Synology DS923+: 4-Bay-NAS für Home-Office & kleine Firmen

Synology DS923+: 4-Bay-NAS für Home-Office & kleine Unternehmen
Bild: Synology

An kleine Firmen und Home-Offices richtet das neue NAS-System Diskstation DS923+ von Synology. Das 4-Bay-Gerät kann bis zu 50 TByte an Daten speichern und mit einer Expansionseinheit auf über 120 TByte erweitert werden. Das Betriebssystem liefert diverse Features für die lokale und remote Datensicherung bis in die Cloud.

Synology stellt mit der DiskStation DS923+ das neueste NAS-Modell innerhalb seiner Plus-Serie vor. Die DS923+ kann als primäre Lösung für die Speicherung und Sicherung von Daten in Home-Offices und kleinen Büros ebenso eingesetzt werden wie als Edge-Knoten in Systemen mit mehreren Standorten. Auch die Auslagerung von Daten in die Cloud wird unterstützt.

Anzeige

Das NAS speichert im Desktop-Gehäuse mit vier Einschüben bis zu 50 TByte an Daten und kann mit einer Expansionseinheit DX517 auf neun Laufwerke und über 120 TByte Kapazität erweitert werden. Über zwei 1GbE-Ports lässt sich das NAS in jede vorhandene Umgebungen integrieren. Über eingebaute PCIe-Steckplätze bietet sich die Möglichkeit, das Gerät für 10GbE-Netzwerke tauglich zu machen und die Leistung mit zwei M.2-NVMe-SSDs für schnellen Cache oder zusätzliche SSD-Speicher-Pools weiter zu erhöhen. Die Geschwindigkeit wird vom Hersteller mit bis zu 625 und 559 MByte/s sequenzieller Lese- und Schreibdurchsatz angegeben.

»Die DS923+ liefert Nutzern für ihre Größe, Leistung und Kapazitäten«, sagt Michael Wang, Produktmanager bei Synology. »Mit der einfachen Erweiterbarkeit von Speicher und Netzwerk passt sie sich Ihren wachsenden Anforderungen an.«

Datensicherung lokal und remote

Das Betriebssystem Synology DiskStation Manager (DSM) liefert dabei die gängigen Features für die Sicherung und Verwaltung geschäftlicher Daten, gemeinsames Bearbeiten von Dokumenten, Remotezugriff auf Dateien und Überwachung physischer Anlagen.

Synology Drive ermöglicht die Verwaltung und Freigabe von Dateien und vereint Remote-Zugriff mit dem Datenschutz und der Kontrolle lokaler Speicherlösungen. Remote arbeitende Teams und Unternehmen mit mehreren Standorten können mit der Synchronisierung zwischen Standorten relevante Daten zwischen den Synology-Geräten spiegeln.

Synology Hybrid Share speichert selten genutzte Daten in der Cloud, während häufig verwendete Dateien auf dem Gerät zwischengespeichert werden und mit LAN-Geschwindigkeit zugänglich sind. Mit der Synology Active Backup Suite kann die IT-Infrastruktur mit Windows– und Linux-Systemen, VMs mit Hyper-V oder VMware und Konten in Microsoft 365 sowie Google Workspace auf der D923+ gesichert und wiederhergestellt werden. Bei Bedarf sorgen Schnappschüsse für zusätzliche Sicherheit.

Kompakter Server für Videoüberwachung

Das Gerät lässt sich auch als Videomanagementsystem mit Kontrolle über die lokalen Daten einsetzen. Mit Surveillance Station können bis zu 40 Kameras in einer anpassbaren Oberfläche eingerichtet und verwaltet werden. Wichtige Aufnahmen kann das System verschlüsselte in die Synology C2-Cloud duplizieren. Zudem unterstützt es die Verwaltung mehrerer Geräte sowie die Sicherung des Aufnahmeservers.

NL Icon 2
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Synology DS923+: Preis & Verfügbarkeit

Die Synology DS923+ ist bei Synology-Fachhändlern und Partnern weltweit erhältlich. Die 3-jährige eingeschränkte Hardware-Garantie kann auf fünf Jahre verlängert werden. Im Online-Handel wird das Leergehäuse für etwa 620 Euro brutto angeboten. Zusammen mit vier 10-TByte-NAS-Festplatten (ab je ca. 230 Euro) sollten Interessenten insgesamt mit Anschaffungskosten ab rund 1.540 Euro rechnen.

Weiterführende Informationen:

Michael Baumann, speicherguide.de

Michael Baumann

speicherguide.de -

Redaktion

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.