Anzeige

Partnerschaft

Alteryx, das Analytics Automation-Unternehmen, weitet seine Partnerschaft mit PwC als „Global Elite Partner“ weltweit aus.

Die Kombination aus Technologien von Alteryx für automatisierte Analysen und Data-Science-Prozesse und den Beratungsleistungen, der digitalen Erfahrung und der Marktpräsenz von PwC wird Transformationsprozesse in Unternehmen in EMEA und der Asien-Pazifik-Region (APAC) beschleunigen. Die Partnerschaft wurde im Februar 2020 geschlossen und hat bereits dazu beigetragen, Qualifizierungsmaßnahmen und Projekte zur digitalen Transformation in den USA voranzutreiben.  

Die Partnerschaft wurde jetzt auf Länder in den Regionen Amerika, APAC und EMEA ausgeweitet und umfasst Kanada, Australien, Singapur, Neuseeland, Japan, Korea, das Vereinigte Königreich, Slowakei und Südafrika. Weitere sollen in Zukunft folgen.  

Durch die Verbindung ihrer Technologien und Kompetenzen tragen beide Organisationen maßgeblich zur Beschleunigung der digitalen Transformation von großen Unternehmen weltweit bei. Vorteile und Highlights der Zusammenarbeit: 

  • Globales Wachstum und Innovation: Unternehmen in Branchen wie Einzelhandel, Gesundheitswesen, Finanzwesen und anderen können ihr Wachstum durch Automatisierung, Analytics und Transformation beschleunigen. Gleichzeitig können sie komplexe Herausforderungen bei der Datenverarbeitung lösen, um ihren geschäftlichen Erfolg zu steigern. 
  • Schnellere Geschäftsergebnisse: Globale Unternehmen können ihre eigene digitale Transformationsstrategie mit Lösungen entwickeln und umsetzen, die entwickelt wurden, um mit weniger Zeit- und Arbeitsaufwand geschäftsrelevante Ergebnisse zu erzielen. 

www.alteryx.com


Artikel zu diesem Thema

Low Code
Jul 29, 2021

Hyperautomatisierung und Low-Code – mehr als ein Trend?

Im Interview spricht Matt Calkins, CEO bei Appian, über die Relevanz sowie…
Digitalisierung
Jul 27, 2021

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren bei digitalen Transformationen

Die globale Technologieberatung Thoughtworks hat eine Studie veröffentlicht, die…

Weitere Artikel

Informationsmanagement

Verschärfte Suchprobleme in 2020 erfordern Wissensmanagement

Angesichts pandemiebedingtem Anstieg von Home-Office-Arbeit wächst der Bedarf an Wissensmanagement-Strategien und -Tools für eine neue digitale, hybride Belegschaft, so das Ergebnis einer jüngsten Umfrage unter 200 IT-Führungskräften in Europa und Nordamerika.
Threats

Aktuelle Cyberattacken unterstreichen die Bedeutung von Threat Intelligence

Wie das für allem für seine Kamera-Technik bekannte Unternehmen Olympus inzwischen selbst bekannt gab, fand am 8. September ein Cyberangriff statt, der Teile des Vertriebs- und Produktionsnetzwerks in EMEA betroffen hat.
Konferenz über Zoom

Neuigkeiten von der Zoomtopia '21 - Sicherer, interaktiver, einfach besser

Zoom Meetings ist wahrscheinlich die weltweit meistgenutzte Plattform für Webkonferenzen. Das Unternehmen startete im Jahr 2013, im April 2020 verkündete Zoom 300 Millionen tägliche Meeting-Teilnehmer. Heute soll die Software jährlich über 3,3 Billionen…
KI

KI erkennt zerstörte Häuser nach Katastrophen

Forscher der Stanford University und der California Polytechnic State University (Cal Poly) haben mit "DamageMap" ein Bildauswertesystem entwickelt, das auf der Basis von Künstlicher Intelligenz (KI) und nach einem ausgiebigen Lerntraining anhand von…

Verleger fordern Fairness im Wettbewerb mit Tech-Konzernen

Zeitschriftenverleger haben von der nächsten Bundesregierung gefordert, die Voraussetzungen für einen fairen Wettbewerb mit den großen Internet-Plattformbetreibern aus den USA zu schaffen.
Fake News Corona

Corona: Wo verbreiteten sich Fake News am meisten

Die meisten via Social Media verbreiteten Fake News zum Thema COVID-19 stammen aus Indien. Das besagt eine Studie des Cold Spring Harbor Laboratory. Die Forscher haben die Menge der Falschmeldungen analysiert, die in 138 Ländern veröffentlicht wurden -…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.