Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

DSAG-Technologietage 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Stuttgart

Sourcing von Application Management Services
21.02.18 - 21.02.18
In Frankfurt

Next Generation SharePoint
22.02.18 - 22.02.18
In München

KI - Roboter und MenschPegasystems hat eine internationale Studie zum Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) mit Fokus auf den Kundenservice veröffentlicht. Dabei zeigte sich, dass viele Verbraucher KI zwar grundsätzlich aufgeschlossen gegenüberstehen, dass sie aber aufgrund unzureichender Informationen noch zurückhaltend bleiben.

In der im Auftrag von Pegasystems unter 6.000 Konsumenten in sechs Ländern – davon 1.000 in Deutschland – durchgeführten Online-Umfrage zeigte sich, dass die Befragten über KI-basierte Geräte und Dienstleistungen nur bruchstückhaft informiert sind. Insgesamt ist zwar eine deutliche Zurückhaltung festzustellen, allerdings keine grundsätzliche Ablehnung erkennbar. Einige interessante Ergebnisse der Studie in Deutschland sind:

  • 80% der Befragten gaben an zu wissen, was KI ist; Als Charakteristika von KI wurden dabei vor allem genannt: die Lernfähigkeit der Systeme (57%), die Fähigkeit, logisch zu denken (58%) und Probleme zu lösen (52%); seltener genannt wurden die Fähigkeit, Sprache zu verstehen (42%) und wie Menschen zu agieren (39%); die oft diskutierte Fähigkeit zu Emotionen wurde nur von 15% angegeben.

    Umschreibung KI
     
  • 38% der Befragten meinten, sie hätten schon einmal mit KI-Systemen zu tun gehabt; mit 27% war bei dieser Frage der Anteil derjenigen, die sich nicht sicher waren, ungewöhnlich hoch.
     
  • Im Alltag nutzen viele Konsumenten bereits KI, ohne sich dessen bewusst zu sein. Lediglich 12% der Befragten nannten unter den von ihnen genutzten Technologien keine, die mit KI arbeiten.

    Technologien
     
  • Als typische Anwendung von KI galten für die Befragten Sprachassistenzsysteme wie Siri (58%), fahrerlose Autos (54%), virtuelle Chat-Assistenten (43%), virtuelle Heim-Assistenten wie Alexa oder Echo (38%), Küchengeräte mit Web-Verbindung (27%) oder personalisierte Online-Einkaufsempfehlungen (26%); 12% der Befragen nannten auch Tablet-Computer und 11% Smart-TVs als KI-Anwendungen.

    Technologien und KI
     
  • Soweit Erfahrungen mit KI gemacht wurden, fielen diese allerdings nicht übermäßig positiv aus: nur knapp 30% gaben an, dass ihre Interaktionen mit den KI-Systemen – beispielsweise durch automatisierte Chats – zufriedenstellend waren.
     
  • Grundsätzlich sind die Verbraucher gegenüber dem Thema aber aufgeschlossen: 71% könnten sich vorstellen, mehr auf KI zurückzugreifen, wenn ihnen das ihren Alltag erleichtern würde; in diesem Punkt liegen die in Deutschland Befragten sogar noch vor den USA und Großbritannien.
     
  • Den Einsatz von KI zur Verbesserung von Kundenservices auf Basis erhobener Daten konnten sich die Befragten in folgenden Bereichen vorstellen: personalisierte Empfehlungen im Online-Shopping (38%), Diagnosen bei ärztlichen Behandlungen (27%), Beratung in Finanzangelegenheiten (16%), personalisierte Beratung beim Autokauf (16%), Beratung durch Behörden (6%), Angebote von Telko-Providern (25%).
     
  • Wenig erwarteten sich die Konsumenten durch das Monitoring von Aktivitäten durch Versicherer – nur 11% rechnen hier mit niedrigen Prämien.
     
  • Keine Vorteile durch KI-basierten Kundenservice erwarteten sich 34% der befragten Konsumenten.

"Es ist ein sehr positives Signal, dass mehr als zwei Drittel der Konsumenten der künstlichen Intelligenz zutrauen, ihren Alltag zu erleichtern", erklärt Axel Kock, Geschäftsführer bei Pegasystems in München. "Die Wissenslücken und die verbreiteten Unsicherheiten verweisen allerdings auch auf einen noch erheblichen Aufklärungsbedarf bei diesem Zukunftsthema. Hier muss die ganze Branche aktiv werden, denn ich bin mir sicher, je vertrauter die Konsumenten mit KI sind, desto erfolgreicher lassen sich die entsprechenden Lösungen realisieren."

Weitere Informationen zur Studie von Pegasystems unter www.pega.com/ai-survey.
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 8de1ae23fa36a406ebdedce198e81408

Mit diesen Tipps schützen Nutzer ihr Handy im Winter

Es ist Winter. Smartphone-Nutzer haben ihr Gerät jedoch auch bei tiefen Temperaturen fast…
Tb W190 H80 Crop Int Cd0be40bdc3132e8a43ff79e9c10dc12

Jeder Fünfte will sich gegen Cyberkriminalität versichern

Phishing-Attacken, Schadsoftware oder Kreditkartenbetrug – Cyberkriminalität kann jeden…
Tb W190 H80 Crop Int D325500e0595642e9afa32fcc4da2986

Mitarbeiter kennen IT-Sicherheitsrichtlinien nicht

Lediglich ein Zehntel (12 Prozent) der Mitarbeiter ist sich über Regeln und Richtlinien…
Tb W190 H80 Crop Int 9b9f482a68064d34cc986d21a0ecf70a

Was bevorzugt online gekauft wird – und was nicht

DVDs, CDs und Bücher: Nichts wird lieber online geshoppt als Unterhaltungsmedien. Das hat…
Tb W190 H80 Crop Int 3163d8944bc51023f63ddab922714102

Smartphone-Sucht – nur jeder Vierte sieht sich gefährdet

Psychologen und Ärzte warnen regelmäßig vor Handysucht – doch Fakt ist: Fast drei Viertel…
Tb W190 H80 Crop Int F8cc01e47f0ffbfc7272bfe4c3e4d695

Smartphone-Shopper kaufen nur selten

Smartphone-Shopper schließen Einkäufe viel seltener ab als Desktop-User. Das liegt einer…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security