Akamai Technologies, das Cloudunternehmen, das das digitale Leben unterstützt und schützt, hat einen neuen „State of the Internet“-Bericht veröffentlicht. Dieser untersucht bestehende und neue Cyberangriffe auf die Finanzdienstleistungsbranche. Laut dem Bericht „The High Stakes of Innovation: Attack Trends in Financial Services (Die Bedeutung von Innovationen: Trends bei Angriffen auf die
Studie
Skyhigh Security stellt die Studie Cloud Adoption and Risk Report, Financial Services Edition vor, die untersucht, wie die Finanzdienstleistungsbranche angesichts zunehmender Cloud-Nutzung und immer raffinierterer Cyberkrimineller mit dem Thema Cloud-Sicherheit umgeht. Die aktuelle Studie basiert auf einer Teilmenge der Daten aus der im April von Skyhigh Security veröffentlichten Studie The Data Dilemma:
Anzeige
Drei Gründe
Netzwerkausfälle sind unvermeidlich. Präventivmaßnahmen reichen daher gerade in der kritischen Finanzbranche nicht aus. Opengear nennt drei Gründe, warum vor allem Filialbanken die Resilienz ihres Netzwerks steigern müssen – und wie sie das schaffen.
Anzeige
„Institute sollten Cybersecurity als Wettbewerbsvorteil begreifen“
Der Druck wächst: Anfang März gab die Bankenaufsicht der Europäischen Zentralbank (EZB) bekannt, im kommenden Jahr europäische Banken einem Stresstest zur Cyberresilienz zu unterziehen. Zu Recht, denn Cyberangriffe auf Banken und Versicherer nehmen zu und werden stetig komplexer. Umso wichtiger ist deswegen, dass die gesamte Finanzbranche den Bereich Cybersecurity
Die Tokenisierung ist eine der überzeugendsten Anwendungen für die Blockchain Technologie. Angesichts des robusten regulatorischen Umfelds für digitale Vermögenswerte in Deutschland ist es jetzt an der Zeit, sein Wissen über diese wachsende Branche zu vertiefen.
Studie
SailPoint Technologies, Anbieter von Identitätssicherheit für Unternehmen, hat die Studie “The state of identity security 2023: A spotlight on financial services” veröffentlicht. Die Untersuchung hebt den Bedarf an besserer Identitätssicherheit in der Finanzdienstleistungsbranche hervor und zeigt, dass immer mehr Finanzdienstleister der Identitätssicherheit einen hohen Stellenwert einräumen, Angriffe auf die Unternehmenssicherheit aber
Anzeige
Studie
Imperva, ein Unternehmen für Cybersicherheit, das kritische Anwendungen, Application Programming Interfaces (APIs) und Daten überall und umfassend schützt, hat eine neue Studie veröffentlicht. Diese zeigt, dass das Volumen der Cyberbedrohungen, die sich gegen die Finanzdienstleistungs- und Versicherungsbranche (FSI = Financial Services & Insurance) richten, im Jahr 2022 rapide zugenommen
Embedded Finance
Über technische Schnittstellen (Application Programming Interfaces, kurz APIs) können Finanzdienstleistungen direkt in digitale Anwendungen bankferner Unternehmen integriert werden. Damit eröffnen sich für Banken und ihre Partner neue Wachstumschancen in Märkten, die sie bisher kaum im Blick hatten.
Der globale Analytics-Softwareanbieter FICO hat gemeinsam mit dem Marktforschungsunternehmen Corinium seinen jährlichen „State of Responsible Artificial Intelligence in Financial Services Report“ veröffentlicht. KI-Lösungen und -Tools haben demnach für mehr als die Hälfte der Befragten im Finanzsektor (52 %) eine höhere Priorität als noch vor 12 Monaten. Die große Mehrheit
 Das Cloud-Unternehmen Akamai Technologies hat einen neuen „State of the Internet“-Bericht veröffentlicht. Dieser weist auf ein wachsendes Risiko für den Finanzdienstleistungssektor und ausgeklügeltere Angriffstechniken hin. Insbesondere Angriffe auf Webanwendungen und APIs nehmen mit beunruhigender Geschwindigkeit zu und werden gleichzeitig immer komplexer.

Finanzdienstleister

Anzeige

Veranstaltungen

Stellenmarkt
  1. Produktberater (m/w/d) mit Schwerpunkt Abrechnung
    Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. IT Support Helpdesk (m/w/d)
    DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen gemeinnützige GmbH, Mannheim
  3. (Senior) Software-Developer (m/w/d)
    über Jobware Personalberatung, deutschlandweit
  4. People Lead Projekte und Anwendungsbetrieb (m/w/d)
    Mainova AG, Solmsstraße 38, 60486 Frankfurt
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige