Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center


HäkchenDie langfristige Auslagerung von Softwaretests ist im Kommen. Managed Testing Services verzeichnen mit einer Steigerungsrate von 18 Prozentpunkten den größten Zuwachs aller derzeitigen Outsourcing-Möglichkeiten im Bereich IT und Process Services innerhalb der letzten drei Jahre. 

Das sind Ergebnisse der Studie „Erfolgsmodell Outsourcing 2013“ von Steria Mummert Consulting.

Managed Testing Services sind die neue Form der Auslagerung von Softwaretests. Und sie werden immer beliebter. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Erfolgsmodell Outsourcing 2013“, die Anfang Februar von Steria Mummert Consulting durchgeführt wurde. Hierzu wurden 200 IT-Entscheider, Geschäftsführer, Vorstände und CIOs aus Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern befragt.


Managed Testing Services werden immer beliebter


Haben vor drei Jahren nur 36 Prozent der Unternehmen in Deutschland eine Auslagerung der Softwaretests geplant oder umgesetzt, sind es aktuell bereits 54 Prozent. Die Zahl der schon verwirklichten Testing-Projekte stieg in diesem Zeitraum von 14 Prozent im Jahr 2010 auf derzeit 22 Prozent.

Unternehmensexterne Dienstleister werden bei Managed Testing Services nicht einfach von Fall zu Fall beauftragt. „Sie sind langfristige strategische Partner“, sagt Daniel Just, Leiter der Outsourcing-Studie. Der Zeitraum für ganz bestimmte Testaufgaben erstreckt sich in der Regel auf drei bis fünf Jahre. Dadurch wird unter anderem eine flexiblere, transparentere und besser kalkulierbare Kostenabrechnung möglich.


Deutsche Anbieter bevorzugt


Laut den Studienergebnissen haben vor allem Telekommunikationsunternehmen, Banken und Versicherungen diese Vorteile erkannt und setzen bereits auf Managed Testing Services oder planen diese Outsourcing-Möglichkeit schon konkret. Nahezu zwei Drittel der Befragten bevorzugen dafür Anbieter in Deutschland. 20 Prozent hingegen lassen ihre Software zu preiswerteren Konditionen in osteuropäischen Ländern überprüfen. Und acht Prozent lagern diesen Bereich sogar in ferne Länder wie Indien, China oder Brasilien aus. Allerdings zeigen sich auch zwölf Prozent der Befragten skeptisch. Sie halten Managed Testing Services generell für ihr Unternehmen immer noch nicht für vorstellbar.

Hintergrund:
Die Trendstudie „Erfolgsmodell Outsourcing 2013“ ist das Ergebnis einer Entscheiderbefragung, die im Auftrag von Steria Mummert Consulting durchgeführt wurde. Im Februar 2013 wurden 200 Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern aus zehn Branchen zum Thema „Outsourcing“ befragt. Neben allgemeinen Fragen wurden besonders die Disziplinen Application Management, Business Process Outsourcing (BPO) und Managed Testing Services (MTS) untersucht. Zusätzlich geht die Studie auf die Nutzung der verschiedenen Shoringmodelle ein.

www.steria-mummert.de

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet