Das gewaltige Potenzial nutzen

Was verspricht die revolutionäre Blockchain Technologie?

Eigentlich würde die Blockchain als Buchungssystem für die Kryptowährung Bitcoin entwickelt. Doch die Anwendungsmöglichkeiten der Technologie sind vielfältig. Was verspricht die Blockchain Technologie und wie können Unternehmen das enorme Potenzial nutzen?

Entstehung der Blockchain

Der Erfinder Satoshi Nakamoto lancierte nach der Finanzkrise 2008 seine digitale Kryptowährung – den Bitcoin. Zu dieser Zeit war das Vertrauen in die Banken sehr gering, denn unter anderem hatte die US-amerikanische Großbank Lehman Brothers ihren Zusammenbruch. Viele Menschen verloren in dieser Finanzkrise ihre Häuser und große Teile ihrer Ersparnisse. Der weltweite Handel brach ein, da nicht klar war, ob die Bank des Unternehmens noch bis Abschluss des Handels liquide war.

Anzeige

Satoshi Nakamoto wollte eine alternative Währung erschaffen. Eine dezentrale Währung, die allen gehört, bei der jeder mitmachen kann und geschützt vor Entwertung und Konfiszierung durch den Staat, eben ein dezentral gespeichertes und gleichzeitig gesichertes Vermögen.

Dabei hat der Erfinder des Bitcoins mit seiner zugrunde legenden Blockchain Technologie einen ökonomischen Meilenstein mit weltweiten Auswirkungen entwickelt. Die Technologie ermöglicht die Besitzverhältnisse unmissverständlich zuzuordnen und in den Transfer in wenigen Sekunden zu übermitteln. Eine Manipulation der Einträge in die Blockchain ist nicht möglich, da jede Transaktion von Millionen Computern bestätigt werden muss und danach unveränderbar in der Blockchain gespeichert und veröffentlicht wird. Die Daten werden dezentral, ohne Instanzen wie Banken oder Staaten organisiert, gespeichert, verwaltet und verarbeitet.

So funktioniert die Blockchain

Einfach erklärt ist die Blockchain eine Art Logbuch, hier werden alle Daten chronologisch erfasst. Im Fall der Kryptowährungen besteht diese aus vielen Registerkarten (Blocks), die der Reihe nach als Kette (Chain) angelegt werden. Auf jeder Karte werden eine Reihe Transaktionen abgespeichert, bis diese voll ist. Um die “Echtheit” von Transaktionen zu bestätigen, werden digitale Signaturen auf der Blockchain verwendet.

Bei Kryptowährungen hat immer der jeweilige Nutzer seine eigene Kopie seiner Aufzeichnungen. Dennoch sind die Aufzeichnungen für alle sichtbar, aber nur für den Inhaber durch seine privaten Schlüssel, welcher seine Transaktion dann durch Millionen von Computern bestätigt lassen muss, hinzufügbar.

Bei Bitcoin wird mit der Validierungstechniken Proof of Work dem Betrug vorgebeugt. Proof of Work ist ein Algorithmus, bei der mathematische Aufgaben gestellt werden, die in Höchstgeschwindigkeit gelöst werden müssen. Die Aufgaben lösen die sogenannten “Miner”.

Die Miner sind kleine Rechner (Server oder als Grafikkarten Rig), die für einen bestimmten Algorithmus hergestellt und programmiert wurden, die Aufgaben in Sekunden zu lösen, da der schnellste Rechner eine festgelegte Menge an Kryptowährungen als Belohnung erhält.

Zusammengefasst sind die Hauptmerkmale der Technologie ein unveränderbares dezentrales, redundantes Netzwerk und additives Transaktionsregister.

NL Icon 1
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Von der Blockchain als Unternehmen profitieren

Das dezentrale Buchungssystem bringt Unternehmerherzen zum Strahlen. Die bislang behafteten Schwächen von Buchungssysteme, werden durch die Blockchain Technologie schneller, günstiger, sicherer und einfacher. So können Unternehmen auf unterschiedlicher Größe miteinander konkurrieren. Neue Geschäftsfelder werden durch die Blockchain für Unternehmen zugänglich, die vorher durch hohe zeitliche und finanzielle Aufwände abgeschreckt waren.

Die außergewöhnlichen Möglichkeiten im täglichen Business bestechen durch Automatisierung, Vereinfachung und Verlässlichkeit. Unternehmen müssen nur ihre interne Buchung gegen die Blockchain spiegeln, um ihre Transaktionen vollständig zu erfassen. Die Blockchain eines Unternehmens muss ihre Daten nicht nach außen spiegeln, da ein Unternehmen die einzige Wahrheit über ihre Transaktionen verfügt.

Die Blockchain ermöglicht zudem, die Integrität elektronischer Dokumente kostengünstig abzubilden. Dazu wird ein elektronisch erstellter “Fingerabdruck” erstellt und in das Dokument der Blockchain geschrieben. Die Integrität lässt sich so zweifelsfrei zu jeder Zeit rückwirkend beweisen. Weiterhin können elektronische Daten beispielsweise per E-Mail versandt werden, ohne die Integrität zu gefährden und dies minimiert Kontroll- und Validierungsprozesse.

Fazit

Die Blockchain stellt ein dezentralisiertes, unveränderbares Datenregister dar, welche z.B. als Grundlage für die Kryptowährung Bitcoin dient.

Die Blockchain Technologie kann für eine Vielzahl von finanziellen und nicht-finanziellen Anwendungsfällen genutzt werden. Durch ihr vertrauensbildendes Potenzial, gepaart mit Sicherheit und Einsparung auf Unternehmensseite, können wir uns auf eine “technologische Blockchain-Zukunft” freuen.

www.crypto-mining-farm.de

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.