 22.02.18
In München

Woman ThinkingWas sollten Arbeitgeber bieten, damit sich SAP-Spezialisten in ihrem Beruf heute und in fünf Jahren wohlfühlen? Diese Frage stellte die SAP-Personalberatung Hype im Rahmen einer Studie insgesamt 288 Fach- und Führungskräften in SAP-Partner- und -Anwenderunternehmen in Deutschland. Die Ergebnisse flossen in ein Themendossier ein, das Hype-Geschäftsführer Frank Rechsteiner um Experten-Tipps für interessierte Arbeitgeber ergänzt hat und als kostenlosen Download im Netz bereitstellt.

Ein Beispiel dafür ist die Weiterbildung, die für die Studienteilnehmer auf der Wunschliste ganz oben steht. So möchten mehr als 91 Prozent der Befragten regelmäßig geschult werden, um fachlich auf dem neuesten Stand zu bleiben und Aufstiegschancen besser nutzen zu können. Dazu rät Frank Rechsteiner den Verantwortlichen in den SAP-Partner- und -Anwenderunternehmen, keinesfalls auf das Gießkannen-Prinzip zu setzen, sondern individuelle Coachings anzubieten, die auf die Lernmethoden und -ziele der einzelnen Mitarbeiter zugeschnitten sind. Konkrete Handlungsempfehlungen gibt Rechsteiner den Arbeitgebern auch zum vielgeäußerten Wunsch nach einer deutlichen Gehaltserhöhung. So sollten sie ihren SAP-Spezialisten ruhig etwas mehr Gehalt bieten als die Konkurrenz und selbst bei ihren Beratern auf Fixgehälter setzen.

„Die Ergebnisse zeigen, dass die Arbeitgeber noch erhebliches Verbesserungspotenzial haben, um qualifizierte SAP-Spezialisten zu rekrutieren und dauerhaft an sich zu binden“, unterstreicht Hype-Geschäftsführer Rechsteiner. „Daher sollten sie nach dem Vorbild des Vertriebs einen regelrechten Value-Selling-Ansatz entwickeln, mit dem sie den Mehrwert identifizieren, den sie ihren Mitarbeitern im Vergleich zu anderen Unternehmen bieten können.“

Das Themendossier „Was erwarten SAP-Experten von ihrem Arbeitgeber heute und in 5 Jahren?“ informiert über die wichtigsten Trends auf den Wunschlisten und gibt SAP-Partner- und -Anwenderunternehmen praxiserprobte Leitlinien an die Hand, um nachhaltig als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.

Weitere Informationen:

Es soll zum kostenlosen Download bereit stehen unter: http://www.frankrechsteiner.de/whitepaper

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 7a48a6d96255e98b0470e9ed7f7c088e

ERP 2018: IoT, Künstliche Intelligenz und digitale Disruption

Welche Bedeutung haben IoT, Künstliche Intelligenz und digitale Disruption für die…
Tb W190 H80 Crop Int A573f0b72c045df9717844e57b6be0f5

Neue Open-Source-Version WaWision ERP

Das ERP-System WaWision launcht zwei Mal im Jahr eine kostenlose Open-Source-Variante.…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security