Anzeige

KnowBe4 warnt vor einer möglichen Welle von Phishing-E-Mails, die sich die aktuellen Nachrichten um Covid-19-Impfstoffe zunutze machen.

Angesichts der weltweit rasant ansteigenden Infektionsrate werden Nachrichten über Covid-19-Impfstoffe mit Spannung erwartet, und sobald diese die Posteingänge erreichen, werden die Menschen dazu neigen, darauf zu klicken. Der KnowBe4 Q3 2020 Top-Clicked Phishing Report stellte fest, dass Phishing-E-Mail-Angriffe im Zusammenhang mit dem Coronavirus weit verbreitet sind.

„Die Welt ist in höchster Alarmbereitschaft, wenn es um gute Nachrichten über die Covid-19-Impfstoffe geht. Leider warten auch die bösen Jungs darauf und nutzen diese Nachrichten, um neue Angriffe zu planen“, erklärt Stu Sjouwerman, CEO von KnowBe4: „Endbenutzer sollten besonders misstrauisch gegenüber E-Mails mit Impfstoffthemen sein, insbesondere gegenüber solchen, die Anhänge enthalten oder sie anweisen, auf einen Link zu klicken. Diese E-Mails könnten sehr wahrscheinlich Teil eines Social Engineering-Angriffs sein. Angesichts der Tatsache, dass wir uns in einer Zeit befinden, in der die Emotionen der Menschen gezielt verstärkt und ausgenutzt werden, müssen wir die Cyber-Sicherheit im Auge behalten.“

Mit neuen Bedrohungen entwickeln sich neue Ressourcen. KnowBe4 hat daher acht neue Phishing-Templates zu Simulationszwecken entworfen und der KMSAT-Schulungsplattform für Security Awareness hinzugefügt. Die neuen Templates werden von einer Erklärung begleitet, wie wichtig es ist, die Benutzer besser gegen diese Angriffe zu schützen.

https://blog.knowbe4.com/


Weitere Artikel

RIP Grabstein

Best of Hacks: Highlights August 2021

Im August 2021 haben Cyberkriminelle bei PolyNetwork und Liquid gezielt Kryptowährungen erbeutet. Personenbezogene Daten wurden unter anderem vom Terrorist Screening Center des FBI und von Journalistinnen und Aktivistinnen im Nahen Osten erbeutet.
Kamera - Sicherheit

Alle sollen sich viel mehr um IT-Sicherheit kümmern

Nach Cyberangriffen wird im Nordosten nur in wenigen Fällen Lösegeld gezahlt. Bis auf einen Fall sei ihm bisher kein Unternehmen oder eine Verwaltung bekannt, die in diesem Jahr Lösegeld gezahlt hätte, sagte der Rostocker Oberstaatsanwalt Harald Nowack am…
Impfzertifikat

Das Geschäft mit gefälschten digitalen Impfzertifikaten

Die gefälschten digitalen Impfzertifikate, die derzeit mit gültigen Signaturen im Internet kursieren, könnten nach Einschätzung von Experten auf Sicherheitslücken in Arztpraxen oder Apotheken zurückzuführen sein.
Browser

Browsing: Nutzer besuchen nur 30 Websites

Trotz Millionen Websites verbringt ein Großteil der Nutzer seine Zeit auf gerade einmal einem Prozent der Top-Internetadressen.
Retoure

Onlinehändler erhalten jede siebte Bestellung zurück

Sie sorgen für mehr Verpackungsmüll, zusätzliche Kosten und belasten die Umwelt: Retouren beim Online-Shopping.
Google

Google löscht Bilder von Minderjährigen

Google löscht auf Wunsch bereits veröffentlichte Bilder von Minderjährigen.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.