Security Concept City Shutterstock 700

Tenable kündigt die Verfügbarkeit von Predictive Prioritization innerhalb von Tenable.io an. Tenable.io ist das Cloud-basierte Konzept für Schwachstellen-Management und zentraler Bestandteil der Cyber Exposure-Plattform. 

Predictive Prioritization ist eine richtungsweisende Innovation, um Schwachstellen zu priorisieren. Mit ihr können Unternehmen ihre Maßnahmen zur Behebung von Angriffspunkten drastisch verbessern, indem sie sich auf die drei Prozent der Schwachstellen konzentrieren, die am wahrscheinlichsten ausgenutzt werden.

Schwachstellen können mit CVSS (Common Vulnerability Scoring System) allein nur eingeschränkt priorisiert werden. Laut der National Vulnerability Database gab es allein 2018 16.500 neue Schwachstellen, aber nur für eine kleine Menge von diesen war ein öffentlicher Exploit verfügbar und noch weniger wurden tatsächlich von Angreifern genutzt. Die Mehrheit der Schwachstellen, die über CVSS bewertet werden, werden jedoch als „hoch“ oder „kritisch“ eingestuft. Dies führt zu einem Übermaß an Schwachstellen, die untersucht werden sollten und bedeutet für Unternehmen eine der größten Herausforderungen derzeit.

Tenable.io bietet nun ein Vulnerability Priority Rating (VPR), das automatisiert bewertet, wie dringend die einzelnen Schwachstellen behoben werden müssen. Zusammen mit den VPR-Schlüsselmetriken stellt die Plattform einen umfassenderen Überblick bereit, wie ihre Ergebnisse und Berechnungen zustande kommen. 

Predictive Prioritization war zuvor bereits in Tenable.sc (ehemals SecurityCenter) verfügbar. 

https://de.tenable.com/


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Allgegenwärtige Bots

Integrierte Advanced Bot Protection

Imperva hat seine neue Advanced-Bot-Protection-Lösung vorgestellt. Die Bot-Management-Technologie wird vollständig in die Cloud-Application-Security-Lösung integriert.
Facebook

Facebook: Deutsche User-Daten am meisten wert

Deutsche Facebook-User würden der Social-Media-Plattform sensible Daten, wie beispielsweise ihren Kontostand, preisgeben, wenn sie dafür monatlich etwa acht Dollar (7,35 Euro) erhalten.
Handschlag Kooperation

Kaspersky kooperiert mit Arctic Security im Bereich Threat Intelligence

Kaspersky gibt die neue Partnerschaft mit Arctic Security bekannt. Ab sofort werden dadurch die Kaspersky Threat Data Feeds auf der Arctic Hub-Plattform von Arctic Security verfügbar sein.
Messebesucher

valantic auf der Internet World Expo

Personalisierung und datengetriebene Prozessautomatisierung im digitalen Handel stehen dieses Jahr im Fokus der Internet World Expo in München (10.-11.03.2020). Mit den beiden frisch hinzugekommenen valantic-Unternehmen NEXUS United und netz98 hat valantic…
Businessman Concept

Ping Identity: Patrick Harding wird Chief Product Architect

Ping Identity gibt die Ernennung von Patrick Harding zum Chief Product Architect des Unternehmens bekannt. Harding kehrt zu Ping Identity zurück, nachdem er zuletzt zwei Jahre lang als Berater im Bereich Blockchain und Identity tätig war; unter anderem bei…
plentymarkets

plentysystems kooperiert mit ClearVAT

Der europaweite Online-Handel boomt, stellt Anbieter aber durch komplexe Mehrwertsteuer-Regelungen vor knifflige Herausforderungen. Dank einer strategischen Kooperation der Kasseler plentysystems AG mit dem Berliner Start-up ClearVAT wird der…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!