Anzeige

Instagram

Quelle: Natee Meepian / Shutterstock.com

Weltweit klagten am Donnerstagabend viele Nutzer über Probleme bei der App Instagram. Die Hintergründe des Ausfalls lassen sich offensichtlich innerhalb der Anwendung selbst finden.

Ein Statement von Angelique Medina, Director bei ThousandEyes:

„Am 17. September kam es ab ca. 20:10 Uhr CEST bei Instagram zu einer Service-Unterbrechung, die Nutzer weltweit betraf. Während des Vorfalls erhielten die Nutzer eine 502-Fehlermeldung, was auf ein Problem mit dem Backend der Anwendung hindeutet. Der Service wurde gegen 20.15 Uhr CEST teilweise wiederhergestellt, aber erst gegen 20:40 Uhr CEST konnte der Ausfall vollständig behoben werden. ThousandEyes beobachtete den Ausfall aus der Perspektive global verteilter Netzwerkanalysepunkte und kann bestätigen, dass das Problem seinen Ursprung innerhalb der Anwendung hatte. Während des Vorfalls wurden außerdem keine Paketverluste aus den Netzwerkpfaden zu den Edge-Servern von Facebook festgestellt.“

 

Angelique Medina, Director
Angelique Medina
Director, ThousandEyes

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Mobilfunk

Erste Mobilfunk-Karte mit allen Netzen in Deutschland veröffentlicht

Die Mobilfunkabdeckung in allen Dörfern, Städten und unbewohnten Gegenden Deutschlands ist erstmals auf einer Online-Karte der Bundesnetzagentur zu sehen. Auf der am Donnerstag freigeschalteten Webseite ist die Verfügbarkeit von allen drei Netzbetreibern…
Cyberangriff Gesundheitswesen

FBI warnt vor Cyberattacken auf Krankenhäuser

Die Zahl der Corona-Infizierten in den USA steigt erneut an - nun sind amerikanische Krankenhäuser auch noch einer Welle von Cyberangriffen ausgesetzt. Die Bundespolizei FBI warnte in der Nacht zum Donnerstag vor fortlaufenden Attacken mit dem…
Microsoft

Microsoft: Cyberattacke aus dem Iran auf Konferenzteilnehmer gestoppt

Microsoft ist es nach eigenen Angaben gelungen, eine Serie von Cyberattacken der iranischen Hackergruppe Phosphorus aufzudecken.
Hacker Office

Cyberkriminelle greifen Webseite des RKI an

Cyberkriminelle haben am vergangenen Donnerstag die Webseite des Robert Koch-Instituts (RKI) zeitweise lahmgelegt. Der Angriff sei morgens zwischen 8.00 und 10.00 Uhr erfolgt, sagte ein Sprecher des Informationstechnikzentrums Bund (ITZBund).
White Hat Hacker

Hackerone geht neue Partnerschaften ein

Hackerone, eine Sicherheitsplattform für ethisch motivierte Hacker – die so genannten White Hat Hacker – hat kürzlich eine Reihe neuer Partnerschaften bekanntgegeben, beispielsweise mit PagerDuty und ServiceNow. Ziel der neuen Kooperationen ist die Verwendung…
autonomes Fahren

Robotaxi-Pionier Waymo fährt künftig mit Daimler-Trucks

Die für ihre Robotaxis bekannte Google-Schwesterfirma Waymo will künftig Lastwagen aus dem Hause Daimler durch die USA rollen lassen. Waymo und Daimler Trucks haben eine strategische Partnerschaft für sogenannte Level-4-Systeme vereinbart, wie sie am Dienstag…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!