Anzeige

Anzeige

ERP

Wie sieht die ERP-Nutzung der Zukunft aus? Mit welchen Funktionalitäten werden moderne Systeme Anwender mittel- und langfristig unterstützen? Fragen wie diese stehen im Zentrum der dieses Jahr bereits zum 13. Mal von der Universität Innsbruck veranstalteten Fachtagung für Enterprise-Systeme „ERP Future“. 

Die aktuelle Ausgabe öffnet am Dienstag, den 18. Mai, virtuell ihre Tore für Interessenten und Fachanwender. Mit dabei ist auch die Asseco Solutions, die im Rahmen der Veranstaltung die neusten Funktionalitäten ihrer ERP-Lösung APplus 7.1 präsentiert.

Im Rahmen des Veranstaltungsauftritts der Asseco Solutions erfahren Interessenten unter anderem, wie die neuste Version der Asseco-Lösung – in Kombination mit neuen Add-Ons und Zusatzmodulen – die Grundlage für den Einsatz moderner Process-Mining-Technologien schafft. Das Informationsreservoir der ERP-Lösung stellt dabei die ideale Grundlage dar, bestehende Prozessabläufe zu analysieren und daraus Optimierungsvorschläge für eine effizientere Arbeit im Praxisalltag abzuleiten – und entsprechende Routineabläufe damit künftig gar zu automatisieren. Der universelle Cloud Connector ermöglicht eine einfache Anbindung von Partnerlösungen und SaaS-Angeboten an APplus.

Asseco-Vortrag: KI-Einsatz im Vertrieb

Einen weiteren ERP-Zukunftstrend stellt Christian Leopoldseder, Managing Director Austria, in seinem Vortrag am Dienstag, den 18. Mai, von 13.30 bis 13.55 Uhr vor: die KI-gestützte Lead-Generierung. Unter dem Titel „Höhere Abschlussquoten durch Einsatz von KI im Vertriebsprozess“ erläutert er, wie sich die Neukundengewinnung im digitalen Zeitalter durch künstliche Intelligenz unterstützen lässt. Konkretisiert wird diese Möglichkeit durch die entsprechenden Funktionalitäten in APplus: So ist die innovative Asseco-KI bereits heute in der Lage, auf Basis des bisherigen Kundenstamms ähnliche Unternehmen und damit weitere potenzielle Vertriebsziele zu identifizieren. Auch bei der anschließenden Recherche unterstützt die KI: Sie stellt aus den öffentlich verfügbaren Informationen eine umfassende Übersicht zu den einzelnen Prospects zusammen und entlastet dadurch Vertriebsmitarbeiter von zeitraubender Vorarbeit.

https://www.applus-erp.de/


Weitere Artikel

Erfolg

Claire Valencony wird neues Vorstandsmitglied bei Esker

Esker, Anbieter der gleichnamigen globalen Cloud-Plattform, welche die Effizienz von Finanz- und Kundendienstabteilungen sowie die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit durch Automatisierung von Managementaufgaben stärkt, gab bekannt, dass Claire Valencony…
Hybrid Working

Ende der Homeoffice-Pflicht - das hybride Zeitalter wird eingeläutet

Die von der Regierung eingeführte Homeoffice-Pflicht im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes läuft zum 1. Juli 2021 aus. Unternehmen und Mitarbeiter können anschließend wieder zurück in die Büros kehren, doch wollen viele Mitarbeiter weiter flexibel am…
Startup

Scaleway unterstützt Startups in Deutschland mit speziellem Programm

Nach dem Start seiner Aktivitäten in Deutschland am 09. Juni 2021, investiert Scaleway, der europäische Public-Cloud-Anbieter, nun in das Startup-Ökosystem hierzulande und startet heute die vierte Ausgabe seines Startup Programms in einer speziell deutschen…
Digitalisierung

15 Prozent der Deutschen geht die Digitalisierung zu schnell

Mehr als einem Siebtel der Deutschen geht die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft zu schnell. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie im Auftrag von „Digital für alle“.
Brexit

Brexit: EU-Jobber meiden Großbritannien

Die Zahl der EU-Bürger, die in Großbritannien nach Arbeit suchen, ist seit dem Brexit um mehr als ein Drittel gesunken. Das geht aus einer Studie der digitalen Jobvermittlung Indeed hervor.
Smart City

Smart City: Digitales für mehr Nachhaltigkeit und Lebensqualität

Weniger Abgase, weniger Energieverbrauch, mehr Lebensqualität: Die Menschen in Deutschland sehen in digitalen Technologien großes Potenzial für mehr Klimaschutz und Komfort an ihrem Wohnort.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.