SEO & Technik: Warum sind diese 3 Themen für die Suchmaschinenoptimierung elementar wichtig?

Mittlerweile haben die meisten Unternehmen erkannt, wie wichtig eine populäre Webseite ist. Damit diese von möglichst vielen Nutzern im Internet gefunden wird, ist der Einsatz der Suchmaschinenoptimierung entscheidend. In Kombination mit der SEO übernimmt auch die Technik eine maßgebliche Funktion. So sind die folgenden drei Themen ausschlaggebend für eine erfolgreiche Umsetzung.

1. Relevanz von Verlinkungen bei der SEO

Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung spielen Verlinkungen eine wesentliche Rolle. Dank interner Links können sich die Besucher auf der Webseite schnell und einfach durch die angebotenen Inhalte klicken. Auf diese Weise entfallen zeitraubende Suchaktionen nach den relevanten Informationen. Deswegen sollte jeder Begriff eines Textes immer dann verlinkt werden, wenn er zu einem anderen Beitrag passt.

Anzeige

Des Weiteren sind Backlinks erforderlich, um das Ranking der Internetpräsenz zu steigern. Dabei handelt es sich um Verweise von anderen Seiten auf die eigene Webseite, die wie Empfehlungen agieren. Umso mehr hochwertige und vertrauensvolle Backlinks vorhanden sind, desto höher ist die Bedeutung der Inhalte für die Suchmaschinen. Aus diesem Grund ist das Linkbuilding nicht zu unterschätzen. Professionelle SEO Agenturen wie SEO Galaxy achten deshalb verstärkt darauf, diesen Punkt bei der Suchmaschinenoptimierung zu berücksichtigen. Außerdem stellen die Agenturen sicher, dass Serverstruktur, Webhosting und Ladezeit bei der technischen Optimierung ineinander greifen.

2. Ladezeit optimieren

Ganz aktuell nehmen die Core Web Vitals eine essenzielle Funktion bei der technischen SEO ein. Dabei handelt es sich um Daten, welche Google als zentrale Kennzahlen für die Performance einer Webseite ermittelt. Damit lässt sich die Erfahrung der Nutzer mit der Internetseite bestimmen, deswegen gehört die Nutzerfreundlichkeit inzwischen zu den Faktoren für das Ranking. Hierbei ist die Ladegeschwindigkeit der Webseite relevant, je schneller diese lädt, desto besser. So sind langsam ladende Inhalte im Nachteil gegenüber schnell ladenden Webseiten. Um die aktuelle Ladezeit zu analysieren gibt es spezielle Tools wie PageSpeed Insights im Angebot. So lässt sich die gegenwärtige Performance genau messen. Oft verlangsamen großformatige Bilder, Grafiken und Videos den Ladeprozess, deswegen setzt die technische Optimierung zuerst in diesem Bereich an. Im Moment gewinnt die Seitenladegeschwindigkeit auf mobilen Endgeräten mehr an Bedeutung, da die Nutzer immer häufiger mit dem Smartphone und Tablet im Internet surfen. Allerdings darf die Ladezeit der Desktop-Version nicht vernachlässigt werden, um den Nutzern das bestmögliche Ergebnis beim Besuch der Seite zu liefern.

NL Icon 1
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

3. Serverstruktur und Webhosting

Bei der klassischen Serverstruktur besteht die Umgebung in den meisten Fällen aus mehreren Servern. Dabei laufen verschiedene Betriebssysteme mit den einzelnen Anwendungen ab. Jeder der Server besitzt die folgenden Komponenten:

• CPU
• Netzwerkkarten
• Speicher

Außerdem ist das Betriebssystem in der Regel an die Hardwareplattform mit einem speziellen Treiber angepasst. So basiert die Performance der Webseite auf diesen Faktoren, um dauerhaft eine möglichst hochwertige Qualität zu garantieren. Wenn noch ein Online-Shop angegliedert ist, müssen alle Komponenten optimal miteinander funktionieren. Nur so lässt sich ein problemloser und sicherer Ablauf aller integrierten Prozesse umsetzen. Des Weiteren besteht im Rahmen der auch eine enge Verknüpfung zum Webhosting. So legt der Webhoster den Grundstein dafür, dass die Webseite gut erreichbar ist und sich leicht bedienen lässt. Außerdem muss sie indexierbar sein, damit sie überhaupt von Suchmaschinen gefunden werden kann und in den Suchergebnissen auftaucht. So ermöglicht ein professionelles Webhosting den Besuchern zu jedem Zeitpunkt einen direkten und fehlerfreien Zugriff auf die benötigten Inhalte.

Fazit

SEO und Technik haben das gemeinsame Ziel, den Nutzern eine optimale Erfahrung mit der Webseite zu ermöglichen. Basierend auf der Implementierung der Suchmaschinenoptimierung lassen sich so die Anzahl der Besucher und der Umsatz nachhaltig steigern.
 

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.