Anzeige

ERP-System

Umfassend digital arbeiten zu können war nie wichtiger als heute. Denn in Zeiten mobiler Arbeit und Home-Office stellen effiziente digitale Prozesse die zentrale Grundlage für einen reibungslosen Geschäftsablauf dar.

Viele Unternehmen haben im Zuge der Pandemie in ihre Digitalisierung investiert. Sie nutzten die Zeit, um durch eine moderne ERP-Lösung die Basis für effizientes und flexibles Arbeiten zu schaffen. 

Digitalisierungsprojekte befeuern Nachfrage

Zahlreiche Unternehmen haben diese Möglichkeit bereits 2020 erkannt und genutzt. Dies zeigt sich unter anderem in den Geschäftsergebnissen der Asseco Solutions des vergangenen Jahres. Besonders in der zweiten Jahreshälfte stieg die Auftragslage kontinuierlich an. Allein im vierten Quartal 2020 investierten deutlich mehr Unternehmen als prognostiziert in die ERP-Lösung APplus. 

Auch andere europäische Niederlassungen, die von der Pandemie teils noch härter betroffen waren als die DACH-Region, konnten vom Digitalisierungsschwung profitieren. 

Digitalisierung: Grundstein für Remote-Arbeit

Der Wunsch nach umfassenderer Digitalisierung unterstützt die Nachfrage nach modernen ERP-Lösungen. Nicht zuletzt, da diese für eine effiziente digitale Infrastruktur sorgen. Sie schaffen als zentrale Informationsdrehscheibe eines Unternehmens die Grundlage für eine effektive Bearbeitung des Tagesgeschäfts, nicht nur in Zeiten von mobiler Arbeit und Home-Office.

Den besonderen Anforderungen der aktuellen Zeit wird APplus mit verschiedensten Funktionalitäten gerecht. Die künstliche Intelligenz der Asseco-Lösung sorgt bereits heute für deutliche Effizienzgewinne in den Prozessabläufen: von gezielten Optimierungen bis hin zu umfassenden Automatisierungen. Darüber hinaus ermöglicht ein integriertes Dokumentenmanagementsystem Mitarbeitern den standortunabhängigen Zugriff auf alle relevanten Dokumente. Durch seine Multibrowserfähigkeit ist APplus zudem nativ in vollem Funktionsumfang remote nutzbar, unabhängig davon, ob die Arbeit vom Büro oder vom heimischen Rechner aus erfolgt.

https://www.assecosolutions.com/de


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

ERP
Okt 01, 2020

ERP in der Praxis

ERP-Lösungen spielen eine zentrale Rolle in den Unternehmen und sie spielen diese Rolle…

Weitere Artikel

Shopsystem

e.bootis stellt neues Shopsystem vor

ERP-Hersteller e.bootis reagiert mit e.bootis-ERPII Digital Commerce, der neuen Version seiner branchenunabhängigen E-Commerce-Lösung, auf den steigenden Bedarf nach professionellen und schnell zu implementierenden Shopsystemen in der Corona-Pandemie.
Microsoft Exchange

Microsoft: Zehntausende E-Mail-Server wegen Sicherheitslücke gehackt

Wegen einer vor wenigen Tagen bekanntgewordenen Sicherheitslücke sind laut US-Medienberichten Zehntausende E-Mail-Server von Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen Opfer von Hacker-Attacken geworden.
Frau in Führungsposition

Frauenanteil in Führungspositionen geht leicht zurück

Der Anteil von Frauen in den Führungspositionen deutscher Unternehmen hat sich zuletzt etwas verringert. Die Quote liegt derzeit bei 24,6 Prozent, wie aus einer Datenbank-Auswertung hervorgeht, die die Wirtschaftsauskunftei Crifbürgel am Montag…
Frauenpower

Frauen in der IT: Kommentare zum Weltfrauentag 2021

Nur circa 19 Prozent der Informatik-Absolvent*innen sind weiblich und nur 24 Prozent aller Arbeitsplätze im IT-Bereich sind von Frauen besetzt.
Video Konferenz

8 Videoanrufe pro Tag sind der Schnitt

Seit rund einem Jahr arbeiten viele Menschen in Deutschland ganz oder teilweise im Homeoffice, Geschäftsreisen entfallen, Videokonferenzen ersetzen Meetings im Büro. Wer beruflich per Videocall erreichbar sein muss, macht derzeit acht solcher Anrufe am Tag.
Bitcoin

Die Bitcoin Achterbahnfahrt

Der rasante Anstieg des Bitcoin-Kurses wurde Ende Februar deutlich gebremst. Nachdem der Preis für einen Bitcoin zwischenzeitlich bei über 57.000 US-Dollar stand, bewegt sich der Wert der Kryptowährung momentan wieder unter 50.000 US-Dollar pro Kryptomünze.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!