Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

ACMP Competence Days Stuttgart
18.09.19 - 18.09.19
In simINN Flugsimulator, Stuttgart

SD-WAN im Alltag – sichere Vernetzung mit Peplink
18.09.19 - 18.09.19
In München

Be CIO Summit
26.09.19 - 26.09.19
In Design Offices Frankfurt Wiesenhüttenplatz, Frankfurt am Main

3. DIGITAL MARKETING 4HEROES CONFERENCE
08.10.19 - 08.10.19
In Wien

it-sa 2019
08.10.19 - 10.10.19
In Nürnberg, Messezentrum

Anzeige

Anzeige

Chatbot

Zumindest im Bereich Finanzberatung dürften Roboter Menschen nicht so schnell die Jobs wegnehmen. Denn die Kunden schätzen die persönliche Beratung, so das Ergebnis einer Umfrage von Million Dollar Round Table (MDRT), einem Verband für Versicherungs- und Finanzberater.

Zwar erwarten bestehende wie potenzielle Kunden, dass Berater moderne Technologien nutzen - doch 88 Prozent der Amerikaner sind der Ansicht, dass diese Berater zwar unterstützen, aber nicht ersetzen sollten.

Kernfaktor Mensch

Harris Poll hat für MDRT 2.008 erwachsene US-Einwohner, davon gut ein Drittel Kunden von Finanzberatern, zu ihren Ansichten über Finanzberatung befragt. Ergebnis: 95 Prozent der Amerikaner erwarten, dass Berater technisch kompetent sind und für etwa genauso viele ist klar, dass in der Beratung moderne technische Hilfsmittel zum Einsatz kommen müssen. Doch sieht eine klare Mehrheit Technologie nur in der Rolle des Hilfsmittels. 85 Prozent bevorzugen explizit einen menschlichen Berater. Dagegen sind ganze fünf Prozent der Ansicht, dass Finanzplanung ausschließlich durch Tech-Tools erfolgen sollte.

"Wenngleich Robo-Berater in der Finanzberatungsbranche weit verbreitet sind, ist es wichtig, klarzustellen, dass die Mehrheit der Kunden immer noch menschliche Interaktion und Kommunikation bevorzugen", betont MDRT-Präsident Ross Vanderwolf. Der Umfrage zufolge sind die Hauptvorteile eines menschlichen Beraters erstens die Chance, eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen (65 Prozent), zweitens die menschliche Interaktion (58 Prozent) sowie drittens die einfache Kommunikation (52 Prozent). Knapp die Hälfte der Befragten gibt aber an, dass ihrer Ansicht nach Roboter das Risiko menschlichen Versagens reduzieren.

Tech-affine Millennials

Die Umfrage unterstreicht aber auch, dass die Akzeptanz von Robo-Beratung eine des Alters ist. Unter den befragten Millennials (18 bis 34 Jahre) würden immerhin 52 Prozent darauf vertrauen, dass ein Roboter ihre Finanzen effektiv managen kann. Die Anzahl derer, die es für möglich halten, dass Roboter menschliche Berater komplett ersetzen, ist bei jungen Menschen mit 38 Prozent auch mehr als doppelt so hoch wie in der Generation 45 plus. Finanzberater, die auch Millennials ansprechen wollen, täten also gut daran, deren Anforderungen zu verstehen. Diese umfassen insbesondere Internet-Plattformen zur Terminvereinbarung (84 Prozent) sowie für virtuelle Meetings (78 Prozent).

www.pressetext.com
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 1ff5927aae91df718215b3cd63ccd92a

Apple und EU-Kommission streiten um 13 Milliarden Euro

Im Streit zwischen Apple und der EU-Kommission um die 13 Milliarden Euro schwere…
Tb W190 H80 Crop Int 0ce5985f24ea9be00407c18400b5cb6d

IT-Sicherheit für Edge- und Cloud-Infrastrukturen

Auf der it-sa Fachmesse vom 8. bis 10. Oktober 2019 in Nürnberg präsentieren Rittal und…
Tb W190 H80 Crop Int Ab0fda7b025acee00760dab64a41fc79

Access Governance „Made in Germany“

Gelangen sensible Daten in die falschen Hände, kann dies schnell zu großen Problemen…
Tb W190 H80 Crop Int 1915ab2abfe16f6b83765f612ebd02ef

Neuer Commercial Print Business Development Manager bei Ricoh

Ricoh Europe ernennt Mark Hinder zum neuen Commercial Print Business Development Manager.…
Tb W190 H80 Crop Int Ade5323728496191536c271ac9a7e61a

C-IAM: IDENTITY UND ACCESS MANAGEMENT IM FOKUS

Die C-IAM GmbH stellt auf der diesjährigen it-sa am Stand 10.1-310 mit MY-Camp und…
Tb W190 H80 Crop Int 16807557cb07dc5fe26af1ddbf92596e

Leistungsindex für Arbeitsmanagement

Wrike bietet einen Leistungsindex für Arbeitsmanagement an. Der Index hilft Unternehmen…