Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

Fokussierte Strategie, neuer Slogan: „Smarter Workspace – Better Life“

Matrix42, Anbieter von Software für das Arbeitsplatzmanagement, bringt sich mit fokussierter Strategie und dazu passendem Branding in Position für das Geschäftsjahr 2014. Der neue Slogan „Smarter Workspace – Better Life“ beschreibt die Entwicklung des Unternehmens hin zum Workspace-Aggregator.
 
Die modernen Technologien, vor allem die Mobility-Technologien und Cloud-Computing, verändern signifikant die Art, wie wir heute und in Zukunft arbeiten. Laut einer aktuellen IDC Studie nutzt der typische Wissensarbeiter heute im Durchschnitt bereits 4,3 Geräte und 17 Businessapplikationen zum Arbeiten. Die mobilen Endgeräte ersetzen den klassischen Arbeitsplatz zwar noch nicht, aber sie ergänzen ihn und ermöglichen, dass Arbeit heute, und in Zukunft noch viel mehr, ortsungebunden stattfinden kann. „Wir sprechen daher auch nicht mehr vom Arbeitsplatz, sondern von der Arbeitsumgebung – nicht mehr vom Workplace, sondern vom Workspace“, erklärt Jochen Jaser CEO Matrix42.
 
Modernisierung der Arbeitsplätze
 
Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich mit dem Thema „Arbeitsplatz der Zukunft“ und mit flexiblen Arbeitsmodellen, um sich im Wettbewerb um Kunden und Talente langfristig behaupten zu können. Durch die Unterstützung moderner Arbeitsstile erhoffen sich die Unternehmen eine beschleunigte Wertschöpfung gegenüber dem Wettbewerb und eine Produktivitätssteigerung bei den Anwendern. Laut den Analysten von Pierre Audoin Consultants (PAC) steht bei 85 Prozent der deutschen Unternehmen eine Modernisierung der ITK-Arbeitsplätze bereits auf der Agenda. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) aller Unternehmen weltweit erlauben oder dulden bereits Bring Your Own Device (BYOD), also den Einsatz eigener Endgeräte für die Arbeit. „Gleichzeitig haben aber 60 Prozent aller Unternehmen keine langfristige Mobility-Strategie und kein ganzheitliches Workspace-Management, die aber zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit unumgänglich sind“, erläutert Oliver Bendig, VP Product Management Matrix42.
 
Transformation zu „IT as a Service“
 
Die Unternehmen und vor allem auch ihre IT-Abteilungen sehen sich heute einer Evolution der Arbeitsumgebung gegenüber, bestehend aus mehreren Entwicklungen, denen sie Rechnung tragen müssen:
  1. Die Vielfalt der Arbeitsumgebung bzw. der eingesetzten Geräte nimmt zu.
  2. Die Gerätevielfalt und flexible Arbeitsstile erhöhen die Komplexität in der IT.
  3. Die Verschmelzung von geschäftlicher und privater Nutzung der IT-Arbeitsumgebung ist Realität und muss berücksichtigt werden.
  4. Anwender werden zu Kunden. Moderne Wissensarbeiter erwarten, IT-Services zu jeder Zeit und an jedem Ort nutzen zu können. Ihre Arbeitsumgebung wird zum immer verfügbaren IT-Service.
  5. Die IT-Abteilung entwickelt sich zur „IT as a Service“ bzw. zu einem Service-Aggregator.
Diese Entwicklungen erzeugen in den IT-Abteilungen der Unternehmen einen hohen Veränderungsdruck. Denn Business Mobility, Geräte- und Applikationsvielfalt sowie immer verfügbare Self-Services sind für die IT Chance und Risiko zugleich. Zudem wird die geschäftliche und prozessuale Seite der IT-Arbeitsumgebung immer wichtiger, was zu tiefgreifenden Veränderungen im IT-Management führt.
 
Matrix42 unterstützt die IT und die Anwender
 
Matrix42 zielt mit seinen Produkten und Leistungen darauf ab, die IT-Abteilungen, aber auch die Anwender zu entlasten, indem das Workspace Management so einfach wie möglich zur Verfügung gestellt wird. Bendig: „Durch Automation und Unterstützung der Gerätevielfalt in unseren Lösungen erleichtern wir die Arbeit der IT. Wir kümmern uns aber ebenso um die Anwender und haben mit unseren Produkten das Ziel, dass diese zufrieden sind. Es ist wichtig, dass Anwender ganz einfach und transparent Zugriff auf Applikationen und IT-Services bekommen, die sie für ihre Arbeit benötigen – unabhängig von verwendetem Gerät, Zeit und Ort. Nicht zuletzt kommt es darauf an, dass der Arbeitsplatz der Zukunft die Anforderungen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie erfüllt, sodass Arbeit künftig nicht nur multilokal und differenziert, sondern auch inspirierend und erfüllend ist. Komplettiert wird unser Angebot dadurch, dass wir uns auch darum kümmern, die notwendige Compliance sicher zu stellen, damit die Unternehmen auch aus lizenzrechtlicher Sicht alles im Griff haben.“
 
Dieses Komplett-Angebot von Matrix42 ergibt eine intelligente, in englischer Sprache smarte, Lösung für den Workspace der Zukunft. Wer diese Lösung nutzt, der hat ein leichteres, entspannteres Leben oder wie der neue Slogan sagt: Smarter Workspace – Better Life.
 
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security