Linux-Malware nimmt zu und erreicht in H1 2022 ein Allzeithoch

Linux
Bildquelle: Stanislaw Mikulski / Shutterstock.com

Bis vor kurzem haben Cyberkriminelle Linux im Vergleich zu anderen, populäreren Betriebssystemen weitgehend ignoriert. Die neuen Daten zeigen jedoch, dass sich die Trends bei Cyberangriffen verschieben.

Laut den vom Atlas VPN-Team präsentierten Daten, die auf den Statistiken von AV-ATLAS.org basieren, erreichte die Zahl neuer Linux-Malware in der ersten Jahreshälfte 2022 mit fast 1,7 Millionen entdeckten Samples ein Rekordhoch. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres ist die Zahl neuer Linux-Malware um fast 650 % gestiegen.

Anzeige

Betrachtet man die Zahl der neuen Linux-Malware-Samples nach Quartalen, so ist sie im ersten Quartal dieses Jahres um 2 % gesunken, von 872.165 im vierten Quartal 2021 auf 854.688 im ersten Quartal 2022. Im zweiten Quartal gingen die Malware-Samples erneut zurück, diesmal um 2,5 % auf 833.059.

Dennoch war die kumulative Anzahl neuer Linux-Malware-Samples im ersten Halbjahr 2022 um 31 % höher als die Anzahl solcher Samples im gesamten Jahr 2021. Tatsächlich gab es allein in der ersten Hälfte dieses Jahres mehr neue Linux-Malware-Samples als in jedem anderen Jahr seit 2008.

Neue Windows-Malware weiterhin führend

Obwohl Linux das einzige Betriebssystem war, das in der ersten Hälfte dieses Jahres einen Zuwachs an neuen Malware-Samples verzeichnete, wies Windows insgesamt die größte Anzahl an neuen Malware-Anwendungen auf. Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 2022 41,4 Millionen neu programmierte Windows-Malware-Samples identifiziert.

Obwohl Linux nur 1 % des Marktanteils an Betriebssystemen hält, nimmt es mit 1,7 Millionen Malware-Samples im ersten Halbjahr 2022 den zweiten Platz auf der Liste ein.

Das beliebteste Betriebssystem, Android, wies im ersten Halbjahr 2022 716.201 neu entwickelte Malware-Samples auf, gefolgt von macOS mit 4.922.

Alles in allem ist Linux bei den Computernutzern zwar nicht so beliebt wie andere Betriebssysteme, doch laufen darauf die Back-End-Systeme vieler Netzwerke, was Angriffe auf Linux äußerst lukrativ macht. Mit der zunehmenden Verbreitung von Linux werden auch die Angriffe auf dieses System zunehmen.

www.atlasvpn.com

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.