Anzeige

SEO

Die Erstellung einer eigenen Homepage an sich ist kein schweres Unterfangen. Dennoch gibt es einige Dinge, die von Anfang an berücksichtigt werden sollten, damit die Homepage auch erfolgreich wird und damit die Zielgruppe erreicht wird. 

Fakt ist, dass sobald eine Homepage online geht, die Möglichkeit besteht, dass diese gefunden wird. In der Praxis ist es jedoch gar nicht so leicht, eine Homepage zu bewerben und dafür zu sorgen, dass diese z.B. in Suchmaschinen gute Rankings erfährt. Aus diesem Grund ist es ratsam, bereits bei der Planung der Homepage auch das Thema Suchmaschinen Optimierung zu beachten. Abgekürzt wird diese Disziplin durch das Kürzel SEO.

Ziel ist es, dass eine Homepage so gestaltet wird, dass sie zu bestimmten Themen in Suchmaschinen zu finden ist. Der Content sowie als auch die Struktur der Seite sollen so gestaltet werden, dass die Seite schnell und leicht gefunden werden kann. Gleichzeitig ist es das Ziel, dass die Homepage von Suchmaschinen einfach gelesen werden kann und die Inhalte somit indexiert werden können.

 Homepage erstellen lassen: 3 wichtige Säulen der Suchmaschinenoptimierung

• Optimierung der Seitenstruktur für Suchmaschinen und Nutzer
• Erstellung zielgerichteten Contents mit Mehrwert
• Themenrelevante Verlinkung (intern und extern)

Aussagen wie „Content is king“ sind vielen Menschen bekannt, wenn es um die Erstellung von Webseiten geht. Content sollte aktuell sein und gleichzeitig so geschrieben werden, dass er einen Mehrwert bietet. Suchmaschinenagenturen helfen, den Content so zu gestalten, dass er lesenswert ist. Gleichzeitig achten sie z.B. auf die Satzstruktur, auf eine augenfreundliche Formatierung sowie als auch z.B. darauf, dass bestimmte Keywords verwendet werden.

Im Bereich der Linkstruktur werden interne und externe Verlinkungen berücksichtigt. Beim Aufbau interner Links ist darauf zu achten, dass die Nutzer sich auf der Webseite zurechtfinden und schnell die Inhalte suchen, die für sie relevant sind. Wer eine Homepage erstellen lassen möchte, sollte sich mit dieser Thematik entweder selbst auskennen, oder sie Experten überlassen.

Neben klassischen Linkmenüs und Strukturen ist es wichtig, dass im Content selbst auch passende Parallelseiten und Artikel verlinkt werden. Darüber hinaus ist es im Bereich der Suchmaschinenoptimierung relevant, dass möglichst passende Links von anderen Webseiten und z.B. aus Foren vorhanden sind. Wer gute Inhalte auf seiner Seite hat, wird häufig automatisch verlinkt. Die Experten im Bereich SEO sorgen dafür, dass gerade junge Seiten entsprechend aufgebaut werden und natürliche Verlinkungen dafür sorgen, dass die Seite schneller gefunden werden kann.

Die Bedeutung von Links ist für Suchmaschinen generell sehr hoch. Das bedeutet, dass mit möglichst themenrelevanten Verlinkungen signalisiert werden kann, dass eine Seite einen gewissen Wert hat. Moderne Suchmaschinen sind in der Lage, mit ihrem Algorithmus genau zu erkennen, welche Inhalte auf Webseiten verlinkt werden. Darüber hinaus können sie erkennen, ob es sich zum Beispiel um natürliche Verlinkungen handelt, oder ob diese z.B. künstlich erzeugt worden sind.

 Warum sollte SEO fortlaufend eine Webseite begleiten?

Damit eine Webseite dauerhaft erfolgreich ist, muss sie natürlich wachsen und mit frischem Content versorgt werden. Die Experten aus der Suchmaschinenoptimierung wissen dies und können die Pflege der Webseite übernehmen. Für Unternehmen, die nicht täglich an Webseiten arbeiten möchten ist es daher von großem Vorteil, wenn diese Aktivitäten an eine SEO-Agentur übergeben werden. Somit kann die Außendarstellung des Unternehmens optimiert werden. Gleichzeitig können Inhalte sowie als auch Design der Webseite sehr leicht angepasst werden. Neuer und frischer Content sowie als auch Verlinkungen und vieles mehr spielen bei der Position in Suchmaschinen eine wichtige Rolle. Erfolge kommen hier nicht über Nacht, sondern müssen über einen langen Zeitraum aufgebaut werden. Wer konsequent an seiner Webseite arbeitet, kann diese über einen langen Zeitraum auch zum Erfolg bringen und davon profitieren, dass sie in den relevanten Zielgruppen gefunden wird.

 


Weitere Artikel

Digital

3 Trends zur Monetarisierung von digitalen Inhalten

In der Anfangszeit der Digitalisierung stand die Grundannahme, digitale Inhalte müssen kostenfrei sein. Mittlerweile zeigt sich jedoch eine immer größer werdende Zahlungsbereitschaft sowie Akzeptanz. Doch wohin geht der Trend der Monetarisierung von Content?
Facebook

Onlinehandel: Wie Facebook ein echter “game changer” werden kann

Eine Infografik aus dem vergangenen Jahr dürfte vielen Menschen, die sich professionell mit Marketing und E-Commerce beschäftigen, im Gedächtnis geblieben sein: Im Zeitraum von drei Monaten wuchs der Onlinehandel in den USA genauso schnell, wie zuvor…
E-Schrott

IT-Recycling: Da geht noch mehr!

Schon in der Schule lernen wir, dass Recycling eigentlich eine gute Sache ist. Bei der Entsorgung des Mülls sollen wertvolle Sekundärrohstoffe gesammelt und wieder nutzbar gemacht werden. Aber im Fall von ausrangierter Hardware ist die Rechnung gar nicht so…

Gerüchte zum iPhone 12S

Erst am 23. Oktober 2020 wurde das iPhone 12 von Apple offiziell veröffentlicht, doch bereits kurz darauf wurden erste Gerüchte in Bezug auf eine S-Variante des iPhone 12 laut. Vor allem in den vergangenen Monaten sprudelte die Gerüchteküche nur so über,…
Chatbot

Digitale Helfer: Diese Bots beflügeln Banken

Chatbots übernehmen heute auf den Websites der meisten Banken den Kundenservice, doch sie sind nicht die einzigen digitalen Helfer im Alltag der Kreditinstitute. Pegasystems, Anbieter von Software zur Vereinfachung komplexer Arbeitsprozesse, stellt die…
Smartphone

Auf der letzten Meile sind Smartphones der Königsweg

Last-Mile-Logistikunternehmen stehen, laut einer von Scandit durchgeführten Studie, vor großen Herausforderungen. Klassische Probleme sind etwa Ineffizienz und Kostendruck.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.