Anzeige

In der soeben von der Deutschen Akademie für Management veröffentlichten Analyse „Virtuelle Realitäten: Eine enorme Chance für das Management“ arbeitet Stefan Heng, Professor für Digitale Medien an der Dualen Hochschule Mannheim, folgende Punkte heraus:

  • Virtuelle Realitäten machen nicht nur Online-Games spaßiger, sondern helfen vor allem auch die komplexen Anforderungen des Arbeitsalltags besser zu meistern, indem sie den überbordenden Informationsfluss priorisiert grafisch aufbereiten. So wird die Technik bereits seit Jahrzehnten in vielen Wirtschaftsbereichen eingesetzt. Die Einsatzfelder reichen bis hin zu Weiterbildung, Controlling, Prozesssteuerung und Management.
  • Mittels virtueller Realität kann sich der Manager besser betriebliche Prozesse verstehen und lenken. Besonders wichtig ist dieser Vorteil in Situationen, in denen schnelle Entscheidungen gefragt sind. Die visuelle Aufbereitung der Zwischenergebnisse erhöht bei räumlich verteilten Teams die Effizienz der Zusammenarbeit enorm.
  • Plastische Darstellung und Emotionalisierung fördern den Lernerfolg. Entsprechend beschäftigen sich Sachbuchverlage intensiv damit, Lehrbücher um virtuelle Realitäten zu erweitern und crossmedial zu verknüpfen. Ein wesentlicher Teil des Lernens wird alsbald auf Audiovision und Gamification beruhen. Die Digitalisierung führt in der Bildung zu einem radikalen Wandel.
  • Im Recruiting nutzen Unternehmen die Möglichkeiten virtueller Realitäten. Zum einen können die Job-Interessenten so ihren potenziellen Arbeitsplatz ohne großen Aufwand lebensnah erfahren. Zum anderen stellen die Unternehmen mit diesen Tools auch Ihre Modernität heraus.
  • In Deutschland klafft bei Innovationen eine eklatante Lücke zwischen dem Forschungserfolg und dem Markterfolg. Um diese Lücke zu verkleinern braucht es neben Anpassungen der Forschungsförderung und der Ausbildung eines Wagniskapitalmarktes insbesondere auch im Unternehmensmanagement mehr Mut zum unternehmerischen Risiko.
  • Manager hierzulande müssen mehr als Entrepreneure denn als Sachverwalter agieren, Risiken nicht scheuen und dann auch die überaus vielversprechenden Chancen virtueller Realitäten beim Schopfe packen.

„Virtuelle Realitäten: Eine enorme Chance für das Management“ in der soeben veröffentlichten Jubiläumsschrift der Deutschen Akademie für Management. Berlin. S. 33 – 35


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Google Smartphone

Google startet mit seinen Pixel-Smartphones in die 5G-Ära

Für die Pixel-Smartphones von Google hat das 5G-Zeitalter begonnen. Der Internetkonzern kündigte am Mittwoch (Ortszeit) in einem Online-Event aus Mountain View den Sprung in die fünfte Mobilfunkgeneration für das neue Pixel 5 sowie eine Neuauflage des Pixel…
Google

Google bezahlt 20 deutsche Verlage für Inhalte

Google startet zusammen mit 20 Medienhäusern aus Deutschland ein Nachrichtenangebot mit Inhalten, für die der US-Konzern erstmals in seiner Geschichte Lizenzgebühren bezahlt. Für Angebote in dem «Google News Showcase» werde man in den ersten drei Jahren…
KI - Social-Media

KI-Warnung macht Social-Web-User höflicher

Künstliche Intelligenz (KI) kann Social-Media-User davon abhalten, verletzende Kommentare zu schreiben. Etwa ein Drittel der Anwender hört auf das System, wenn es sie vor der Schärfe ihrer Nachrichten warnt. Das ergibt eine Studie der Online-Plattform…
Digitale Welt

Deutschland verliert Boden bei digitaler Wettbewerbsfähigkeit

Deutschland verliert bei der digitalen Wettbewerbsfähigkeit laut einer neuen Studie an Boden. Die Bundesrepublik fiel in einer renommierten Rangliste auf den 18. Platz unter 63 Ländern zurück. 2016 lag sie noch auf Platz 15, wie die private…
Handschlag

Zusammenschluss von valantic und ADSCAPE

Das Digitalisierungsunternehmen valantic stärkt durch den Zusammenschluss mit der Siegener ADSCAPE GmbH seine Expertise beim Thema Product Information Management (PIM). PIM gewinnt vor dem Hintergrund der von valantic besetzten Felder wie Digital Commerce,…
Cybercrime

Cyberkriminelle haben sich der Corona-Krise schnell angepasst

Ob Daten-Klau, betrügerische Fake-Webseiten oder Schadsoftware: Cyberkriminelle haben während der Corona-Pandemie schnell Wege gefunden, die Krise für ihre Zwecke zu nutzen.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!