Anzeige

Anzeige

ERP-System

Umfassend digital arbeiten zu können war nie wichtiger als heute. Denn in Zeiten mobiler Arbeit und Home-Office stellen effiziente digitale Prozesse die zentrale Grundlage für einen reibungslosen Geschäftsablauf dar.

Viele Unternehmen haben im Zuge der Pandemie in ihre Digitalisierung investiert. Sie nutzten die Zeit, um durch eine moderne ERP-Lösung die Basis für effizientes und flexibles Arbeiten zu schaffen. 

Digitalisierungsprojekte befeuern Nachfrage

Zahlreiche Unternehmen haben diese Möglichkeit bereits 2020 erkannt und genutzt. Dies zeigt sich unter anderem in den Geschäftsergebnissen der Asseco Solutions des vergangenen Jahres. Besonders in der zweiten Jahreshälfte stieg die Auftragslage kontinuierlich an. Allein im vierten Quartal 2020 investierten deutlich mehr Unternehmen als prognostiziert in die ERP-Lösung APplus. 

Auch andere europäische Niederlassungen, die von der Pandemie teils noch härter betroffen waren als die DACH-Region, konnten vom Digitalisierungsschwung profitieren. 

Digitalisierung: Grundstein für Remote-Arbeit

Der Wunsch nach umfassenderer Digitalisierung unterstützt die Nachfrage nach modernen ERP-Lösungen. Nicht zuletzt, da diese für eine effiziente digitale Infrastruktur sorgen. Sie schaffen als zentrale Informationsdrehscheibe eines Unternehmens die Grundlage für eine effektive Bearbeitung des Tagesgeschäfts, nicht nur in Zeiten von mobiler Arbeit und Home-Office.

Den besonderen Anforderungen der aktuellen Zeit wird APplus mit verschiedensten Funktionalitäten gerecht. Die künstliche Intelligenz der Asseco-Lösung sorgt bereits heute für deutliche Effizienzgewinne in den Prozessabläufen: von gezielten Optimierungen bis hin zu umfassenden Automatisierungen. Darüber hinaus ermöglicht ein integriertes Dokumentenmanagementsystem Mitarbeitern den standortunabhängigen Zugriff auf alle relevanten Dokumente. Durch seine Multibrowserfähigkeit ist APplus zudem nativ in vollem Funktionsumfang remote nutzbar, unabhängig davon, ob die Arbeit vom Büro oder vom heimischen Rechner aus erfolgt.

https://www.assecosolutions.com/de


Artikel zu diesem Thema

ERP
Okt 01, 2020

ERP in der Praxis

ERP-Lösungen spielen eine zentrale Rolle in den Unternehmen und sie spielen diese Rolle…

Weitere Artikel

Cybersicherheit

EU will Einheit gegen Cyberangriffe aufbauen

Angesichts steigender Bedrohungen durch Hackerangriffe will die EU-Kommission eine Einheit für Cybersicherheit aufstellen. Expertinnen und Experten sollen Mitgliedstaaten künftig vor Ort bei der Abwehr von Cyberattacken unterstützen.
EU USA

EU-Kommission beschließt neue Standard-Datenschutzklauseln

Seit dem Urteil "Schrems II" des EuGH am 16.07.2020 besteht ein "digitaler Graben" zwischen Europa und den USA. Nicht nur, dass der EuGH (wenig überraschend) das umstrittene EU-US-Privacy Shield stürzte; es wurde auch der eigentlich bewährte EU-Standardvertrag…
Digitalisierung

Digitalisierungs-Milliarden aus Brüssel

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen traf gestern in Berlin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen, um ihr die Kommissionsbewertung des deutschen Aufbau- und Resilienzplans zu überbringen.
Facebook

"Live Audio Rooms": Facebook startet Clubhouse Konkurrenz

Mit Live Audio Rooms hat Facebook diese Woche sein Konkurrenzprodukt zu Clubhouse in den USA auf den Markt gebracht. Ausgewählte Personen des öffentlichen Lebens und Organisationen können ab sofort Audio-Rooms hosten.
Kryptowährungen

Bitcoin & Co.: Steigendes Interesse, aber große Skepsis

Bei Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. ging es zuletzt nach monatelangen immer neuen Rekordständen mit deutlichen Kurseinbrüchen wieder steil bergab.
Vodafone

Vodafone: In Europa komplett auf Grünstrom umgestellt

Der Telekommunikationskonzern Vodafone kommt auf seinem Klimakurs voran. Ab dem 1. Juli beziehe man in Europa ausschließlich Strom aus erneuerbaren Quellen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Düsseldorf mit.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.